Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

 

 

 

     

 

 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » BSC Young Boys Stammtisch




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 26. August 2021, 23:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. Mai 2004, 13:12
Beiträge: 2665
Wohnort: Bern
Manchester United - BSC Young Boys (UCL)


Bild vs. Bild


Old Trafford, Manchester
Mittwoch, 8. Dezember 2021
Zeit: 21:00

Bild


Webseiten Manchester United:
https://www.manutd.com
https://www.transfermarkt.ch/manchester ... verein/985
https://de.wikipedia.org/wiki/Manchester_United
https://en.wikipedia.org/wiki/Manchester_United_F.C.
https://www.weltfussball.com/teams/manchester-united
https://twitter.com/ManUtd
https://www.facebook.com/manchesterunited
https://www.instagram.com/manchesterunited
https://www.youtube.com/c/manutd
https://de.wikipedia.org/wiki/Old_Trafford
https://en.wikipedia.org/wiki/Old_Trafford
https://www.manutd.com/en/fans
https://thepeoplesperson.com
https://oldtraffordfaithful.com
https://mufclatest.com
https://therepublikofmancunia.com
http://www.stretford-end.com
http://www.thefaithfulmufc.com
https://thebusbybabe.sbnation.com
https://manutdtimes.com
https://reddevilarmada.com
https://redrants.com
https://manunitednewsnow.com
https://www.mufcglobal.co.uk
https://thebusbybabe.sbnation.com
https://www.facebook.com/mufp.reds
https://www.themanunitedfans.com
https://www.manchestereveningnews.co.uk ... -united-fc
https://www.trulyreds.com


Forum Manchester United:
http://www.redcafe.net
http://www.utdforum.com/forum
https://www.manutd.com/en/fans/fans-forum
https://www.stretfordendarising.com/forum
https://www.talkmanutd.com/forum/6-man-united-chat
https://www.transfermarkt.ch/manchester ... /forum/640


Statistiken / Vergleiche vs. Manchester United:
https://www.transfermarkt.ch/spielberic ... ht/3651135
https://www.football-lineups.com/team/Manchester_United
https://de.soccerway.com/teams/england/ ... ted-fc/662
https://de.soccerway.com/matches/2021/1 ... rn/3633518
https://de.soccerway.com/matches/2021/1 ... /head2head
https://www.weltfussball.com/teams/bsc- ... -united/11
https://de.fcstats.com/vergleich,manche ... 13,881.php
https://www.kicker.de/manunited-gegen-y ... /spielinfo


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Sonntag 17. Oktober 2021, 23:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 15:28
Beiträge: 5011



Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Freitag 26. November 2021, 00:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 21711
25.11.2021

Bild

Zitat:
Manchester United holt Ralf Rangnick als Interimstrainer

Manchester United hat sich für eine Interimslösung auf der Trainerbank entschieden. Ralf Rangnick soll die «Red Devils» bis im Sommer übernehmen.

Das Wichtigste in Kürze

- Manchester United wird gegen YB mit Trainer Ralf Rangnick antreten.
- Der Deutsche übernimmt offenbar bis im Sommer das Amt in der Premier League.

Weder Mauricio Pochettino noch Zinedine Zidane folgen bei Manchester United auf Ole Gunnar Solskjaer. Wie der «Kicker» vermeldet, übernimmt Ralf Rangnick die «Red Devils» bis im Sommer. Anschliessend wird der Deutsche beim Club als Berater fungieren.

Schon zuvor wurde in England über eine Übergangslösung spekuliert. Dabei fiel auch der Name des Schweizers Lucien Favre. Jetzt wird es Rangnick, der zuletzt als Berater bei Lok Moskau tätig war.

Zuvor führte er RB Leipzig als Geschäftsführer und Trainer in die Bundesliga. Auch bei Hoffenheim, Schalke und Hannover hinterliess der «Fussball-Professor» seine Spuren.

Damit wird Ralf Rangnick auch im letzten Gruppenspiel der Champions League gegen YB an der Seitenlinie stehen. Das Spiel findet am 8. Dezember im Old Trafford statt.


https://www.nau.ch/sport/fussball-int/m ... r-66052812

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Montag 29. November 2021, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 21711
29.11.2021

Bild

Zitat:
YB: CL-Kracher gegen Manchester United auf neutralem Boden?

