Forum ybfans.ch
http://ybfans.ch/forum/

(18) Jean-Pierre Nsamé
http://ybfans.ch/forum/viewtopic.php?f=10&t=3638
Seite 10 von 10

Autor:  shalako [ Samstag 17. Oktober 2020, 23:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: (18) Jean-Pierre Nsamé

17.10.2020

Bild

Zitat:
Nsame erklärt, warum er bleibt

«Ich werde YB nur verlassen, wenn es sich lohnt»

Jean-Pierre Nsame wird weiterhin für den Meister die Tore schiessen. Der Torschützenkönig der letzten Saison erklärt nun, warum er bei YB bleibt.

Er ist eine Bank. 32 Liga-Tore hat Jean-Pierre Nsame (27) letzte Saison geschossen. Das ist Rekord seit Einführung der Super League 2003. Da wäre es eigentlich nur logisch gewesen, wenn der Kameruner die Schweiz diesen Sommer verlassen und in eine grössere Liga gewechselt hätte. Hat er aber nicht. Das Transferfenster ist zu. Nsame bleibt in Bern und wird weiterhin für Meister YB die Tore schiessen.

Es hat Angebote gegeben

Der Stürmer hat seine Gründe. «Ich hatte nicht viel Interessantes gesehen während der Transferperiode», erzählt Nsame gegenüber «blue Sport». «Bei einem Transfer müssen alle drei Parteien einverstanden sein. Der Käufer-Klub, der Verkäufer und der Spieler.» Er wäre nur gegangen, wenn alle Parteien zufrieden gewesen wären.

Interesse habe es zwar gegeben, offenbart Nsame. Aber: «Die Angebote, die ich aus Russland und anderen exotischen Ligen erhalten habe, waren für mich nicht besser als das von YB. Ich weiss, was ich hier habe und dem Klub schulde», so der 27-Jährige, der mittlerweile Cupsieger und dreifacher Schweizer Meister ist und damit irgendwann als YB-Legende in die Geschichtsbücher eingehen dürfte.

Vertrag bis Sommer 2023

Nsame und Bern, das passt einfach. Er fühle sich in der Hauptstadt wie zu Hause. «Ich kenne alle, alle kennen mich. Es ist der Klub, mit dem ich gewachsen bin. Ich werde YB nur verlassen, wenn es sich lohnt. Wenn nicht, setze ich meine Karriere hier fort.»

Nsames Vertrag läuft noch bis Sommer 2023. Ob er diesen erfüllen wird? Nach dieser Liebeserklärung an YB nicht unwahrscheinlich.

Schon am Samstagabend gegen Servette kann der Knipser wieder zeigen, dass er ein ganz wichtiger Spieler für die Berner ist. Anpfiff ist um 19 Uhr.


https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 48725.html

Autor:  Hauptstadt [ Montag 19. Oktober 2020, 18:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: (18) Jean-Pierre Nsamé



Seite 10 von 10 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/