Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

 

 

 

     

 

 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » BSC Young Boys Stammtisch




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Testspiele Saison 2023/2024
 Beitrag Verfasst: Samstag 13. Januar 2024, 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Mai 2004, 19:21
Beiträge: 3226
Wohnort: In der Brauerei
YB bezwingt Vaduz und Wil

Die Young Boys gewinnen auch das zweite und dritte Testspiel der Wintervorbereitung. Gegen den FC Vaduz gab es einen 3:2-Sieg, gegen Wil einen 1:0-Erfolg. Trainer Raphael Wicky liess zwei komplett verschiedene Teams auflaufen. Dabei kamen auch diverse Nachwuchsspieler zum Einsatz.

Der Start gegen Vaduz gelang YB nicht wunschgemäss. Die effizienten Liechtensteiner lagen bald mit 2:0 in Führung. Isik traf nach einem Corner, Djokic nach einem Konter. Zwischen den beiden Gegentreffern hatte Nsame Pech mit einem Pfostentreffer. Eyamba brachte YB noch vor der Pause verdientermassen heran. In der zweiten Halbzeit drehten Rrudhani und Nsame mit sehenswerten Toren das Spiel. Rrudhani beförderte den Ball nach einem Corner mit der Ferse ins Tor, Nsame traf nach einem schnell ausgeführten Freistoss von Lustenberger mit einem satten Linksschuss.

Gegen den FC Wil lag YB früh in Führung. Itten verlängerte einen Lakomy-Freistoss mit dem Kopf ins Tor. Später liessen die Young Boys die Effizienz vermissen, unter anderem scheiterte Ganvoula mit einem Penalty an Wil-Goalie Ammeter. Nach dem Seitenwechsel besassen beide Teams zahlreiche Gelegenheiten, es blieb aber beim 1:0.

Die Matchtelegramme:

YB - Vaduz 3:2 (1:2)
Stadion Wankdorf. - SR Kanagasingam. - 500 Zuschauende.
Tore: 11. Isik 0:1. 26. Djokic 0:2. 39. Eyamba (Persson) 1:2. 65. Rrudhani (Eyamba) 2:2. 72. Nsame (Lustenberger) 3:2.
YB: Racioppi - Kabeya, Lustenberger, Seiler, Persson - Niasse - Males, Dema, Rrudhani - Eyamba, Nsame.
Bemerkung: 14. Pfostenkopfball Nsame.

YB - Wil 1:0 (1:0)
Stadion Wankdorf. - SR Turkes. - 700 Zuschauende.
Tor: 12. Itten (Lakomy) 1:0.
YB: Von Ballmoos - Blum, Amenda, Benito, Schläppi (65. Maluvunu) - Lauper - Ugrinic (37. Ganvoula), Lakomy, Deme (86. Murith) - Itten (79. Azemi), Monteiro.
Bemerkungen: 37. Ugrinic wegen Übelkeit ausgewechselt. 39. Wil-Goalie Ammeter hält Penalty von Ganvoula.

Abwesende: Elia, Camara, Chaiwa, Janko, Colley (Afrika-Cup), Imeri (verletzt) und Garcia (krank).


- Highlights:



- Re-Live YB - Vaduz:



- Re-Live YB - Wil:



Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Testspiele Saison 2023/2024
 Beitrag Verfasst: Sonntag 14. Januar 2024, 00:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 27157
13.01.2024

Bild

Zitat:
YB: Testspiel-Siege gegen Challenge-Ligisten Vaduz und Wil

In den letzten beiden Testspielen vor dem Rückrundenauftakt feiert YB zwei Siege. Gegen Vaduz resultiert ein 3:2, Wil schlägt der Meister knapp mit 1:0.

Das Wichtigste in Kürze

- YB gewnnt die beiden Testspiele gegen Vaduz und Wil.
- Gegen die Liechtensteiner machen die Berner einen Zwei-Tore-Rückstand wett.
- Am nächsten Samstag (18 Uhr) empfängt der Meister die Grasshoppers.

In einer Woche gilt es für YB in der Super League wieder ernst. Zum Auftakt empfängt der Meister zuhause die Grasshoppers. Heute hat sich das Team bei den letzten beiden Testspielen den Feinschliff geholt.

Die erste Partie gewinnen die Berner gegen Vaduz mit 3:2. Zunächst liegt Gelbschwarz mit zwei Toren hinten. Eyamba, Rrudhani und Nsame sorgen dann aber mit ihren Toren doch noch für den Sieg.

