Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

 

 

 

     

 

 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Fussball allgemein




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Beitrag Verfasst: Freitag 14. Mai 2004, 12:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. Mai 2004, 13:12
Beiträge: 2544
Wohnort: Bern
Klubpräsident Franz Beckenbauer hat erstmals über eine mögliche Trennung des FC Bayern München von Trainer Ottmar Hitzfeld zum Saisonende gesprochen. Der Vertrag des Lörrachers bei den Bayern würde eigentlich noch bis 2005 laufen.


[Si] - "Ottmar war ein Glücksfall für den FC Bayern. Viel erfolgreicher als er kann man mit einer Mannschaft nicht arbeiten. Aber es kommt irgendwann einmal der Punkt, an dem man vielleicht nicht mehr in der Lage ist, ein Team zu motivieren", sagte der "Kaiser" in einem Interview mit dem deutschen Pay-TV-Sender "Premiere".

Zugleich machte er die weitere Entwicklung davon abhängig, wie sich Wunsch-Kandidat Felix Magath, der noch bis 2005 einen Vertrag mit dem VfB Stuttgart hat, verhält: "Wir warten ab, wie Felix Magath sich entscheidet." Am Samstag treffen die Bayern im süddeutschen Gipfel auswärts auf den Klub der beiden Schweizer Internationalen Marco Streller und Hakan Yakin.

Beckenbauer kündigte an: "In zwei Wochen werden wir einen Entscheid treffen." Vize-Präsident Karl-Heinz Rummenigge und Manager Uli Hoeness wollten sich zu einem möglichen vorzeitigen Abschied von Hitzfeld nicht äussern.

Quelle Bluewin



Irgendwann kommt er ja sicher in die Schweiz. Bin gespannt zu welchem Klub er geht? Momentan denke ich am ehesten würde er wohl zu GC gehen.

Hopp :yb:


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Freitag 14. Mai 2004, 12:51 
Offline

Registriert: Donnerstag 13. Mai 2004, 22:19
Beiträge: 1
er wird wohl eher zum FCB als zu GC gehen. ich meine wenn gross nicht mehr bei basel ist.[/quote]


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Freitag 14. Mai 2004, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. Mai 2004, 13:12
Beiträge: 2544
Wohnort: Bern
Ja klar, der FC Basel liegt im näher. Nur wird wohl zurzeit eher der Trainer von GC, Alain Geiger als Christian Gross vom FCB gefeuert. Nehmen wir mal an GC misslingt der Saisonauftakt 2004/05 mit 3-4 verlorenen Partien am Anfang. Wird sich Geiger wohl nicht halten können.


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Dienstag 18. Mai 2004, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 13. Mai 2004, 13:07
Beiträge: 252
Hitzfeld offenbar gefeuert

Der FC Bayern München wird mit Trainer Felix Magath (noch VfB Stuttgart) in die kommende Bundesliga-Saison starten. Davon ist zumindest "Bild" überzeugt.

Bayern-Manager Hoeneß habe Ottmar Hitzfeld bei einem Treffen am Montag abend den Rauswurf verkündet, berichtet das Blatt. Sollte sich dies bestätigen, würde die Ära Hitzfeld am Samstag mit dem Spiel gegen Freiburg zu Ende gehen.

Hitzfeld ist seit sechs Jahren Bayern-Trainer und hat eigentlich noch einen Vertrag bis Mitte 2005. Was jetzt aus ihm wird, ist unklar. Die Stuttgarter Zeitung berichtet, dass der 55-Jährige ein Jahr Pause machen will, um ab 2005 in der Schweiz Nationaltrainer zu werden. Auch in Richtung Nachfolge von Teamchef Rudi Völler gibt es Spekulationen.

Quelle. N-TV

Das ging aber doch schnell jetzt! :o


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Dienstag 18. Mai 2004, 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 24. April 2004, 14:53
Beiträge: 184
Ich bin sehr gespannt wo der Hitzfeld nächste Saison Trainer ist?


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Dienstag 18. Mai 2004, 15:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. April 2004, 23:39
Beiträge: 1140
Unwürdiges Spiel um Bayern-Coach Hitzfeld beendet

18.05.2004 15:25

FUSSBALL - Das unwürdige Spiel um die Zukunft von Bayern Münchens Trainer Ottmar Hitzfeld ist offensichtlich beendet. Nach dessem Treffen mit Bayern-Manager Uli Hoeness gilt als sicher, dass Hitzfeld den Rekordmeister zum Saisonende verlassen wird.

Nachfolger wird der Stuttgarter Coach Felix Magath. Hoeness kündigte allerdings an, den "Vollzug" erst nach dem Saisonfinale am Samstag gegen Freiburg oder Anfang nächster Woche offiziell bekannt zu geben.

Die Entscheidung der Vereinsführung war Hitzfeld und dessen Assistenten Michael Henke jedoch bereits am Montagabend von Hoeness mitgeteilt worden. "Wir haben in lockerer, gelöster Atmosphäre gesprochen und gegessen und sind zu einem Ergebnis gekommen", sagte der Bayern-Manager. Ausschlaggebend für die Kehrtwende in der Trainerfrage seien die beiden letzten Spiele gegen Bremen und Stuttgart gewesen. Die beiden Parteien haben sich auf eine Abfindung in Millionenhöhe geeinigt, da Hitzfeld bis zum eigentlichen Vertragsende am 30. Juni 2005 noch rund 4,5 Millionen Euro an Gehalt und Prämien zustünden.

Auch Hitzfeld sprach von einem "harmonischen Gespräch mit guter bayerischer Küche. Ich versuche für den FC Bayern noch das Beste zu geben. Das Wichtigste ist, dass man geradeaus durchs Leben geht und das Beste aus der Situation macht". Der 55-Jährige ist seit 1998 beim FC Bayern. Er gewann mit dem Rekordmeister viermal die deutsche Meisterschaft, zweimal den DFB-Cup und je einmal den Weltcup und die Champions League.


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Fussball allgemein


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de