Die neue Variante des Coronavirus breitet sich in Europa aus. Ob YB in der Champions League gegen Manchester United in England spielen kann, ist fraglich.

Das Wichtigste in Kürze

- YB spielt am 8. Dezember auswärts gegen Manchester United.
- Ob die Partie wirklich in England stattfinden kann, ist derzeit unklar.
- Die Omikron-Variante des Coronavirus stellt die Partie auf Eis.
- Wegen Quarantäne-Regeln muss das Spiel womöglich auf neutralem Boden ausgetragen werden.

Ein Spiel im Old Trafford in Manchester ist für viele Fussballer ein Highlight. YB ist in der Champions League am 8. Dezember im «Theatre of Dreams» zu Gast.

Allerdings steht das Auswärtsspiel der Berner nun offenbar auf der Kippe! Laut «Telegraph» denkt die Uefa derzeit über eine Verlegung der Partie nach. Womöglich wird der CL-Kracher in einem neutralen Land ausgetragen.

Grund dafür ist die neue Mutation des Coronavirus, die Omikron-Variante. Die Schweiz verhängte am Samstag neue, strenge Quarantäne-Regeln für England-Rückkehrer.

Laut dem Bericht befürchtet die Uefa nun, dass auch die Teams und deren Spieler davon betroffen sind. Der Verband fordert deshalb laut «Telegraph» Klarheit von den Schweizer Behörden. Eine Ausnahmeregelung für Spitzensportler gebe es derzeit nicht.

Falls die YB-Stars nach der Reise nach Manchester für zehn Tage in Quarantäne müssten, steht eine Verlegung bevor. So will es die Uefa.

Die Begegnung kann nur in England stattfinden, wenn die Spieler von YB von den Quarantänebestimmungen befreit würden, heisst es. Falls kein passender Spielort gefunden würde, müsste das Duell womöglich gar ins nächste Jahr verschoben werden.

Für YB geht es um die Europa League

Bei Manchester United steht seit Montag ein neuer Trainer an der Seitenlinie. Ralf Rangnick übernimmt bis im Sommer, danach wird er als Berater tätig sein. Das Spiel gegen die Young Boys ist sein erster Auftritt mit den «Red Devils» auf europäischer Ebene.

Während ManUtd in der Königsklasse bereits weiter ist, kämpft YB um Platz drei. Um die Europa-League-Quali noch zu schaffen, muss gegen die Engländer ein Sieg her.

Wie das funktioniert, weiss die Wagner-Elf noch aus dem Hinspiel. Damals besiegte der Schweizer Meister den Favoriten im Berner Wankdorf mit 2:1.


https://www.nau.ch/sport/fussball-int/y ... n-66055476

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Montag 29. November 2021, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 21711
29.11.2021

Bild

Zitat:
Wirbel in der Champions League

Kann YB wegen Omikron nicht in Manchester spielen?

Ob YB sein kapitales Champions-League-Spiel gegen Manchester United im Old Trafford austragen kann, steht auf der Kippe. Grund: die neue Omikron-Variante.

Vermiest die neue Covid-Variante Omikron YB den Auftritt im Old Trafford am 8. Dezember? Gut möglich. Am Samstag hat die Schweiz neue Vorschriften für Reisende aus Grossbritannien erlassen. Diese beinhalten, dass alle Einreisende zehn Tage in Quarantäne müssen.

Für Profisportler werden keine Ausnahmen gemacht. Damit droht den Young Boys nach ihrer Rückkehr eine zehn tägige Isolation. Sie könnten so nicht zum Heimspiel gegen Sion (12.12) und dem Spitzenspiel gegen den FC Basel (15.12) antreten.

Uefa soll Gespräche mit YB führen

Wie «The Athletic» schreibt, wird davon ausgegangen das die Uefa mit YB bereits Gespräche geführt hat, bezüglich eines Wechsels des Match-Orts auf eine neutralen Grund. Für Manchester United wäre das fatal – insbesondere in finanzieller Hinsicht.

