Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

 

 

 

     

 

 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Ehemalige Spieler & Trainer




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Samstag 2. Dezember 2006, 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15719
http://www.football.ch, 02.12.2006

Hochstrasser und YB wollen nach oben

Mit gerade mal 18 Jahren feierte Xavier Hochstrasser am letzten Wochenende beim 3:2-Sieg gegen Schaffhausen seinen ersten Einsatz in der Startelf der Young Boys. "Ich habe die gute Nachricht erst eine Viertelstunde vor Anpfiff erfahren", erzählt die Nummer 22 von YB. "Die Überraschung im ersten Moment wich bald dem Druck, ein gutes Spiel zu machen." Mit einer ausgezeichneten Leistung im defensiven Mittelfeld ermöglichte der frühere Servettien (26 Spiele in der 1. Liga in der Saison 2005/06) seinen Mitspielern, besonders Hakan Yakin, offensive Aktionen. "Vor sechs Monaten beobachtete ich die Spieler noch am Fernsehen und heute stehe ich täglich neben ihnen..."

Der noch unter Sportchef Marcel Hottiger und Trainer Gernot Rohr engagierte Xavier Hochstrasser blüht beim neuen Coach Martin Andermatt regelrecht auf. Seine Aufstellung in der Startformation verdiente sich der U-19-Internationale mit einer bemerkenswerten Leistung nach seiner Einwechslung im Spiel gegen Aarau. In der 55. Minute kam er ins Spiel und erzielte in der Folge ein Tor und bereitete das zweite von Marquinhos vor. "Nach diesem Spiel konnte ich nicht einschlafen", erzählt der Fussballer mit Aarauer Wurzeln. "Ich begriff nicht, wie mir geschehen war. Vom nächsten Tag an habe ich wieder hart trainiert, um die Möglichkeit zu haben, ähnliche Momente noch einmal zu erleben." Wird Xavier Hochstrasser auch am Sonntag um 16:00 Uhr auf dem Hardturm gegen GC von Beginn an spielen? "Keine Ahnung", sagt der 18-Jährige und fügt an: "Mein Ziel ist es, möglichst viel zu spielen, und insbesondere meine Ausbildung zum Fussballer weiterzuführen." Sein Vertrag mit den Young Boys läuft bis Ende Juni 2009. "Bis dann will ich mich öfter wagen, mich auf Deutsch auszudrücken", lacht er zum Schluss.

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 20. Dezember 2007, 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 13:25
Beiträge: 1122
Wohnort: Zollikofen
YB verlängert mit Xavier Hochstrasser

Der BSC Young Boys freut sich, eine Vertragsverlängerung bekannt geben zu dürfen: Der talentierte Mittelfeldspieler Xavier Hochstrasser (19) unterschrieb bei YB einen Vertrag bis Juni 2012.

Xavier Hochstrasser, geboren am 1. Juli 1988, stiess im Sommer 2006 von Servette Genf zu den Young Boys. Der Schweizer U20-Nationalspieler bestritt bereits in der letzten Saison einige Spiele mit YB. In der laufenden Spielzeit erkämpfte er sich einen Stammplatz im defensiven Mittelfeld, wo er neben dem erfahrenen Gilles Yapi oder dem genau gleich alten Thierry Doubaï starke Leistungen zeigte.

In 12 Meisterschaftsspielen erzielte Hochstrasser ein Tor (am 26.09.2007 gegen Aarau) und er lieferte zu zwei Treffern die entscheidende Vorarbeit.

Quelle: YB-Newsletter

_________________
Bild


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 20. Dezember 2007, 18:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. März 2007, 19:03
Beiträge: 614
Wohnort: Rapperswil BE
Gut, er gefällt langsam besser.

_________________
Bild


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (22) Xavier Hochstrasser
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 23. April 2008, 12:37 
Offline

Registriert: Mittwoch 2. August 2006, 09:48
Beiträge: 465
Wohnort: Bern City
Teenie-Alarm bei YB! Dank der 19-jährigen Zwillinge Xavier Hochstrasser und Thierry Doubai (haben am gleichen Tag Geburtstag!) befinden sich die Berner auf Meisterkurs.

Sollten die Young Boys am 10. Mai in Basel den Meisterkübel emporstemmen, können sie sich bei Lucien Favre bedanken. Denn zum Trainingsauftakt bei Hertha erschien im Juni auch ein Testspieler von der Elfenbeinküste namens Thierry Doubai. Favre zu BLICK: «Ich habe seine Qualitäten sofort erkannt.» Doch der Romand fürchtete, dass sich der junge Afrikaner im grossen Berlin und im derben Bundesliga-Klima nicht sofort zurechtfinden würde. «Als sich Martin Andermatt bei mir erkundigte, sagte ich ihm aber, dass sich Doubai in der Super League sofort durchsetzen würde.»

