Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

 

 

 

     

 

 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Spielerkabine




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: (Trainer) - Gerardo Seoane
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 5. Dezember 2018, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15754
05.12.2018

Bild

Zitat:
YB-Trainer führt die Arbeit des Österreichers nahtlos fort!

Seoane der perfekte Hütter-Nachfolger! Seine Punkteausbeute spricht dabei Bände!

Die BSC Young Boys sind in der Super League definitiv das Nonplusultra! Von den restlichen Super-League-Teams kann keines dem Meister nur annähernd das Wasser reichen. Einer der Gründe für den Erfolgslauf ist auch der Trainer.

Die Fussstapfen waren riesig, welche Meister-Trainer Adi Hütter nach seinem Abgang in die Bundesliga zu Eintracht Frankfurt hinterlassen hatte. Zweifel waren nach der Verpflichtung von Gerardo Seoane als Nachfolger vorhanden, hatte der Ex-Luzern-Coach doch nur eine Rückrunde, auch wenn diese phänomenal verlaufen sei, lang Trainer-Erfahrungen sammeln können.

In The Soccer Lounge war Verwaltungsrat Ernst Graf zu Gast, welcher sich zur grössten YB-Veränderung im Vergleich zum Meisterjahr wie folgt äusserte:

"Die grosse Änderung war, dass Adi Hütter wegging und wir eine wirklich grosse Herausforderung hatten, einen Trainer zu finden, welcher diese Arbeit fortsetzt. Ich denke, wir haben das mit Gerry Seoane sehr gut hingekriegt. Wenn man einen jungen Trainer auswählt, ist es immer ein Risiko, aber wir waren überzeugt, dass er der Richtige ist und diese Arbeit auch fortsetzen kann. Es war auch wichtig, dass er nicht etwas Neues machen wollte, um sich irgendwie zu profilieren. Er hat von Anfang an gesagt, auf der Arbeit von Adi Hütter aufbauen und nur zwei, drei Sachen ein wenig ändern zu wollen. Das war sehr demütig von ihm."

Phänomenale Punkteausbeute

Schon beim FC Luzern konnte Gerry Seoane mit einer durchschnittlichen Punkteausbeute von 2 Punkten pro Spiel mehr als nur überzeugen. Bei YB konnte er diesen Schnitt gar noch steigern und sich bislang durchschnittlich 2,19 Punkte pro Spiel sichern! Damit übertrifft er gar noch die atemberaubende Marke von Vorgänger Adi Hütter, welcher in 133 Spielen ganz starke 1,95 Punkte pro Spiel erobern konnte! Besonders beeindruckend fand Ernst Graf vor allem die Art und Weise, wie sich der Neu-YB-Trainer bei seinem neuen Verein den Spielern gegenüber präsentiert hat:

"Wenn man als Trainer neu in eine erfolgreiche Truppe kommt, dann muss man zuerst einmal den Zugang finden. Man muss den richtigen Ton finden und das Gefühl vermitteln, dass man nun der neue Chef mit neuen Ideen ist. Das hat er wirklich ganz hervorragend gemacht!"

Schon beim FC Luzern wurde offensichtlich, dass der ehemalige Fussball-Profi einen guten Draht zu seinen Spielern hat und selbiges gilt nun auch bei YB. Er ist jedoch nicht nur der Kumpel-Typ, sondern geht als Chef auch voran. Ausserdem fordert er auch seine Spieler, was die wirklich guten Trainer auch ausmacht.

Schlüssel zum Erfolg war sicherlich, dass Seoane nicht nach Bern kam und den ganzen Laden umkrempelte, sondern nur ganz fein an den kleinen Schrauben drehte. Ex-Trainer Martin Andermatt sagte dazu ebenfalls was Interessantes:

"Die Demut, die ist bei ihm vor allem in seinen sechs Jahren als Nachwuchsleiter der Luzerner U21 entstanden. Da sieht man natürlich sehr viel Talent, aber man sieht dort auch viele Spieler, die man weiterentwickeln könnte. Die jungen Spieler müssen einem das auch glauben, nicht nur, weil man es macht, sondern weil man einen Schritt nach vorne machen will. Das hat er einfach extrem gut gemacht."

Natürlich stellt sich nun zwangsläufig die Frage, ob Gerardo Seoane gar der bessere Trainer als Adi Hütter sei? Eine Frage, die man gar nicht zu stellen braucht! Schliesslich haben beide Trainer zurzeit viel Erfolg mit ihren jeweiligen Teams! Eines ist jedoch sicher: Seoane ist der perfekte Hütter-Nachfolger! Diesen Beweis ist er definitiv nicht mehr schuldig!


https://sport.ch/superleague/233934/seo ... bei-baende

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Trainer) - Gerardo Seoane
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 19. Dezember 2018, 00:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15754
18.12.2018

Bild

Zitat:
YB-Seoane mit erster Bilanz

«Wir dürfen nie zufrieden sein, wenn wir nicht gewinnen»

Mit dem Verlauf der Saison ist YB-Trainer Gerry Seoane so weit zufrieden. Als Meister sieht er sein Team aber noch nicht. Punkto Mentalität meint der 40-Jährige, man müsse eine entwickeln, dass man nie zufrieden ist.


https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 74682.html

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Spielerkabine


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de