Und YB? Bei den Bernern schlägt man noch nicht Alarm. YB-Medienchef Albert Staudenmann erklärt: «Wir gehen davon aus, dass das Spiel in Manchester ausgetragen wird. Wir sind in Gesprächen mit den britischen und den schweizerischen Behörden und in engem Austausch mit den Verantwortlichen von Manchester United und zuversichtlich, dass wir für das Team und den Staff Sonderbewilligungen erhalten, weil sich alle strikt in einer Bubble aufhalten werden – von der Abreise im Charterflieger ab Bern bis zur Rückkehr ins Stadion Wankdorf.»

Das Hinspiel konnten die Berner mit 2:1 für sich entscheiden. Im Rückspiel braucht der Schweizer Meister unbedingt einen Sieg um europäisch zu überwintern. Zudem muss Atalanta gegen Villarreal verlieren.


https://www.blick.ch/sport/fussball/cha ... 27560.html

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Dienstag 30. November 2021, 01:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 21711
29.11.2021

Bild

Zitat:
Wegen neuer Covid-Mutation

Darf YB zum CL-Spiel nach Manchester reisen?

Die Schweiz hat ihre Einreisebeschränkungen aus Grossbritannien verschärft. Muss das Gruppenspiel gegen Manchester United auf «Corona-neutralen» Boden verlegt werden?

Wer aus Grossbritannien in die Schweiz einreist, muss zehn Tage in Quarantäne: Wegen der neuen Omikron-Variante des Coronavirus hat das Bundesamt für Gesundheit Ende letzter Woche ihre Einreisebestimmungen aus Risikogebieten verschärft.

Würden die Young Boys also am 8. Dezember in der Champions League zum Auswärtsspiel bei Manchester United antreten, könnten sie die Meisterschafts­partien gegen Sion und den FC Basel (12. und 15. Dezember) nicht bestreiten.

Weil keine Ausnahmeregelung für den Profisport vorgesehen ist, befänden sich der europäische Fussballverband Uefa und die Schweizer Regierung in Gesprächen über eine Verlegung des Spiels auf neutralen Grund. Das berichtet die englische Sport-Newsseite «The Athletic».

So ähnlich lief es schon in der vergangenen Saison, als die Uefa insbesondere Europacup-Spiele reihenweise nach Ungarn verlegt hatte, weil dort weniger strengere Corona-Massnahmen galten. Manchester United sei angesichts der drohenden finanziellen Einbussen verständlicherweise wenig begeistert von der Idee.

Gegenüber dem «Blick» äussert der Schweizer Meister denn auch die Hoffnung, doch noch eine Sonderbewilligung für Team und Staff zu erhalten. Schliesslich würden sich alle «strikt in einer Bubble aufhalten – von der Abreise im Charterflieger ab Bern bis zur Rückkehr ins Stadion Wankdorf», wird YB-Medienchef Albert Staudenmann zitiert.

Maskenpflicht in Heimspielen

Wesentlich klarer sieht die Sachlage für heimische YB-Spiele aus: Der Kanton Bern hat eine erweiterte Maskenpflicht ausgesprochen, unter die auch Anlässe mit Zertifikatspflicht und im Freien fallen. Diese neue Verordnung ist seit dieser Woche in Kraft. Wenig überraschend haben die Berner ihre Fans am Montag offiziell darüber informiert, dass im Wankdorf bis auf Weiteres eine Maske getragen werden muss. Lediglich zum Konsumieren von Speisen und Getränken darf sie «kurz abgelegt» werden.


https://www.bernerzeitung.ch/darf-yb-zu ... 5377249180

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Dienstag 30. November 2021, 23:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 21711
30.11.2021

Bild

Zitat:
Quarantäne droht

YB ohne Sonderbewilligung für Manchester-Reise?

Die Berner Behörden bleiben hart! YB erhält die erhoffte Sonderbewilligung fürs letzte Champions-League-Gruppenspiel bei Manchester United wohl nicht. Was nun?

Die Behörden ziehen die Corona-Schrauben wieder mächtig an – und YB bekommt das deutlich zu spüren!

