Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

 

 

 

     

 

 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Spielerkabine




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: (Trainer) - Gerardo Seoane
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Juni 2018, 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15666
Gerardo Seoane


Bild

Bild



Funktion: Trainer

Nationalität: Schweiz / Spanien

Geburtsdatum: 30. Oktober 1978

Grösse (cm): 186

Gewicht (kg): 79

Hobbies: ?

bei YB seit: 2018

Spielerlaufbahn: FC Luzren U21, FC Luzern, FC Sion, Deportivo La Coruña, AC Bellinzona, FC Aarau, Grasshopper Club Zürich, FC Luzern

Trainerlaufbahn: FC Luzern U15, FC Luzern U18, FC Luzern U21, FC Luzern


Statistiken:
https://www.transfermarkt.ch/gerardo-seoane/profil/trainer/23817
https://www.transfermarkt.ch/gerardo-seoane/profil/spieler/4906
http://www.football-lineups.com/coach/4616



Wikipedia:
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerardo_Seoane


Webseite:


Facebook:


Twitter:

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Trainer) - Gerardo Seoane
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Juni 2018, 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Mai 2004, 19:21
Beiträge: 2091
Wohnort: In der Brauerei
DREIJAHRESVERTRAG

Gerardo Seoane wird neuer YB-Trainer

Der BSC Young Boys freut sich sehr, dass es gelungen ist, Gerardo Seoane als neuen Trainer zu verpflichten. Der 39-jährige Luzerner, schweizerisch-spanischer Doppelbürger, hat bei YB einen Vertrag über drei Jahre bis Ende Juni 2021 unterschrieben.

Gerardo Seoane war als Spieler bei seinem Stammklub Luzern, bei Sion, Deportivo La Coruña, Bellinzona, Aarau und GC tätig. Als Trainer durchlief er beim FC Luzern sämtliche Nachwuchs-Stationen, ehe er im Januar als Nachfolger von Markus Babbel die erste Mannschaft übernahm und diese von Rang 9 auf Platz 3 führte.

Seoane gilt als akribischer Arbeiter, der sich mit allen Facetten des Fussballs beschäftigt. Auf dem Weg zum Super-League-Trainer hat er sich einen breiten Horizont angeeignet und sich kontinuierlich weiterentwickelt. YB-Sportchef Christoph Spycher sagt, er freue sich sehr auf die Zusammenarbeit. "Er passt hervorragend zu uns, weil er eine spannende Persönlichkeit ist, eine offensive Spielphilosophie hat und die Mannschaft und die einzelnen Spieler unbedingt vorwärts bringen will." Und: "Gerardo Seoane hat uns bei den ausführlichen Gesprächen extrem überzeugt. Und als Sprachtalent wird er sofort einen engen Zugang zu allen Spielern finden."

Gerardo Seoane betont, dass es ihm nicht leicht fällt, den FC Luzern zu verlassen. Anderseits biete ihm der BSC Young Boys die Möglichkeit, den nächsten Schritt in seiner Trainerkarriere zu machen. "YB hat ausgezeichnete Perspektiven. Es ist beeindruckend zu sehen, wie der Verein in der Bevölkerung grossen Rückhalt geniesst und die Menschen bewegt. Ich freue mich sehr, für diesen Klub zu arbeiten und die reizvollen Herausforderungen gemeinsam mit der Mannschaft, dem Staff und den Klubverantwortlichen anzugehen", sagt Seoane.

Gerardo Seoane wird am Montag, 4. Juni 2018, offiziell vorgestellt.


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Trainer) - Gerardo Seoane
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Juni 2018, 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 15:28
Beiträge: 3455
Herzlich Willkommen Gerardo Seoane!


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Trainer) - Gerardo Seoane
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Juni 2018, 16:18 
Offline

Registriert: Dienstag 15. Februar 2011, 12:13
Beiträge: 674
hat sich mit diesem abgang nach der tollen rückrunde bei luzern und deren anhang gleich wieder selbst abgeschossen.

muss ehrlich sagen, ich wäre auch ziemlich angepisst, wenn der trainer mit diesem erfolg so kurz nach amtsantritt wieder verschwindet.

ich hoffe wuschu weiss was er tut und seoane kann yb in erfolgreiche zukunft führen.