Auch im zweiten Spiel feiert das Team von Trainer Raphael Wicky einen knappen Sieg. Einziger Torschütze beim 1:0-Sieg gegen Wil ist Cedric Itten.


https://www.nau.ch/sport/fussball/yb-te ... l-66686032

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Testspiele Saison 2023/2024
 Beitrag Verfasst: Sonntag 14. Januar 2024, 00:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 27157
13.01.2024

Bild

Zitat:
Zwei Testspiele an einem Tag

YB siegt gegen Challenge-Ligisten Vaduz und Wil

Vor dem Rückrundenstart empfingen die Young Boys am Samstagnachmittag gleich zwei Challenge-Ligisten – und gewannen beide Spiele.

Nach dem torreichen ersten Test gegen den FC Sion, den YB mit 4:3 für sich entscheiden konnte, traf die Mannschaft von Raphael Wicky am heutigen Samstag auf zwei weitere Vertreter aus der Challenge League: um 13 Uhr fand das Spiel gegen den FC Vaduz statt, um 16 Uhr jenes gegen den FC Wil. Der BSC Young Boys übertrug beide Partien via automatisches Kamerasystem.

Die Tests sollten letzte Erkenntnisse für den Rückrundenstart in einer Woche gegen die Grasshoppers bringen.

YB dreht Partie gegen Vaduz

Im ersten Testspiel lagen die Young Boys gegen den Underdog aus Liechtenstein zwischenzeitlich 0:2 zurück, ehe Eyamba, Rrudhani und Nsame trafen und doch noch für einen Berner Sieg sorgten.


Young Boys – FC Vaduz 3:2 (1:2)

Tore: 11. Isik 0:1, 26. Djokic 0:2, 39. Eyamba 1:2, 65. Rrudhani 2:2, 72. Nsame 3:2.

Startaufstellung YB: Racioppi; Kabeya, Lustenberger, Seiler, Persson; Niasse, Males, Dema, Rrhudani; Eyamba, Nsame.


https://www.bernerzeitung.ch/livestream ... 0445404670

1:0 gegen Wil

In der zweiten Partie des Tages gewannen die Young Boys gegen den FC Wil mit 1:0. Das einzige Tor des Testspiels erzielte Cedric Itten bereits in der 12. Minute. Er verlängerte einen Freistoss von Lukasz Lakomy mit dem Kopf.


Young Boys – FC Wil 1:0 (1:0)

Tor: 12. Itten (Lakomy) 1:0

Startaufstellung YB: Von Ballmoos; Blum, Amenda, Benito, Schläppi; Lauper, Ugrinic, Lakomy, Deme; Itten, Monteiro.

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Testspiele Saison 2023/2024
 Beitrag Verfasst: Montag 15. Januar 2024, 01:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 27157
14.01.2024

Bild

Zitat:
Trotz Leistungssteigerung: Der FC Wil verliert auch das zweite Testspiel gegen einen Super-League-Klub zu null

Sechs Tage nach der 0:5-Testspielniederlage gegen Rekordmeister GC müssen sich die Wiler am Samstag auch dem amtierenden Meister YB geschlagen geben: 0:1. Ein Treffer von Cedric Itten bereits in der Startviertelstunde macht die Differenz.

Gut elf Minuten waren im kalten Wankdorf gespielt, als Cedric Itten einen Freistoss von Lukasz Lakomy von weit rechts per Kopf ins Tor verlängerte. Es blieb auch darum der einzige Treffer, weil der eingewechselte Silvere Ganvoula noch vor der Pause das 2:0 vergab. Er sah den von Philipp Altmann verursachten Handspenalty pariert. Wils Goalie Nicholas Ammeter lenkte den Ball an den Pfosten.

Während die Ostschweizer in der ersten Halbzeit unterlegen waren und zu keinen Torchancen kamen, so änderte sich dies nach dem Seitenwechsel. Die Wiler waren phasenweise gar spielbestimmend. Nikolas Muci, Sofian Bahloul und Umar Saho hatten je den Ausgleich auf dem Fuss. Da sie nicht trafen, warten die Wiler weiterhin auf das erste Tor im Jahr 2024.

FC Wil möchte Buljan verpflichten

Die Ostschweizer setzten in Bern den 19-jährigen Testspieler Leo Buljan ein. Der Verteidiger aus dem Fundus der Young Boys trainiert seit Jahresbeginn auf dem Bergholz. Der FC Wil möchte ihn verpflichten. Ebenfalls seit dem Trainingsstart war Lino Lang vom SC Cham dabei. Er wird allerdings nicht übernommen und trainiert nicht mehr mit den Ostschweizern.

Während das Spiel am Samstag für YB die Hauptprobe vor dem Rückrundenstart war, steht den Wilern diese noch bevor. Am kommenden Samstag treffen sie um 13 Uhr im Bergholz auf Dornbirn, Tabellenvorletzter der zweithöchsten Liga Österreichs. Das Spiel wird 3x45 Minuten dauern.

Young Boys – Wil 1:0 (1:0)

Wankdorf: 700 Zuschauer. – Sr: Turkes.

Tor: 12. Itten 1:0.