Die erhoffte Sonderbewilligung fürs Königsklasse-Gastspiel bei Manchester United vom 8. Dezember bleibt aus. Das schreibt «20 Minuten» und zitiert dabei Gundekar Giebel, Sprecher der kantonalen Gesundheitsdirektion Bern: «Für die Rückkehr nach dem Auswärtsspiel von YB gibt es keine Möglichkeit, den Spielern und dem Staff die Quarantäne zu erleichtern oder sie davon völlig zu befreien. Die Vorgaben des BAG lassen dies nicht zu und so wurde es heute nochmals vom Bundesrat ausgeführt.»

Für Reisende, die aus Grossbritannien in die Schweiz kommen, gilt eine zehntägige Quarantänepflicht. YB hätte dieser mit einer Sonderbewilligung entgehen können. Nun gibts aber auch für den Schweizer Meister keine Ausnahme. Wobei eine Bestätigung vonseiten des Klubs noch ausbleibt. Medienchef Albi Staudenmann sagt auf Blick-Anfrage: «Die Gespräche sind noch am Laufen.»

Wie weiter? Möglich ist, dass die Partie auf neutralem Boden über die Bühne geht. Denn: Würde YB die Reise antreten und die Quarantäne in Kauf nehmen, könnten wiederum die Super-League-Partien gegen Sion und Basel (12. und 15. Dezember) nicht wie geplant stattfinden.

Ein Duell an einem anderen Ort würde für Manchester United aber auch bedeuten, dass der englische Topklub den Heimvorteil verliert. Und: Jede Menge Zuschauereinnahmen.


https://www.blick.ch/sport/fussball/cha ... 30506.html

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Dienstag 30. November 2021, 23:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 21711
30.11.2021

Bild

Zitat:
YB erhält für Reise nach Manchester keine Sonderbewilligung

Mit dem Auftritt im Old Trafford bei Manchester United sollte die Young Boys im letzten Gruppenspiel der Champions League ein echtes Highlight erwarten, das nun aber ins Wasser zu fallen droht.

In der kommenden Woche steigt für YB das letzte Gruppenspiel in der Champions League. Bei den Bernern dürfte die Vorfreude auf die Auswärtspartie im Old Trafford gross sein. Doch im Vorfeld der Reise nach Manchester kündigen sich nun Probleme an.

Der Grund: Das Bundesamt für Gesundheit hat aufgrund der jüngsten Entwicklungen rund um das Coronavirus für alle Einreisenden aus Grossbritannien eine zehntägige Quarantäne angeordnet. YB bräuchte also eine Sonderbewilligung, um diese zu umgehen.

«Vorgaben des BAG lassen dies nicht zu»

Am Dienstagabend wird aber klar, dass YB keine Sonderbewilligung erhält. Das hat der kantonsärztliche Dienst des Kanton Bern entschieden. «Für die Rückkehr nach dem Auswärtsspiel von YB gibt es keine Möglichkeit, den Spielern und Staff die Quarantäne zu erleichtern oder sie davon völlig zu befreien. Die Vorgaben des BAG lassen dies nicht zu und so wurde es heute nochmals vom Bundesrat ausgeführt», wird Gundekar Giebel, Sprecher der kantonalen Gesundheitsdirektion Bern, von «20min» zitiert.

Was dies nun für YB konkret bedeutet, ist noch unklar. Denkbar ist, dass das Spiel an einem neutralen Ort stattfindet. So wurden ähnliche Probleme bereits im abgelaufenen Jahr gelöst. Ob die YB-Spieler also tatsächlich Erfahrungen im Old Trafford sammeln können, ist derzeit mehr als fraglich.


https://www.bluewin.ch/de/sport/champio ... 89726.html

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Dienstag 30. November 2021, 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 21711
30.11.2021

Bild

Zitat:
YB-Schock – Berner erhalten für Manchester-Spiel keine Sonderbewilligung

YB spielt nächste Woche gegen ManUtd. Gemäss BAG-Regeln droht den Bernern bei der Rückkehr eine Quarantäne, sie bräuchten also eine Sonderbewilligung. Doch diese erhält der Club gemäss Berner Behörden nicht. Eine kleine Hoffnung gibt es aber vielleicht noch.