Darum wechselte der Mittelfeldspieler von Asec Abidjan zu YB. Als er ankam, wusste er nicht mal, wie man eine Waschmaschine bedient. Doch Doubai brauchte kaum Angewöhnungszeit. Schnell bildete er mit Xavier Hochstrasser eine überragende «Doppel-Sechs». Der Clou: Beide sind am 1. Juli 1988 geboren. Trainer Andermatt nennt seine Rohdiamanten deshalb liebevoll «Jumeaux», Zwillinge.

Beim Termin mit BLICK in der Berner Cuba Bar nippt Hochstrasser an seinem Eistee, Doubai will nichts trinken. Die beiden lachen immer wieder. Man merkt: Sie verstehen sich.

Perfekte Ergänzung

In der Tat ergänzen sich die un­gleichen YB-Zwillinge auf dem Platz perfekt. Doubai (ein Tor) überzeugt mit seiner Dynamik und Spielübersicht, Hochstrasser (zwei Tore) mit ­seinem taktischen Verständnis und sicherem Passspiel. Andermatt lobt: «Sie haben riesige Fortschritte gemacht.» Und er witzelt: «Vielleicht sind sie wegen ihrem Geburtsdatum ja seelenverwandt, dass sie so gut harmonieren.»

Die Riesen-Saison von Hochstrasser und Doubai weckt bereits Begehrlichkeiten. Scouts von Top-Klubs wie ManU beobachten insbesondere ­Doubai seit Monaten. Sein Marktwert beträgt schon über sechs Millionen Franken. Ex-Servettien Hochstrasser hätte vor drei Jahren zu Paris SG wechseln können – landete aber bei YB.

Grosser Verein in Aussicht

Jean-Bernard Beytrison, der Hochstrasser und Doubai (beide Vertrag bis 2012) berät, sagt: «Ich suche keinen neuen Klub für die beiden. Es gibt so viele Beispiele von Spielern, die zu früh ins Ausland gewechselt sind. Seoane, Elmer, Esteban – ich kann die Liste ­beliebig erweitern. Beide müssen noch an sich arbeiten, aber sie werden ohne Zweifel eines Tages bei einem grossen Klub eine wichtige Rolle spielen.»

Die spielen sie derzeit bei YB. Doubai hat es geschafft, Landsmann Gilles Yapi (26), der sein Vorbild ist, aus der Startelf zu verdrängen. Wie Doubai ist auch Yapi Nationalspieler der ­Elfenbeinküste – und der wichtigste Ansprechpartner der zwei YB-Teenies. «Wir suchen oft Rat bei ihm», sagt Hochstrasser.

Die neun YB-Siege aus den letzten zehn Partien haben das Duo hungrig gemacht. «Wir müssen den Schwung ausnutzen, dann können wir Meister werden. Der Druck liegt auf Basel, wir sind sehr relaxt», sagt Doubai. Und Hochstrasser ergänzt mit leuchtenden Augen: «Wenn wir den Titel holen, können wir es in die Champions League schaffen. Die kenne ich nur aus dem Fernsehen.»

Quelle: Blick

_________________
„Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben... Den Rest habe ich einfach verpraßt“ George Best (†)


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (22) Xavier Hochstrasser
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 23. April 2008, 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 1. April 2008, 11:32
Beiträge: 154
Wohnort: Bolligen
Habe den Xavier von anfang an sympathisch gefunden. Er gibt immer voll Einsatz und ist ein lockerer Typ. Zudem kann er gut Fussball spielen. geilä siäch :beer:

_________________
SO SIND WIR,
DAS IST UNSER LEBEN,
WAS KANN ES SCHÖNERS GEBEN,
ALS EIN BK ZU SEIN????

Bild


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (22) Xavier Hochstrasser
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 13. November 2008, 22:22 
Offline

Registriert: Montag 28. Mai 2007, 19:18
Beiträge: 564
Wohnort: Breitsch / Ostkurve Bern
«Mittelpunkt» mit Xavier Hochstrasser

Heute steht YB's junger Mittelfeldspieler Xavier Hochstrasser im Mittelpunkt.

Hochstrasser stiess im Sommer 2006 von Servette zu den Young Boys. Bereits in der ersten Saison kam er unter Trainer Gernot Rohr verschiedentlich zum Einsatz. Im Herbst 2007 erarbeitete sich Hochstrasser einen Stammplatz im YB-Mittelfeld. Zusammen mit den genau gleich jungen Thierry Doubaï bildete er in der letzten Saison ein starkes Duo im Aufbau der Gelbschwarzen. In der laufenden Saison kam der mittlerweile 20-jährige Westschweizer zu 12 Einsätzen. Er bildete dabei zumeist mit Gilles Yapi das zentrale Mittelfeld bei den Young Boys.