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Trainer) - Gerardo Seoane
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Juni 2018, 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15666
01.06.2018

Bild

Zitat:
Riesen-Hammer in der Super League

Luzerns Seoane wird neuer YB-Trainer!

Das kommt aus heiterem Himmel: Gerardo Seoane (39), der Luzern auf den dritten Platz und in die Europa League führte, beerbt Adi Hütter als Trainer bei Meister YB!

Grosse Überraschung beim Schweizer Meister!

Der BSC Young Boys verpflichtet FCL-Coach Gerardo Seoane als neuen Trainer. Er übernimmt somit die Nachfolge von Adi Hütter und unterschreibt einen Dreijahres-Vertrag.

Mit Seoane zieht YB einen Überraschungskandidaten aus dem Hut. Zuletzt geisterten Namen wie René Weiler, Joel Magnin und Pierluigi Tami durchs Stade de Suisse.

YB-Sportchef Christoph Spycher: «Er passt hervorragend zu uns, weil er eine spannende Persönlichkeit ist, eine offensive Spielphilosophie hat und die Mannschaft und die einzelnen Spieler unbedingt vorwärts bringen will.»

Spycher weiter: «Gerardo Seoane hat uns bei den ausführlichen Gesprächen extrem überzeugt. Und als Sprachtalent wird er sofort einen engen Zugang zu allen Spielern finden.»

Luzern von Platz 9 auf 3 geführt

Seoane durchlief bei Luzern sämtliche Nachwuchs-Trainerstationen, bevor er im Januar die Nachfolge von Markus Babbel als Chefcoach übernahm. Die «Leuchten», damals auf Rang 9 der Tabelle, führte Seoane noch auf Platz 3!

Auch deshalb falle es ihm schwer, Luzern schon wieder zu verlassen. Aber YB sei ein nächster Schritt in seiner Trainerkarriere: «YB hat ausgezeichnete Perspektiven. Es ist beeindruckend zu sehen, wie der Verein in der Bevölkerung grossen Rückhalt geniesst und die Menschen bewegt. Ich freue mich sehr, für diesen Klub zu arbeiten und die reizvollen Herausforderungen gemeinsam mit der Mannschaft, dem Staff und den Klubverantwortlichen anzugehen.»

Als Spieler war Seoane für seinen Stammklub Luzern, Sion, Deportivo La Coruna, Bellinzona, Aarau und GC tätig.


https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 46634.html

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Trainer) - Gerardo Seoane
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Juni 2018, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15666
01.06.2018

Bild

Zitat:
YB zaubert Seoane aus dem Hut

Die Berner sind auf der Suche nach einem Nachfolger von Meistertrainer Adi Hütter fündig geworden: Vom FC Luzern kommt Gerardo Seoane.

Der Meister hat einen Nachfolger für Adi Hütter gefunden. Etwas überraschend übernimmt YB Gerardo Seoane vom FC Luzern. Die Zentralschweizer hatten eine sehr starke Rückrunde in der abgelaufenen Super-League-Saison gespielt, die in der Teilnahme in der Europa League gipfelte. Nun zog es der 39-Jährige aber vor, mit den Young Boys Champions-League-Luft zu schnuppern.

In der Hauptstadt trifft Seoane auf Sportchef Christoph Spycher, seinen ehemaligen Teamkollegen bei den Grasshoppers. Der 39-jährige Luzerner, schweizerisch-spanischer Doppelbürger, hat bei YB einen Vertrag über drei Jahre bis Ende Juni 2021 unterschrieben.

«Eine spannende Persönlichkeit»

Spycher sagt, er freue sich sehr auf die Zusammenarbeit. «Er passt hervorragend zu uns, weil er eine spannende Persönlichkeit ist, eine offensive Spielphilosophie hat und die Mannschaft und die einzelnen Spieler unbedingt vorwärts bringen will. Gerardo Seoane hat uns bei den ausführlichen Gesprächen extrem überzeugt. Und als Sprachtalent wird er sofort einen engen Zugang zu allen Spielern finden.»

