Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

 

 

 

     

 

 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Ehemalige Spieler & Trainer




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Reto Burri
 Beitrag Verfasst: Freitag 18. Mai 2012, 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 18036
18.05.2011

Bild

Zitat:
Reto Burri: «Ziel bleibt der zweite Platz»

Fussball Der Aufstiegszug ist für Hergiswil abgefahren. Doch die Nidwaldner wollen den zweiten Rang halten – mit einem Sieg über Sursee.

Die Trainer der Mannschaften hinter dem souveränen 2.-Liga-inter-Leader Zug 94 haben es nicht leicht. Woche für Woche müssen sie sich mit der Tatsache beschäftigen, wie sie ihre Mannschaft motivieren können und welche Zückerchen sie verteilen müssen, damit sich ihre Spieler im anstehenden Spiel wieder voll ins Zeug legen. Von dieser Ausgangslage kann auch Reto Burri, Trainer des FC Hergiswil, ein Lied singen. «Ja, die Konstellation in unserer Gruppe ist nicht gerade so, wie es sich ein Trainer wünscht. Meiner Meinung nach sollte man den Modus für die Zukunft schon etwas überdenken. Wie wäre es mit Aufstiegsspielen für den Gruppenzweiten?» Zug 94 habe eine solch imponierende Hinrunde hingelegt, dass er auf die Rückrunde hin das Fernglas nehmen müsse, um die Zuger auf dem ersten Platz lokalisieren zu können, sinnierte Burri in seiner bekannten ironisch lockeren Redensart.

Von Sursee mehr erwartet

Die Tabelle zeigt es deutlich: Vor dem Heimspiel von heute Freitag gegen den FC Sursee (20.00, Grossmatt) hinkt Hergiswil vier Runden vor Saisonschluss als Tabellenzweiter ganze neun Punkte hinter dem souveränen Leader Zug hinterher. Sursee, welches diese Saison nie auf Touren gekommen ist, liegt gar meilenweit zurück und hat sich erst in den letzten Partien von den abstiegsbedrohten Plätzen verabschiedet. Die Mannschaft von Trainer Stefan Marini blickt denn auch auf einen unbefriedigenden Saisonverlauf zurück, liebäugelten die Surentaler doch zu Saisonbeginn eher mit einem Spitzenplatz als mit dem gegenwärtigen neunten Zwischenrang. Nach vorne ist für die Surseer nicht mehr viel möglich, die enttäuschende Saison gilt es so schnell als möglich abzuhaken.

Obwohl der Zug nach vorne abgefahren ist, will man bei Hergiswil noch nichts von einer «Larifari-Stimmung» wissen. Reto Burri gibt dem heutigen Gegner nur wenig Hoffnung auf ein positives Resultat: «Wir sind immer noch topmotiviert, wollen den zweiten Rang verteidigen. Unser Saisonziel ist und bleibt der zweite Tabellenrang, wir wollen alle noch anstehenden Partien gegen Sursee, Goldau, Zug 94 und Ruswil erfolgreich gestalten und vor allem attraktiven Fussball zeigen.» Solchen sah Trainer Reto Burri im Cupfinal in Bern, ein Ort, der bei ihm sicher etwas Wehmut aufkommen liess. Denn er war jener Spieler, der vor 22 200 Zuschauern beim 1:1 der Young Boys gegen den FC Lugano das letzte Tor im altehrwürdigen Wankdorfstadion schoss. Burri war es auch vergönnt, 2005 mit seinem Ankick im Spiel YB gegen St. Gallen das neue Stade de Suisse zu eröffnen.

Motivator Burri ohne Bedenken

Wie sieht es mit den Motivationskünsten des Trainers Reto Burri aus, um sein Team trotz der «gelaufenen Saison» noch zu guten Leistungen zu bewegen? «In dieser Hinsicht habe ich keine Bedenken. Der letzte Sieg in Ibach ist ein Beispiel dafür. Nachdem wir in der Schlussphase den 1:2-Rückstand noch in einen 4:2-Sieg kehren konnten, ging in der Kabine die Post ab. Eben typisch Hergiswil, mein Team hält in jeder Situation zueinander», schmunzelt er.

Und so soll es auch bleiben. Zum Schluss wird Reto Burri aber wieder ernst: Er hat mit Sursee noch eine Rechnung offen, die er heute Abend begleichen will: «Die 2:4-Niederlage im Vorrundenspiel ist noch nicht vergessen. Wir werden alles daransetzen, dieses 2:4 mit einem Heimsieg zu korrigieren.»

2. Liga inter: Rangliste: 1. Zug 94 22/53. 2. Hergiswil 22/44. 3. Goldau 22/39. 4. Sarnen 22/37. 5. Buochs 22/36. 6. Emmenbrücke 22/33. 7. Ibach 22/31. 8. Baar 22/30. 9. Sursee 21/26. 10. Eschenbach 22/26. 11. Ägeri 22/23. 12. Ruswil 22/20.13. Losone Sportiva 21/16. 14. Vedeggio Calcio 22/15.

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reto Burri
 Beitrag Verfasst: Samstag 7. Dezember 2019, 23:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 18036
07.12.2019

Bild

Zitat:
YB: Reto Burri freut sich auf «neues» Wankdorf

Reto Burri machte im Juli 2001 das letzte Tor für YB im alten Wankdorf-Stadion. Über den Namenswechsel des Stade de Suisse freut er sich.

Das Wichtigste in Kürze

- Reto Burri schoss gegen Lugano 2001 das letzte Tor im alten Wankdorf-Stadion.
- Ab der neuen Saison heisst das Stade de Suisse offiziell wieder Wankdorf.
- Burri freut sich über den Namenswechsel.

Er schoss am 7. Juli 2001 das letzte Tor im alten Wankdorf-Stadion der Stadt Bern: Reto Burri. Danach wurde das Stadion abgerissen, YB zog temporär ins Neufeld um. Und 2005 ins neue Zuhause, das Stade de Suisse.

Seit dieser Woche ist jedoch klar, dass das Stadion bald wieder den alten Namen erhält. Dank einer Sponsoren-Zusammenarbeit heisst das Stadion des Schweizer Meisters ab der neuen Saison wieder Wankdorf.

Ein geschichtsträchtiger Moment für YB

Im Interview mit Nau erinnert sich Burri an seinen Treffer gegen den FC Lugano. «Es war ein schöner Moment und sehr geschichtsträchtig», so der Ex-Stürmer. «Ich bin gespannt, wer das letzte Tor im neuen Wankdorf macht. Aber das wird wohl noch einige 100 Jahre dauern», schmunzelt Burri.

Ungleich früher dürfte das erste Goal fallen, der Namenswechsel wird nämlich auf Anfang neuer Saison vollzogen.

Zu viele Gedanken um den Namen macht sich der 43-Jährige, wie die meisten Fans von YB, ohnehin nicht: «Das Stadion war eigentlich immer das Wankdorf.»


https://www.nau.ch/sport/fussball/yb-re ... f-65624991

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Ehemalige Spieler & Trainer


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de