Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

 

 

 

     

 

 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Ehemalige Spieler & Trainer




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: (9) Raúl Marcelo Bobadilla
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 26. Januar 2012, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 17791
Raúl Marcelo Bobadilla


Bild

Bild


Position: Sturm

Rückennummer: 9

Nationalität: Argentinien

Geburtsdatum: 18. Juni 1987

Grösse (cm): 180

Gewicht (kg): 82

Hobbies: Reisen

bei YB seit: 2012

vorherige Clubs: Club Atlético River Plate, FC Concordia Basel, Grasshopper Club Zürich, Borussia Mönchengladbach, Aris Thessaloniki, Borussia Mönchengladbach


Statistiken:
http://www.transfermarkt.ch/de/raul-bobadilla/profil/spieler_51356.html
http://www.football-lineups.com/footballer/12130

Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ra%C3%BAl_Bobadilla

Facebook:
http://de-de.facebook.com/raulbobadilla.net
http://de-de.facebook.com/pages/Ra%C3%B ... 2539456937

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Raúl Marcelo Bobadilla
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 26. Januar 2012, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 17791
26.01.2012

Bild

Zitat:
Die Young Boys verpflichten Stürmer

Der 25-jährige Raul Bobadilla spielt künftig für den Berner Super-League-Klub

Die Young Boys haben den früheren GC-Stürmer Raul Bobadilla (24) als neuen Stürmer für die Rückrunde verpflichtet. YB vermeldet, dass mit dem Argentinier und dessen Klub Borussia Mönchengladbach eine Einigung über den sofortigen Transfer erzielt worden sei.

Bobadilla ist heute nach Bern gereist, um die abschliessenden Transferformalitäten zu regeln. Auch der FC Luzern hatte um ihn gebuhlt.

Bobadilla spielte seit 2009 für den Bundesligaklub. In der Vorrunde der laufenden Saison war der Südamerikaner unter Trainer Lucien Favre 15-mal eingesetzt worden und erzielte dabei einen Treffer. Vor einem Jahr war er von den Gladbachern für die Rückrunde an den griechischen Klub Aris Saloniki (7 Spiele, 2 Tore) ausgeliehen worden.

Torgefährlicher war Bobadilla während seiner Zeit in der Schweiz. Für die Grasshoppers hatte er 2008/09 in 33 Einsätzen 18 Tore erzielt. In der folgenden Spielzeit war der robuste Angreifer in 14 Spielen achtmal für die Zürcher erfolgreich, was ihm den Transfer nach Deutschland eintrug. Die Transfersumme betrug damals sechs Millionen Franken.

Die Young Boys verlassen dürfte dagegen Verteidiger Scott Sutter. Der 25-Jährige hat das Trainingslager in Südspanien verlassen, um sich mit den Blackburn Rovers zu Vertragsverhandlungen zu treffen.


http://www.nzz.ch/nachrichten/sport/akt ... 61610.html

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Raúl Marcelo Bobadilla
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 26. Januar 2012, 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 17791
26.01.2012

Bild

Zitat:
Raul Bobadilla zu YB, Stefan Glarner zum FCZ

Raul Bobadilla steht vor der Rückkehr in die Super League. Der Argentinier in Diensten von Mönchengladbach soll am Donnerstag bei den Young Boys einen Vertrag unterschreiben. U17-Weltmeister Haris Seferovic wechselt zu Lecce. Und: Stefan Glarner heuert beim FC Zürich an.

Die Young Boys haben in einer Medienmitteilung informiert, dass der von mehreren Super-League-Klubs umworbene Argentinier am Donnerstag nach Bern reise, um die abschliessenden Transfermodalitäten zu regeln. Über den sofortigen Transfer sei mit Borussia Mönchengladbach eine Einigung erzielt worden.

Bobadilla spielte von 2007 bis 2009 bei den Grasshoppers und erzielte in der Meisterschaft in 47 Spielen 26 Tore. In der Bundesliga kam der Argentinier bei Gladbach unter Trainer Lucien Favre zuletzt nicht mehr zum Einsatz.


http://www.sport.sf.tv/Nachrichten/Arch ... er-zum-FCZ

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Raúl Marcelo Bobadilla
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 26. Januar 2012, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 17791
26.01.2012

Bild

Zitat:
Der Kampf um Bobadilla ist entschieden

«Wir haben das Geld für Raul Bobadilla», frohlockte Luzerns Präsident Walter Stierli im Trainingslager in Ägypten. Doch er hatte sich zu früh gefreut.