Seoane betont, dass es ihm nicht leicht fällt, den FCL zu verlassen. Andererseits bieten ihm die Berner die Möglichkeit, den nächsten Schritt in seiner Trainerkarriere zu machen. «YB hat ausgezeichnete Perspektiven. Es ist beeindruckend zu sehen, wie der Verein in der Bevölkerung grossen Rückhalt geniesst und die Menschen bewegt. Ich freue mich sehr, für diesen Club zu arbeiten und die reizvollen Herausforderungen gemeinsam mit der Mannschaft, dem Staff und den Clubverantwortlichen anzugehen.»

Weit herumgekommen

Seoane war als Spieler bei seinem Stammclub Luzern, Sion, Deportivo La Coruña, Bellinzona, Aarau und GC tätig. Als Trainer durchlief er beim FC Luzern sämtliche Nachwuchs-Stationen, ehe er im Januar als Nachfolger von Markus Babbel die erste Mannschaft übernahm und diese von Rang 9 auf Platz 3 führte.


https://www.bernerzeitung.ch/sport/fuss ... y/22829017

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Trainer) - Gerardo Seoane
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Juni 2018, 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15666
01.06.2018

Bild

Zitat:
YB zaubert Seoane aus dem Hut

Die Berner sind auf der Suche nach einem Nachfolger von Meistertrainer Adi Hütter fündig geworden: Vom FC Luzern kommt Gerardo Seoane.

Der Meister hat einen Nachfolger für Adi Hütter gefunden. Etwas überraschend übernimmt YB Gerardo Seoane vom FC Luzern. Die Zentralschweizer hatten eine sehr starke Rückrunde in der abgelaufenen Super-League-Saison gespielt, die in der Teilnahme in der Europa League gipfelte. Nun zog es der 39-Jährige aber vor, mit den Young Boys Champions-League-Luft zu schnuppern.

In der Hauptstadt trifft Seoane auf Sportchef Christoph Spycher, seinen ehemaligen Teamkollegen bei den Grasshoppers. Der 39-jährige Luzerner, schweizerisch-spanischer Doppelbürger, hat bei YB einen Vertrag über drei Jahre bis Ende Juni 2021 unterschrieben.

«Eine spannende Persönlichkeit»

Spycher sagt, er freue sich sehr auf die Zusammenarbeit. «Er passt hervorragend zu uns, weil er eine spannende Persönlichkeit ist, eine offensive Spielphilosophie hat und die Mannschaft und die einzelnen Spieler unbedingt vorwärts bringen will. Gerardo Seoane hat uns bei den ausführlichen Gesprächen extrem überzeugt. Und als Sprachtalent wird er sofort einen engen Zugang zu allen Spielern finden.»

Seoane betont, dass es ihm nicht leicht fällt, den FCL zu verlassen. Andererseits bieten ihm die Berner die Möglichkeit, den nächsten Schritt in seiner Trainerkarriere zu machen. «YB hat ausgezeichnete Perspektiven. Es ist beeindruckend zu sehen, wie der Verein in der Bevölkerung grossen Rückhalt geniesst und die Menschen bewegt. Ich freue mich sehr, für diesen Club zu arbeiten und die reizvollen Herausforderungen gemeinsam mit der Mannschaft, dem Staff und den Clubverantwortlichen anzugehen.»

Weit herumgekommen

Seoane war als Spieler bei seinem Stammclub Luzern, Sion, Deportivo La Coruña, Bellinzona, Aarau und GC tätig. Als Trainer durchlief er beim FC Luzern sämtliche Nachwuchs-Stationen, ehe er im Januar als Nachfolger von Markus Babbel die erste Mannschaft übernahm und diese von Rang 9 auf Platz 3 führte.


http://www.20min.ch/sport/dossier/super ... r-18530003

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Trainer) - Gerardo Seoane
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Juni 2018, 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15666
01.06.2018

Bild

Zitat:
Harter Schlag für den FCL: Erfolgstrainer Seoane zu Meister YB

Gerardo Seoane wechselt per sofort zum Schweizer Meister Young Boys nach Bern. Der bisherige FCL-Trainer informierte die wichtigsten Klubmitglieder in einer WhatsApp-Mitteilung über diesen Karriereschritt.

Gerardo Seoane (39) war seit Anfang Januar Trainer des FC Luzern. Der langjährige Nachwuchs- und U-21-Trainer wurde damals Nachfolger des entlassenen Markus Babbel. Seoane führte den FCL in der Rückrunde von Platz 9 auf 3. Sein Vertrag mit Luzern ist noch ein Jahr gültig.