Darum gehts

- Nächsten Mittwoch treffen die Young Boys in der Champions League auf Manchester United.
- Gemäss Regelung müssten die Berner bei der Rückkehr zehn Tage in Quarantäne.
- Das heisst: Sie bräuchten eine Sonderbewilligung.
- Diese erhalten sie aber gemäss kantonaler Gesundheitsdirektion nicht.

Europa macht wieder dicht. Oder nahezu. Die europäischen Länder beschliessen immer mehr und strengere Einreisebestimmungen. Alles wegen der Omikron-Variante, bei der gemäss neuesten Erkenntnissen die Impfstoffe wahrscheinlich weit weniger wirksam sein sollen. Auch die Schweiz beschliesst neue Massnahmen.

So hat das Bundesamt für Gesundheit etwa beschlossen, dass alle Menschen, die aus Grossbritannien in die Schweiz einreisen, einen negativen Covid-19-Test vorlegen und zehn Tage in Quarantäne müssen. Einreisende nach Grossbritannien müssen zwei Tage nach ihrer Ankunft einen PCR-Test machen und sich bis zur Vorlage des Ergebnisses isolieren. Dies kündigte zuletzt der britische Premierminister Boris Johnson an.

Wieso jetzt gerade Grossbritannien erwähnt wird? Nun – wegen der Young Boys. Die kämpfen nächsten Mittwoch (8.12, 21 Uhr) um einen Platz in der Europa League. In Manchester im legendären Old Trafford findet in der Champions League das Spiel gegen das Team um Superstar Cristiano Ronaldo statt. Heisst: Sollten die Berner nicht in Quarantäne wollen, brauchen sie eine Sonderbewilligung.

«Die Vorgaben des BAG lassen dies nicht zu»

Am Dienstagabend ist dann klar: YB erhält keine Sonderbewilligung. Das hat der Kantonsärztliche Dienst des Kantons Bern beschlossen. Auf Anfrage von 20 Minuten teilt Gundekar Giebel, Sprecher der kantonalen Gesundheitsdirektion Bern, mit: «Für die Rückkehr nach dem Auswärtsspiel von YB gibt es keine Möglichkeit, den Spielern und Staff die Quarantäne zu erleichtern oder sie davon völlig zu befreien. Die Vorgaben des BAG lassen dies nicht zu und so wurde es heute nochmals vom BR ausgeführt.»

Der Entscheid war zu erwarten gewesen. Die Aussagen des BAG auf der Bundesrats-PK deuteten bereits darauf hin. Die Verordnung sehe keine spezifischen Ausnahmen für Sport- oder Kulturanlässe vor, sagte Michael Gerber vom BAG. Es sei aber möglich, dass der zuständige Kantonsarzt für bestimmte Anlässe Ausnahmen aussprechen kann. Das hat er nicht getan – zumindest nicht im Kanton Bern, gemäss Giebel.

YB will sich gegenüber 20 Minuten zum Entscheid der kantonalen Gesundheitsdirektion Bern noch nicht äussern. Es würden Gespräche an verschiedenen Fronten laufen. Und ja, vielleicht gibt es da auch noch eine kleine Hoffnung. So meint Giebel am späteren Dienstagabend dann nochmals: «Weitere Abklärungen laufen noch.»

Findet Spiel an einem neutralen Ort statt?

Doch vermutlich wird das Spiel an einem neutralen Ort stattfinden. So ähnlich lief es schon in der vergangenen Saison, als die Uefa insbesondere Europacup-Spiele reihenweise nach Ungarn verlegt hatte, weil dort weniger strengere Corona-Massnahmen galten.

Das wäre bitter – aus zweierlei Gründen. Einerseits würden die Berner die sicherlich einmalige Stimmung im Old Trafford verpassen. Ebenso ginge Manchester United viel Geld flöten. Der «Telegraf» schreibt von einem Verlust von mehreren Millionen Franken. Auch hätte das Team mit Neu-Coach Ralf Rangnick keinen Heimvorteil mehr. An einem neutralen Ort wären beide Teams in der Fremde.