Young Boys: Von Ballmoos; Schläppi (65. Maluvunu), Benito, Amenda, Blum; Lauper; Deme (86. Murith), Lakomy, Ugrinic (37. Ganvoula); Monteiro, Itten (79. Azemi).

Wil: Ammeter (46. Laidani); Dickenmann (61. Saho), Martic (46. Montolio), Altmann (87. De Souza), Dantas Fernandes (61. Brahimi); Staubli (61. Gele), Cueni (75. Buljan), Ndau (75. Jacovic); Bahloul (75. Bahloul), Muci (87. Bahtiyari), Maier (61. Haile-Selassie).

Bemerkungen: Young Boys ohne Garcia (krank). Elia, Camara, Chaiwa, Janko, Colley (alle Afrika-Cup) und Imeri (verletzt). Wil ohne Simovic, Geiger, Borges, Mehmeti und Sylaj (alle nicht im Aufgebot), dafür mit dem Testspieler Leo Buljan (Young Boys). – 37. Ugrinic wegen Übelkeit ausgewechselt. – 39. Ammeter hält Handspenalty von Ganvoula.


https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/wil/ ... ld.2565396

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Testspiele Saison 2023/2024
 Beitrag Verfasst: Freitag 26. April 2024, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 27157
26.04.2024

Bild

Zitat:
YB: Itten trifft bei Test gegen Ouchy doppelt, Imeri mit Comeback

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit testet YB am Freitag in Fribourg gegen Ouchy. Beim 2:0-Sieg trifft Cedric Itten doppelt – Imeri feiert sein Comeback.

Das Wichtigste in Kürze

- 2:0 gewinnen die Young Boys ein Testspiel gegen Lausanne-Ouchy in Fribourg.
- Cedric Itten trifft doppelt, nach der Pause fallen keine Treffer mehr.
- Für YB geht es am Sonntag in einer Woche im Letzigrund gegen den FCZ weiter.

Mit sechs Punkten Vorsprung geht YB in die letzten fünf Runden der laufenden Saison. Der Meister nützt die Meisterschaftspause am Wochenende für eine intensive Woche.

Zuerst absolvierte das Team von Interimstrainer Joel Magnin ein Kurztrainingslager in Thun – heute absolvierte YB noch ein Testspiel. In Fribourg traf das Team auf Tabellenschlusslicht Lausanne-Ouchy.

Die Startaufstellung: Racioppi – Janko, Husic, Amenda, Persson – Colley, Niasse, Lakomy, Imeri – Mvuka, Itten.

Der Leader fackelt nicht lange bis zum ersten Tor: Schon nach fünf Minuten erzielt Cedric Itten das 1:0 – auf Vorarbeit von Sturmpartner Joel Mvuka.

Für Itten war es der erste Treffer seit dem 5:1 über den FC Basel Anfang März! Und der Stürmer legt vor der Pause nach: Er profitiert von einem intensiven Pressing Mvukas und schiebt den Ball nach einem Ouchy-Fehler souverän ein.

Eine weitere gute Nachricht bei den Bernern: Kastriot Imeri feiert sein Comeback in der ersten Mannschaft! Nach langer Verletzungspause kam der Genfer zuletzt zu Teileinsätzen in der U21. Beim 2:1-Sieg in Winterthur sass er noch auf der Bank – jetzt durfte er 54 Minuten ran.

Die restliche Startelf ist rund eine Stunde im Einsatz, dann wechselt Joel Magnin siebenmal: Camara (für Amenda), Hadjam (Persson), Monteiro (Colley), Males (Lakomy), Lauper (Niasse), Elia (Mvuka) und Ganvoula (Itten) kommen. Bereits zuvor ersetzt Malik Deme Kastriot Imeri.

YB dominiert das Geschehen weiterhin, es bleibt aber beim 2:0. Tore von Husic und Ganvoula werden wegen Abseits aberkannt. Für die Schlussphase wechselt Magnin noch Crnovrsanin und Seiler für Janko und Husic ein.

Die «Championship Group» startet für YB am Sonntag in einer Woche auswärts beim FC Zürich. Eine Woche später wartet der Spitzenkampf im Wankdorf gegen Verfolger Lugano.


https://www.nau.ch/sport/fussball/yb-it ... k-66751893

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Testspiele Saison 2023/2024
 Beitrag Verfasst: Freitag 26. April 2024, 17:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 27157
26.04.2024

Bild

Zitat:
Testspiel in Fribourg

YB bezwingt Stade Lausanne Ouchy mit 2:0

Die Young Boys haben am Freitag dank Doppeltorschütze Cedric Itten mit 2:0 gegen Stade Lausanne Ouchy gewonnen.