Denn diese Ansage Stierlis war taktisch relativ unklug. Denn sie rief andere Klubs auf den Plan. Wie Young Boys auf ihrer Website informieren, wechselt der Torjäger aus Gladbach nach Bern. Offenbar ist YB bereit, für den Argentinier eine Ablösesumme von 2,5 Millionen Franken zu bezahlen, wie Bernerzeitung.ch/Newsnet aus gut unterrichteter Quelle weiss. Dazu kommt das Jahressalär für Bobadilla von rund einer Million Franken. Er soll bei YB mit einem Dreijahresvertrag ausgestattet werden. Der Deal hat also ein Gesamtvolumen von sechs Millionen Franken. Bei diesem Angebot von YB konnte Luzern nicht mehr mithalten.

Die Gründe, weshalb YB auf die Ansage Stierlis reagiert hat, liegen auf der Hand. Nach der Verpflichtung von Startrainer Christian Gross waren die Erwartungen im Berner Umfeld enorm. Doch YB enttäuschte in der Vorrunde schwer, konnte dem Erfolgsdruck nicht standhalten, schied aus dem Cup aus und verabschiedete sich schliesslich mit vier Punkten Rückstand auf den FC Luzern und sogar mit elf Zählern auf Leader Basel in die Winterpause. Die Berner Verantwortlichen wollten wohl mit allen Mitteln verhindern, dass sich Luzern mit Bobadilla verstärkt. Deshalb gingen sie im Fall des Gladbacher Torjägers jetzt über die finanzielle Schmerzgrenze hinaus.

«Da können wir einfach nicht mithalten»

«Wir haben für Bobadilla für unsere Verhältnisse das höchstmögliche Angebot gemacht», sagte Luzerns Präsident Walter Stierli gegenüber Bernerzeitung.ch/Newsnet am Handy. Doch ein anderer Verein habe dem Spieler ein Lohnangebot gemacht, das sage und schreibe um 100 Prozent höher sei. «Nach meinen Informationen handelt es sich dabei um YB», sagte Stierli. Bei diesem Angebot habe man einfach nicht mithalten können. «Solche Zahlen könnte ich vor dem Verwaltungsrat niemals verantworten. Wir müssen vernünftig bleiben.»


http://www.bernerzeitung.ch/sport/fussb ... y/13256121

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Raúl Marcelo Bobadilla
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 26. Januar 2012, 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Juni 2004, 01:48
Beiträge: 564
Wohnort: Bern
ich glaube dieser spieler wird massivst überschätzt. geschätzte sechs millionen in so einen stürmer zu investieren, welcher sich in der bundesliga nie durchsetzen konnte ist wahnsinn!


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Raúl Marcelo Bobadilla
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 26. Januar 2012, 22:50 
Offline

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2012, 22:34
Beiträge: 1
Wohnort: im Norden
Er ist ein toller Spieler und wird sicher wieder an seine alte Form anknüpfen. In Mönchengladbach hat er einfach nach seinen Eskapaden keinen Fuss mehr gefasst. Hier kann er unbelastet auftreten und sicher wieder voll durchstarten. Bild


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Raúl Marcelo Bobadilla
 Beitrag Verfasst: Freitag 27. Januar 2012, 12:54 
Offline

Registriert: Freitag 18. November 2011, 17:11
Beiträge: 1
ich denke auch, dass dies der einzig schlaue transfer war in diesem winter.


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Raúl Marcelo Bobadilla
 Beitrag Verfasst: Freitag 27. Januar 2012, 13:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 17791
27.01.2012

Bild

Zitat:
Transfer-Coup

YB holt Raúl Bobadilla

BERN - Die Young Boys rüsten auf und holen den Argentinier Raúl Bobadilla in die Schweiz zurück! Der Ex-GC-Stürmer Bobadilla wechselt von Borussia Mönchengladbach zu den Bernern.

Transfer-Coup von YB. Die Berner holen den Argentinier Raúl Bobadilla zurück in die Schweiz. Der 24-jährige Argentinier kam zuletzt bei Lucien Favres Borussia Mönchendladbach kaum mehr zu Einsätzen. Bobadilla reist heute Donnerstag nach Bern, um die abschliessenden Transferformalitäten zu regeln.

Bobadilla wechselte im Sommer 2009 für sechs Millionen Franken von den Grasshoppers nach Gladbach. Dort konnte der Argentinier aber nie restlos überzeugen. In der vergangenen Vorrunde erzielte er in 15 Spielen nur einen Treffer.

Besser ist die Quote Bobadillas in der Super League. In der Saison 2007/08 erzielte er in 33 Spielen 18 Treffer. In der darauf folgenden Spielzeit gelangen ihm in vierzehn Spielen acht Treffer gelungen.

