Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

 

 

 

     

 

 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » BSC Young Boys Stammtisch




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 133 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Presse-Thread Saison 2020/2021
 Beitrag Verfasst: Montag 14. Juni 2021, 01:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 20749
31.05.2021

Bild

Zitat:
Super-Dribbler Zhegrova nicht ganz 100!

Der etwas andere Saison-Rückblick der Super League

Die Saison 2020/21 ist im Kasten. Zeit für die grosse Super-League-Abrechnung bei Fouls, Schüssen, Paraden und Duellen. Klicken Sie sich durch die Bildstrecke!

Jetzt kennen wir auch das Ergebnis der allerletzten Super-League-Entscheidung. Sion bleibt oberklassig, Thun bleibt unten.

Zeit für eine Bilanz der Saison 2020/21! Blick-Daten-Partner SofaScore zeigt die spannendsten Zahlen aus 36 Runden Super League.

Der Spieler mit den meisten Ballkontakten? Der Lausanner Stjepan Kukuruzovic mit stolzen 2440 Ballberührungen. Der Super-Dribbler der Liga? Edon Zhegrova, mit riesigem Abstand. Der FCB-Star dribbelte sich 99 mal erfolgreich vorbei. Die Nummer 2: YB-Flügel Nicolas Ngamaleu mit 64 gelungenen Dribblings.

Lausanne-Entdeckung Puertas

Die besten Zweikämpfer spielen in Lausanne. Elton Monteiro und Moritz Jenz haben die besten Prozentwerte bei den gewonnenen Duellen. Duelle? Das ist alles, was Mann gegen Mann ist. Also Luftduelle, Dribblings und Zweikämpfe am Boden.

Der Lausanner, der sich in jede Schlacht wirft, ist aber Cameron Puertas. Der 22-Jährige ist eine der Entdeckungen des Jahres und hat mit 319 gewonnenen Duellen den Topwert. Aber er ist mit 74 mal auch der Foul-König der Liga – wurde selber am zweitmeisten selber gefoult und ist bei den Dribblings in den Top-5.

Der Ballermann der Liga ist Arthur Cabral. 102 Mal feuerte der Basel-Stürmer die Kugel Richtung Tor. 41 mal davon fliegt der Schuss auch tatsächlich auf den Kasten (Schüsse aufs Tor).

Noch mehr spannende Super-League-Zahlen wie Goalie-Werte, Offsides, weitere Foul-Statistiken oder wo überall YB klar überragt, finden Sie in der Galerie.


https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 60373.html

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Presse-Thread Saison 2020/2021
 Beitrag Verfasst: Montag 14. Juni 2021, 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 20749
11.06.2021

Bild

Zitat:
Neues Geschäftsmodell

YB macht Geld mit der eigenen Kryptowährung für Fans

Als erster Schweizer Club haben die Young Boys seit Dezember 2020 ihre eigene Kryptowährung. Und machen damit Gewinn.

Der FC Barcelona haben sie bereits, Juventus Turin und Manchester City auch. In der deutschsprachigen Fussballwelt allerdings machen die Berner Young Boys als erste den Versuch mit sogenannten Fan-Token. Mit Erfolg, wie sie sagen.

Was genau sind Fan-Token?

Seit einiger Zeit boomen Kryptowährungen. Die bekannteste ist der Bitcoin – eine digitale Währung, mit der man im realen Leben (unter gewissen Voraussetzungen) bezahlen kann.

Die Währung der Fussballclubs unterscheidet sich allerdings in dieser Hinsicht vom Bitcoin, dass man damit nicht direkt bezahlen kann. Als Fan erhält man gewisse Gegenleistungen – bei YB darf man beispielsweise an exklusiven Umfragen teilnehmen, so konnte man zum Beispiel mitbestimmen, welches Design die Meistershirts hatten.

Von YB ist aktuell eine Million Token verfügbar. Wie viele davon verkauft wurden und zu welchem Preis, das hält YB geheim. Aber: Anfangs wurden sie für zwei Franken das Stück verkauft, der Wert variierte zwischen bis zu sechs Franken. Mittlerweile ist er zwischen 1.50 und zwei Franken wert. Verkauft wurden sicher mehr als 100'000 Token.

«Das ist eine beachtliche Zahl», sagt SRF-Digitalredaktor Guido Berger. «Im Token-Markt ist anfangs dieses Jahres ein Hype ausgebrochen. Viele haben plötzlich diese Art Währung entdeckt und die Preise waren teilweise astronomisch hoch.»