YB bezwang Stade Lausanne Ouchy im Testspiel in Fribourg mit 2:0. Cedric Itten brachte YB bereits in der 5. Minute in Führung. Er traf nach einer Flanke von Saidy Janko und einer Vorlage von Joel Mvuka. Die Young Boys hatten das Geschehen unter Kontrolle und kamen im Verlauf der ersten Halbzeit durch Ebrima Colley und Kastriot Imeri zu guten Möglichkeiten.

Stade Lausanne Ouchy besass in der 37. Minute die Gelegenheit zum Ausgleich, als Qarri aus günstiger Position mit seinem Schuss an Racioppi scheiterte. Eine Minute später gelang Itten der zweite YB-Treffer, er profitierte von einem Ballverlust in der gegnerischen Hintermannschaft.

Das Geschehen veränderte sich in der zweiten Halbzeit nicht. YB agierte überlegen und kam zu diversen Möglichkeiten, das Score zu erhöhen. Treffer von Husic, Ganvoula und Elia wurden wegen Abseits aberkannt. So blieb es bis zum Schluss beim 2:0.

YB – Stade Lausanne Ouchy 2:0 (2:0)

St. Léonard, Fribourg. – SR Schärli. – Spiel ohne Publikum.

Tore: 5. Itten (Mvuka) 1:0. 38. Itten 2:0.

YB: Racioppi – Janko (72. Crnovrsanin), Amenda (63. Camara), Husic (72. Seiler), Persson (63. Hadjam) – Colley (63. Monteiro), Lakomy (63. Males), Niasse (63. Lauper), Imeri (54. Deme) – Mvuka (Elia 63.), Itten (63. Ganvoula).

SLO: Vachoux (72. Noverraz) – Gassama (46. Diakité), Pos (72. Kadima), Hajrulahu, Ouedraogo (72. Tsoungui), Abdallah (46. Heule)- Mahmoud (46. Garcia, 72. Abi), Bayard, Qarri (46. Eberhard), Mulaj (46. Gharbi) – Damasçan (46. Kyeremateng).

Bemerkungen: YB ohne Benito, Lustenberger, Ugrinic, Blum und Von Ballmoos. 59. Tor von Husic wegen Abseits aberkannt. 68. Tor von Ganvoula wegen Abseits aberkannt. 80. Tor von Elia wegen Abseits aberkannt.


https://www.bernerzeitung.ch/testspiel- ... 4704500797

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Testspiele Saison 2023/2024
 Beitrag Verfasst: Freitag 26. April 2024, 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Mai 2004, 19:21
Beiträge: 3226
Wohnort: In der Brauerei
Itten trifft beim Testspielsieg doppelt

YB bezwingt Stade Lausanne Ouchy in einem Testspiel verdient mit 2:0.

Itten brachte YB bereits in der 5. Minute in Führung. Er traf nach einer Flanke von Janko und einer Vorlage von Mvuka. Die Young Boys hatten das Geschehen unter Kontrolle und kamen im Verlauf der ersten Halbzeit durch Colley und Imeri zu guten Möglichkeiten. SLO besass in der 37. Minute die Gelegenheit zum Ausgleich, als Qarri aus günstiger Position mit seinem Schuss an Racioppi scheiterte. Eine Minute später gelang Itten der zweite YB-Treffer, er profitierte von einem Ballverlust in der SLO-Hintermannschaft.

Das Geschehen veränderte sich in der zweiten Halbzeit nicht. YB agierte überlegen und kam zu diversen Möglichkeiten, das Score zu erhöhen. Treffer von Husic, Ganvoula und Elia wurden wegen Abseits aberkannt. So blieb es bis zum Schluss beim 2:0.

YB - Stade Lausanne Ouchy 2:0 (2:0)
St. Léonard, Fribourg. - SR Schärli. - Spiel ohne Publikum.
Tore: 5. Itten (Mvuka) 1:0. 38. Itten 2:0.
YB: Racioppi - Janko (72. Crnovrsanin), Amenda (63. Camara), Husic (72. Seiler), Persson (63. Hadjam) - Colley (63. Monteiro), Lakomy (63. Males), Niasse (63. Lauper), Imeri (54. Deme) - Mvuka (Elia 63.), Itten (63. Ganvoula).
SLO: Vachoux (72. Noverraz) - Gassama (46. Diakité), Pos (72. Kadima), Hajrulahu, Ouedraogo (72. Tsoungui), Abdallah (46. Heule)- Mahmoud (46. Garcia, 72. Abi), Bayard, Qarri (46. Eberhard), Mulaj (46. Gharbi) - Damasçan (46. Kyeremateng).
Bemerkungen: YB ohne Benito, Lustenberger, Ugrinic, Blum und Von Ballmoos. 59. Tor von Husic wegen Abseits aberkannt. 68. Tor von Ganvoula wegen Abseits aberkannt. 80. Tor von Elia wegen Abseits aberkannt.







Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » BSC Young Boys Stammtisch


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 102 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de