Doch am Freitagnachmittag wurden die Klubbesitzer des FCL mit einer unerwarteten WhatsApp-Mitteilung konfrontiert, die den Verein in den Grundfesten erschüttert. Gerardo Seoane schrieb:

«Liebe FCL Familie, liebe Freunde
Es ist mir wichtig euch persönlich zu informieren, dass ich ab nächster Saison Trainer beim BSC Young Boys sein werde.
Ich sehe diesen Schritt als eine große Chance und freue mich auf diese Herausforderung.
Liebe Grüße Gerry»

Keine Frage, Erfolgstrainer Seoane wird dem FCL sehr fehlen. Er integrierte viel junge Spieler ins Profiteam und machte fast alle Spieler im Kader deutlich besser. Die Luzerner müssen kurzfristig einen neuen Trainer suchen, die Vorbereitung auf die neue Saison fängt bereits am 13. Juni an.

Meister YB dagegen hat als Nachfolger von Meistertrainer Adi Hütter (geht in die Bundesliga zu Eintracht Frankfurt) mit Seoane einen aus der jungen Schweizer Trainer-Generation mit dem grössten Potenzial.

YB-Sportchef: «Er passt hervorragend zu uns»
Der BSC Young Boys schreibt auf seiner Website, dass er sich seh freue, dass es gelungen sei, Gerardo Seoane als neuen Trainer zu verpflichten. «Er passt hervorragend zu uns, weil er eine spannende Persönlichkeit ist, eine offensive Spielphilosophie hat und die Mannschaft und die einzelnen Spieler unbedingt vorwärts bringen will», lässt sich der Sportchef der Young Boys Christoph Spycher zititeren. Seoane habe den Klub bei den «ausführlichen Gesprächen extrem überzeugt», führt er weiter aus. Er freue sich sehr, für diesen Klub zu arbeiten, lässt sich Seoane seinerseits zitieren.

Die Reaktionen im Netz lassen nicht auf sich warten. Während YB sich freut, ist der Frust in Luzern gross. Die einen kritisieren, dass Seoane seinen Entscheid per Whatsup kommunizierte. So mancher FCL-Fans ist enttäuscht über den Wechsel:


https://www.luzernerzeitung.ch/sport/fc ... ld.1025456

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Trainer) - Gerardo Seoane
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Juni 2018, 17:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15666
01.06.2018

Bild

Zitat:
Hütter-Nachfolger erkoren

Seoane neuer YB-Coach

Der bisherige Luzern-Trainer Gerardo Seoane übernimmt beim Schweizer Meister.

Die YB-Führung ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Adi Hütter in Luzern fündig geworden. Gerardo Seoane erhält beim Schweizer Meister einen Vertrag über 3 Jahre. Er wird am Montag an einer Medienkonferenz in Bern offiziell vorgestellt.

Schon jetzt lobt YB-Sportchef Christoph Spycher den neuen Trainer in höchsten Tönen: «Er passt hervorragende zu uns, weil er eine spannende Persönlichkeit ist, eine offensive Spielphilosophie hat und die Mannschaft und die einzelnen Spieler unbedingt vorwärts bringen will.» Spycher und Seoane spielten einst bei GC zusammen.

Erfolgreiches Halbjahr
Die Trainerkarriere des neuen YB-Trainers ist noch jung. Erst im Winter hatte Seoane die Nachfolge von Markus Babbel beim FCL angetreten. Er führte die Luzerner vom 9. Rang auf einen Europacup-Platz. Zuvor trainierte der 39-Jährige verschiedene Nachwuchsmannschaften des FC Luzern.

In seiner Aktiv-Zeit spielte der schweizerisch-spanische Doppelbürger unter anderem für Luzern, GC und Deportivo La Coruña.


https://www.srf.ch/sport/fussball/super ... r-yb-coach

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (Trainer) - Gerardo Seoane
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Juni 2018, 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. Juli 2004, 13:48
Beiträge: 160
Gute Wahl und gute Voraussetzung. Er war am heiligen Abend des 28.04.2018 schliesslich auch im Wankdorf. :wink:


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Spielerkabine


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de