Neben YB hatte sich auch Luzern intensiv um den Argentinier bemüht (Blick.ch berichtete). Auch Sion und der FCZ hatten Interesse angemeldet.


http://www.blick.ch/sport/fussball/supe ... lla-193000

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Raúl Marcelo Bobadilla
 Beitrag Verfasst: Freitag 27. Januar 2012, 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 17791
27.01.2012

Bild

Zitat:
Hier landet Bobadilla in der Schweiz

«Ich will mit YB Titel gewinnen»

YB-Millionenstürmer Raul Bobadilla ist in der Schweiz. BLICK hat ihn am Flughafen abgeholt.

Raul Bobadilla (24) lacht übers ganze Gesicht: Es ist kurz nach 19 Uhr, als Flug LX 3637 aus Düsseldorf in Zürich landet.

Empfangen wird der Argentinier von YB-Scout Ingo Winter. «Es waren schwierige Verhandlungen», erzählt Winter. Er war gestern Abend noch in Mönchengladbach, um die letzten Details des Millionen-Deals klar zu machen.

«Ich freue mich, wieder in der Schweiz zu sein», sagt Bobadilla zu BLICK. «Ich kenne das Land, die Liga. Es wird mir nicht schwer fallen, mich einzuleben. Ich bin fit, habe gut trainiert in Deutschland. Wenn mich der Trainer bringt, bin ich fürs erste Spiel gegen Servette bereit!»

Für GC erzielte Bobadilla in der Saison 2007/08 19 Tore. Dann war er länger verletzt, brachte es in 14 Spielen dennoch auf 9 Treffer. Im Juni 2009 wechselte er für 6 Millionen Franken zu Gladbach.
Dort wurde Bobadilla nicht richtig glücklich (8 Tore in 56 Spielen). Zwischenzeitlich wurde der Argentinier nach Griechenland an Aris Saloniki ausgeliehen. Unter Borussen-Trainer Lucien Favre hatte er zuletzt nicht einmal mehr einen Platz auf der Ersatzbank.

Jetzt hat sich YB also den ­argentinischen Stürmer gesichert, auf einem Markt, der «praktisch ausgetrocknet ist» (Ingo Winter).

Auch der FC Luzern war an Bobadilla dran. BLICK will von ihm wissen: Warum haben Sie sich für YB entschieden? Bobadilla: «Young Boys ist ein ambitionierter Klub. Wir können den Europacup erreichen. Der Klub hat mich geholt, weil er ­etwas erreichen will. Man will hier Titel gewinnen. Das will ich auch.»

YB hat für Bobadilla tief in die Tasche gegriffen. Die Ablöse betrug laut BLICK-Informationen rund 2,5 Millionen Franken. Bobadilla wird zum Berner Spitzenverdiener (ca. 1 Million Jahresgehalt). Er erhält einen Vertrag bis 2015.

Doch siehe da: Die Reise nach Bern treten Millionen-Stürmer Bobadilla und YB-Scout Winter im Zug an. «Weils einfach praktischer ist», sagt Winter. «Und weil man die ­Beine strecken kann», sagt Bobadilla und lacht.


http://www.blick.ch/sport/fussball/supe ... nen-193062

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Raúl Marcelo Bobadilla
 Beitrag Verfasst: Freitag 27. Januar 2012, 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 17791
27.01.2012

Bild

Zitat:
YB investiert in Millionenhöhe

Bobadilla wechselt nach Bern

Nicht nur der FC Zürich, auch die Young Boys schaffen eine Zäsur – ein halbes Jahr nach der Inthronisierung des Trainers Christian Gross. Am Donnerstag offizialisierten sie die Verpflichtung des 24-jährigen Argentiniers Raul Bobadilla, der von Borussia Mönchengladbach nach Bern wechselt. Nachdem der Bundesligist Mainz beim Po.ker ausgestiegen war, buhlten am Ende noch YB und der FC Luzern um den Stürmer. Insider legen das Transfervolumen bei knapp 1,8 Millionen Franken fest. Weil Bobadilla auf der YB-Lohnliste einen Spitzenplatz einnehmen und sich der Millionengrenze annähern dürfte, sind die Investitionen erheblich. Bobadilla wurde 2009 für 6 Millionen von GC nach Gladbach transferiert. Für die Zürcher hatte er in 47 Einsätzen 26 Tore erzielt. In dieser Saison kam er unter Lucien Favre zu 15 Einsätzen und 1 Tor. Nach den jungen Venezolanern Gonzalez und Martinez, nach dem Kanadier Simpson und dem Schweizer Vitkieviez ist Bobadilla der fünfte YB-Transfer. YB verlassen haben Marco Schneuwly (Thun), Affolter (Werder Bremen) und Dudar (Washington). Dazu kommt wohl bald auch Sutter (Blackburn).

http://www.nzz.ch/nachrichten/sport/akt ... 76829.html

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Ehemalige Spieler & Trainer


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de