Name: Xavier Hochstrasser
Position: Mittelfeld
Rückennummer: 22
Nationalität: Schweiz
Geburtsdatum: 01.07.1988
Grösse: 180 cm
Gewicht: 80 kg
Hobbies: Musik
bei YB seit: 2006
vorherige Clubs: Onex, Carouge, Servette

Mittelpunkt starten

_________________
YOU'LL NEVER WALK ALONE


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (22) Xavier Hochstrasser
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 4. März 2009, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15719
kurzpass.ch, 03.04.2009

„Entweder Schweizer Meister oder Cupsieger“

YBs zuversichtlicher Mittelfeldspieler Xavier Hochstrasser im Gespräch mit kurzpass.ch.

An der Pressekonferenz unmittelbar nach dem letzten Heimspiel der Berner Young Boys gegen den FC Aarau (21.2.09) lobte deren Trainer Komornicki deine Mannschaft und betonte mehrmals, dass YB sein klarer Meisterfavorit sei. Wie siehst du die Rolle von YB im Meisterrennen?

Ja, ich denke es läuft gut für uns und wir können von Meisterambitionen sprechen. Doch wir dürfen nicht vergessen, dass die Saison noch lange nicht fertig ist und unsere Konkurrenz nicht schläft. Wir liegen einen Punkt hinter Basel, drei Punkte hinter dem FCZ; es steht noch alles offen. Doch für den Meistertitel müssen wir noch besser sein als Zürich und Basel.

Inwiefern siehst du den Kunstrasen als Vorteil für deine Mannschaft?

Ich denke, es ist kein besonderer Vorteil für uns auf Kunstrasen zu spielen. Wenn die Wetterbedingungen schlecht sind, haben wir zwar den Vorteil, ein gut bespielbaren Platz zu bieten, doch auch auf schlechtem Terrain sind wir erfolgreich. Wir sind momentan auch die beste Auswärtsmannschaft der Liga, daher würde ich den Rasen nicht als Vorteil bezeichnen.

Wie siehst du YB im Vergleich zum FC Zürich und dem FC Basel?

Es sind nicht nur der FCZ und Basel, die mit YB im Meisterrennen stehen. Nicht zu vergessen ist der Tabellenvierte, GC. GC ist die einzige Mannschaft, gegen die wir in dieser Saison, seit Vladimir Petkovic Trainer von YB ist, verloren haben.

Unter Vladimir Petkovic, dem "neuen" Cheftrainer, hatte YB seit seinem Amtsbeginn im August des letzten Jahres – wie du erwähnt hast – erst eine einzige Niederlage zu verzeichnen. Inwiefern denkst du, hängt der Erfolg von YB vom Trainer ab? Was ist das Erfolgsrezept Petkovics ?

Es ist nicht alleine der Trainer, der es ausmacht, dass wir momentan eine starke Leistung auf dem Platz zeigen. Es ist die ganze Mannschaft, die Breite des Kaders und der Teamgeist, der uns zu einem erfolgreichen Team macht. Wir sind ein Team und keine Einzelspieler, deswegen ist es auch wichtig für uns, dass man nicht einzelne Personen für den Erfolg verantwortlich macht, sondern unsere Mannschaft als Ganzes betrachtet.

Was sind deine Erwartungen für das Cupspiel am kommenden Mittwoch gegen die Grasshoppers?

Unser Ziel ist klar: Wir müssen gewinnen und wollen Cupsieger 08/09 werden.

…es sind 22 Jahre her seit dem letzten Cupsieg der Young Boys…?

Ja. Und wir haben ein starkes und motiviertes Team, wie schon lange nicht mehr. Wir sind nahe am Erfolg dran. Entweder wir werden Schweizer Meister oder Cupsieger… oder natürlich beides (schmunzelt).

Was sind deine persönliche Ziele, die du mit YB erreichen möchtest?

Ich bin ein Teil der Mannschaft und wie gesagt, streben wir den Cupsieg und den Titel als Schweizer Meister an. Ich fühle mich wohl bei YB und werde bis 2012 hier bleiben.

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (22) Xavier Hochstrasser
 Beitrag Verfasst: Dienstag 31. März 2009, 09:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15719
20min.ch, 31.03.2009

YB-Hochstrasser verletzte sich im Schlaf

Es ist kein Witz: YB-Mittelfeldmotor Xavier Hochstrasser hat sich im Camp der U21-Nationalmannschaft verletzt. Das Ganze passierte im Schlaf, und Hochstrasser gehört mit diesem Vorfall zu einem Kreis von illustren Fussball-Verletzten.