Swiss Olympic ist nicht einverstanden

Nach dem Bundesratsentscheid vom Dienstagnachmittag meldete sich Swiss Olympic und verkündete: «Die aktuell geltenden Reisebeschränkungen und Quarantänebestimmungen sind für den Sport nicht tragbar.» Swiss Olympic habe ebenfalls grossen Respekt vor der neu entdeckten Mutation und sehe die Notwendigkeit, die Bevölkerung vor Omikron zu schützen, heisst es. «Die Durchführung der internationalen Sportanlässe in der Schweiz ist jedoch bei Aufrechterhaltung der Reisebeschränkungen und Quarantänebestimmungen in Gefahr, wenn nicht sogar unmöglich. Dies wiederum bringt Sportlerinnen und Sportler, Veranstalterinnen und Veranstalter sowie Verbände und Vereine (sowie auch verschiedene Bereiche der Wirtschaft) in grosse Bedrängnis», sagt Swiss-Olympic-Präsident Jürg Stahl.

Ausserdem sagte Stahl weiter: «Als Dachverband des Schweizer Sports fordert Swiss Olympic vom Bundesrat und auch von den Kantonen, dass eine Lösung gefunden wird, welche die Durchführung der bevorstehenden internationalen Sportanlässe und die Befreiung von den Quarantänebestimmungen für Spitzensportlerinnen und Spitzensportler ermöglicht. Swiss Olympic ist gerne bereit, zur Erarbeitung einer solchen Lösung beizutragen.»


https://www.20min.ch/story/mega-schock- ... 4882375536

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Dienstag 30. November 2021, 23:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 21711
30.11.2021

Bild

Zitat:
YB: Spieler und Staff müssten nach United-Spiel wohl in Quarantäne

Das Champions-League-Spiel YB gegen Man United muss wohl in ein neutrales Land verlegt werden. Grund dafür sind die Quarantäne-Regeln für England-Rückkehrer.

Das Wichtigste in Kürze

- YB spielt am 8. Dezember in der Champions League auswärts gegen Manchester United.
- Wegen der Omikron-Variante gelten für England-Reisende strenge Quarantäne-Regeln.
- Ob Spieler und Staff der Berner von diesen befreit würden, ist unklar.
- Deshalb findet die Partie womöglich auf neutralem Boden statt.

Seit Tagen kursieren Gerüchte, dass das Spiel Manchester United gegen YB in ein neutrales Land verlegt werden könnte. Grund dafür ist die neue Mutation des Coronavirus, die Omikron-Variante.

Der Bundesrat hat beschlossen, dass England-Rückkehrer einen negativen Covid-19-Test vorlegen und zehn Tage in Quarantäne müssen. Eine Ausnahmeregelung für Spitzensportler gibt es nicht.

Unklare Kommunikation bei BAG und Kanton

An der Pressekonferenz vom Dienstag bestätigt Michael Gerber vom BAG, dass der Kantonsarzt für bestimmte Anlässe eine Bewilligung aussprechen kann. Dabei erwähnt Gerber sogar explizit Spiele der Champions League.

Nur: In diesem Fall gibt es offenbar keine Ausnahme. Wie «20 Minuten» berichtet, hat der Kanton Bern bezüglich des Champions-League-Spiels von YB einen Entscheid gefällt. Die Berner erhalten demnach keine Sonderbewilligung.

«Für die Rückkehr nach dem Auswärtsspiel von YB gibt es keine Möglichkeit, den Spielern und Staff die Quarantäne zu erleichtern oder sie davon völlig zu befreien.» Das sagt Gundekar Giebel, Sprecher der kantonalen Gesundheitsdirektion Bern, am Dienstag gegenüber «20 Minuten».

Deshalb wird jetzt immer realistischer, dass der CL-Kracher auf neutralem Boden stattfinden wird. So will es die Uefa. Wie es jetzt weitergeht, ist derzeit aber noch unklar.


https://www.nau.ch/sport/fussball-int/y ... e-66056723

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » BSC Young Boys Stammtisch


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 29 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de