Man müsse sich fragen: Ist das nur der normale Wahnsinn einer virtuellen Börse oder eröffnet sich wirklich gerade ein neues Geschäftsfeld?

Es geht um Gewinn – aber nicht nur

Wer einen Token besitzt, erhält einen Gegenwert. Schlussendlich geht es aber um Geld. «YB wird wohl mehrere hunderttausend Franken damit eingenommen haben und darum geht es bei allen Token: Etwas zu Geld zu machen», sagt Berger.

Daniel Marti, Leiter Marketing von den Young Boys, verneint: «Wir versuchen seit Jahren, unsere Fans zu integrieren. Den neuen Einlauf-Song beispielsweise haben wir mit ihnen gemacht.» Dabei hätten sie nach einer Plattform gesucht, auf der die Fans auch an Umfragen teilnehmen können und da sei man auf die Plattform Socios gestossen, welche diese Token anbietet.

"Das Risiko für die Fans ist überschaubar."
Autor: Daniel MartiLeiter Marketing Berner Young Boys

«Es ist natürlich schon verlockend, dass man damit Geld einnehmen kann, aber es geht nicht um Millionen», so Marti. Dies sei ein Teil der Identifikation mit dem Klub und darum gehe es: «Wenn sich ein Fan mit einem Klub identifizieren kann, kauft er gerne Tickets, Abos, eine YB-Wurst oder eben einen Fan-Token.» Das Risiko für die Fans sei überschaubar: «Die meisten kaufen sich nur paar wenige Token.»

Es sei aber eine gute Möglichkeit, junge Leute ins Boot zu holen. «Viele Klubs, auch international, haben Mühe, diese Zielgruppe anzusprechen», sagt Daniel Marti. Eine Mitgliedschaft wirke verstaubt, digitale Token nicht.

Was machen andere?

YB hofft, weiterhin die einzige deutschsprachige Mannschaft zu sein, die Fan-Token anbietet. «So haben wir eine gewisse Exklusivität», sagt Marti. Das dürfte noch eine Weile so bleiben.

Andere Schweizer Fussballklubs haben sich zwar mit dem Thema befasst, sind es aber nicht angegangen. Beim FC Basel seien andere Projekte dringender. Man beobachte die Entwicklung aber weiterhin. Beim FC Zürich sei es aktuell kein Thema, heisst es auf Anfrage. Und auch beim FC Thun ist derzeit nichts geplant. Der Challenge League Verein hat bereits Projekte lanciert, die auf kleine Sponsoren-Beträge abzielen. Ob sie dies auch digital in Form von Fan-Token machen werden, sei offen.


https://www.srf.ch/news/schweiz/neues-g ... -fuer-fans

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Presse-Thread Saison 2020/2021
 Beitrag Verfasst: Sonntag 20. Juni 2021, 00:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 20749
19.06.2021

Bild

Zitat:
BSC Young Boys: U18 ist Schweizer Meister

Der BSC Young Boys ist auch auf der höchsten Stufe des Junioren-Spitzenfussballs in der Schweiz das Mass aller Dinge.

Das Wichtigste in Kürze

- YBs U18-Auswahl ist die Beste des Landes.
- Mit dem FC Basel lieferte man sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen.
- Letztlich holt das Berner Nachwuchsteam den Titel.

Nachdem das YB-Team von Trainer André Niederhäuser und Assistent Bruno Bielesch kürzlich bei GC aus einem 0:6-Rückstand noch ein 7:7-Remis holte, wird es heute Samstag mit dem Meistertitel belohnt.

Es war bis zuletzt ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem FC Basel und Trainer Marco Schällibaum (59).

Der BSC Young Boys behält im letzten Spiel die Nerven, gewinnt heute Samstag auswärts beim starken FC Ticino mit 2:0. Der FC Basel hingegen kommt gegen den FCZ nicht über ein 1:1-Remis hinaus. In der End-Tabelle liegen die Bebbi nun vier Punkte hinter den Bernern.

Beide Vereine legen grossen Wert auf ihre Nachwuchsausbildung. Vor allem YB schafft es immer wieder vorbildlich und mit viel Fleiss, eigene Talente ins Fanionteam zu bringen (Aebischer, Lauper, Rieder, von Ballmoos, Mambimbi).

Für Trainer André Niederhäuser (43), dem ehemaligen YB- und FCL-Spieler mit dem Spitznamen «Air Nidi», ist es bereits der zweite Triumph in den letzten drei Jahren. In dieser Saison gewann seine U18 21 Mal in 26 Spielen.


https://www.nau.ch/sport/fussball/bsc-y ... r-65950013

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 133 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » BSC Young Boys Stammtisch


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de