Schlafen dient normalerweise der Erholung und der Regeneration. Nicht jedoch bei Xavier Hochstrasser, dem Genfer Mittelfeldspieler in Diensten der Berner Young Boys. Im Trainingscamp der U21-Nati in Wien gab es für Hochstrasser ein böses Erwachen: Mit grossen Schmerzen und einem dick angeschwollenen Handgelenk.

«Zuerst befürchtete ich einen Bruch»

«Ich spürte gleich, dass da richtig etwas passiert sein musste», berichtet Hochstrasser vom ersten Moment des Erwachens und fügt an: «Zuerst befürchtete ich einen Bruch.» Der Genfer wusste selbst nicht, wie genau das passiert war. Ich schlief gut bis zum Zeitpunkt des Erwachens. Sein erster Weg führte ihn dann erst einmal zum mitgereisten Nati-Arzt. Eine Entwarnung gab es dort jedoch nicht, sondern nur ein Medikament gegen die Schmerzen. Vielmehr schickte man Hochstrasser in eine Arztpraxis, um dort Röntgenaufnahmen zu machen.

Es war bereits nach Mittag, als Hochstrasser seinen lädierten Arm unter das Röntgengerät legen konnte. Die Bilder brachten dann den Aufschluss: Gebrochen ist nichts, doch richtig froh darüber war Hochstrasser auch nicht: «Natürlich bin ich jetzt ein wenig erleichtert, aber so richtig freuen kann ich mich nicht darüber, denn es tut noch immer höllisch weh.»

Nati-Coach Pierre-André Schürmann muss aber nicht auf Hochstrasser verzichten - er kann spielen. Für das Spiel gegen Österreich am Dienstagabend in Wien trifft man die entsprechenden Vorkehrungen, sodass der Youngster auflaufen kann. Vielleicht gelingt der U21 nach dem Sieg gegen Deutschland auch ein Erfolg gegen die rot-weiss-roten Nachbarn?

Hochstrasser in guter Gesellschaft

Xavier Hochstrasser steht mit diesem Missgeschick nicht alleine da. Im Sommer 2007 wachte Rafael Marquez von Barcelona mit Schmerzen im rechten Bein auf. Nach einer Untersuchung stellte sich heraus, dass der Mexikaner einen Muskelfaserriss erlitten hatte und zwei Wochen pausieren musste.

Noch schlimmer erwischte es 2002 den damaligen Valencia-Torhüter Canizares. Die Geschichte passierte zwar nicht im Schlaf, gehört aber ebenfalls zu den kurioseren. Canizares wollte sich parfümieren und dabei fiel im das Fläschen auf den Fuss und zerschnitt im eine Sehne. Wegen dieser Verletzung verpasste der Mann mit den blonden Haaren sogar die Fussball-WM.

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (22) Xavier Hochstrasser
 Beitrag Verfasst: Freitag 17. April 2009, 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15719
4-4-2.com, 17.04.2009

Hochstrasser im Visier des AS Monaco

In Frankreich kennt man den Namen Hochstrasser. Der junge Schweizer steht im Blickfeld zweier französischer Traditionsklubs.

Im Schweizer Cup-Halbfinal zwischen Young Boys Bern und dem FC Basel waren Späher von der AS Monaco im Stade de Suisse anwesend. Xavier Hochstrasser von YB ist das Objekt der Begierde. Der sehr talentierte Schweizer glänzte an diesem Abend jedoch weniger. Zwei hochklassige Chancen liess er im Spiel aus und im Elfmeterschiessen schoss er seinen Elfer in den Berner Abendhimmel.

Neben den Monegassen ist mit St. Etienne ein weiterer franzoesischer Klub an dem 20-Jährigen interessiert. Der U-21 Spieler hat noch Vertrag bis Juni 2012 und bestritt in dieser Saison bereits 25 Spiele in der Schweizer Axpo Super League. Der junge Mittelfeldspieler hat sich in dieser Saison weiter zu einem Leistungsträger des Berner Teams entwickelt. Obwohl der Schweizer an diesem Abend nicht bestens aufgelegt war und es nach 120 Minuten in Bern 0-0 stand, die Berner Young Boys siegten noch im Elfmeterschiessen mit 3-2.

http://www.4-4-2.com/displaynews/date/2009/04/17/hochstrasser-im-visier-des-as-monaco.html

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (22) Xavier Hochstrasser
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 28. Mai 2009, 16:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 15:28
Beiträge: 3481
Xavier Hochstrasser




Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Ehemalige Spieler & Trainer


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de