Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

 

 

 

     

 

 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Spielerkabine




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: (20) Michel Aebischer
 Beitrag Verfasst: Dienstag 29. Mai 2018, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 15:28
Beiträge: 3896



Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (20) Michel Aebischer
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 15. November 2018, 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 21. Mai 2004, 11:37
Beiträge: 2921
Wohnort: Bern
Bild

_________________
Bild


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (20) Michel Aebischer
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 28. März 2019, 00:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 15:28
Beiträge: 3896



Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (20) Michel Aebischer
 Beitrag Verfasst: Freitag 24. Mai 2019, 15:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Mai 2004, 19:21
Beiträge: 2277
Wohnort: In der Brauerei
Michel Aebischer verlängert

Der 22-jährige Michel Aebischer hat seinen Vertrag beim BSC Young Boys vorzeitig um ein weiteres Jahr bis Juni 2022 verlängert. Der Mittelfeldspieler kam im September 2016 zu seinem ersten Einsatz im Fanionteam und hat sich seither zu einer wichtigen Teamstütze entwickelt. In der laufenden Saison erzielte der ehemalige YB-Junior in 26 Einsätzen vier Tore, zudem bereitete er sieben Treffer vor.


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (20) Michel Aebischer
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 11. Juli 2019, 01:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 15:28
Beiträge: 3896



Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (20) Michel Aebischer
 Beitrag Verfasst: Dienstag 16. Juli 2019, 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 15:28
Beiträge: 3896



Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (20) Michel Aebischer
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 18. Juli 2019, 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 17378
18.07.2019

Bild

Zitat:
Auch YB-Aebischer kauft im neuen Fanshop ein

Die Super-League-Klubs und ihre verborgenen Seiten: Vor dem Saisonstart schaut BLICK hinter die Kulissen. Heute: Meister YB.

Beim Saisonstart am Sonntag gegen Aufsteiger Servette steht bei YB nicht nur die neu zusammengestellte Mannschaft erstmals auf dem Prüfstand. Auch der neue Fanshop der Berner. «Dann wird er erstmals proppenvoll sein», sagt YB-Marketing-Leiter Daniel Marti. Nach zwei Meister-Titeln in Folge muss der Klub auch in Bereichen neben dem Platz mit der Popularitäts-Entwicklung Schritt halten.

Deshalb hat YB das zuvor extern vergebene Merchandising wieder selber übernommen und in der Sommerpause der Fanshop im Stade de Suisse umgebaut. Das Problem: Die Ladenfläche ist klein, der Raum aber hoch. Die Lösung: YB baut die Lädenfläche quasi in die Höhe und hängt das gelb-schwarze Angebot an einem Seilsystem bis unters Dach. Marti: «Das Merchandising-Geschäft hat sich nach den zwei Titeln schön entwickelt. Der Fanshop ist eine Visitenkarte des Klubs, wir wollten den Shop unserem Renomée anpassen. Jetzt haben wir eine gute Lösung für die engen Platzverhältnisse gefunden.»

Kommt jetzt sogar die YB-Badehose?

Das Meisterteam bekommt die Umgestaltung während der Vorbereitung täglich mit, da YB im Stade de Suisse trainiert und der Spielereingang direkt neben dem Fanshop ist. Mittelfeldspieler Michel Aebischer: «Der Umbau ist wirklich gelungen.» Das YB-Eigengewächs wird beim BLICK-Besuch im neuen Shop sofort von den einigen Fans erkannt und posiert für Fotos. Trotzdem: Die Bestellungen von Aebischer-Trikots halten sich noch in Grenzen. «Ich komme ja aus Fribourg. Dort würde der Verkauf meines Trikots sicher besser laufen», scherzt er.

Die klare Nummer 1 unter den Trikot-Verkäufen ist Guillaume Hoarau. Nur vom Publikumsliebling gibt’s im Fanshop sogar T-Shirts mit seinem abgebildeten Kopf und Spielereien mit seiner Nummer 99. Auch ein Duschmittel namens «Torriecher» ist Hoarau gewidmet. Das Duschsortiment – es gibt auch noch einen «Meisterduft» – gehört zu den eher ausgefallenen Produkten im YB-Sortiment.

Was kommt als nächstes? Marketingleiter Marti: «Wir denken an saisonale Sachen. Eine YB-Badehose kommt bald. Und wir denken an einen Aaresack, einen Schwimmsack für den Aare-Schwumm.» Womöglich greift dann auch Michel Aebischer wieder zu: Der Youngster hat sich im Fanshop auch schon Weihnachtsgeschenke gekauft!


https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 25236.html

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (20) Michel Aebischer
 Beitrag Verfasst: Montag 2. September 2019, 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 17378
02.09.2019

Bild

Zitat:
Perfect Player: Michel Aebischer (BSC Young Boys)

In welcher Kategorie sieht sich Michel Aebischer wohl selbst als "Perfect Player"?

Wer hat die beste Technik? Den besten Schuss? Die beste Einstellung?

In der Serie "Perfect Player" stellen die RSL-Akteure jeweils ihren besten Spieler zusammen. Diese Mal ist Michel Aebischer von den Berner Young Boys an der Reihe. Wer hat laut dem Mittelfeldspieler wohl die beste Spielübersicht? Und in welcher Kategorie ist keiner seiner Mitspieler top? Die Antwort gibts im Video!


https://www.sport.ch/superleague/392492 ... ect-player

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (20) Michel Aebischer
 Beitrag Verfasst: Freitag 13. September 2019, 23:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 17378
12.09.2019

Bild

Zitat:
Er ist der neue YB-Chef

Aebischer will Sow beim Meister vergessen machen

Gestatten: Ich bin der neue Chef im YB-Mittelfeld. Michael Aebischer, Fribourger Sportler des Jahres. Nati-Kandidat und Philanthrop.

Er wächst mit der Anspruchsfülle der Aufgabe. Michel Aebischer, der Mann aus Heitenried, einem Dorf (1271 Einwohner) im Fribourger Sensebezirk an der Grenze zum Kanton Bern, hat eine ähnliche Begabung wie der Mann, den er vergessen machen soll: Djibril Sow. Der Zürcher war der beste YB-Spieler in der letzten Champions-League-Saison. Weil er technisch derart begabt ist, dass er auch dann immer noch mithalten konnte, als alles zwei Tempolevel höher war. In seinem Schatten hat das Aebischer auch gepackt.

Mittlerweile ist Sow bei Eintracht Frankfurt, und Aebischer hat keinen mehr, der vor ihm steht. Er ist nun die Nummer eins im zentralen Mittelfeld des Meisters. Er zieht die Fäden. Er geht vorneweg und oft in den Abschluss, verfügt über eine hervorragende Schusstechnik. Und er kann bei Bedarf gnadenlos zupacken. Lieber ein hartnäckiges Tackling als ein gelungenes Dribbling, die englische Art, hat Aebischer einst im YB-TV gesagt. Ein kompletter moderner Fussballer. Wie Real-Star Toni Kroos. Aebischers Vorbild. Und so wählte Michel auch Andreas Bouranis WM-Song von 2014 «Auf uns», der zum Markenzeichen des Weltmeisters wurde, als seinen eigenen Einstandssong in der Mannschaft von YB. Das Ritual für Frischlinge.

«Ich versuche die Rolle des Leaders und immer mehr Verantwortung zu übernehmen», sagt Aebischer über seinen Job im Team. «Ich denke, das gelingt mir nicht so schlecht. Gleichzeitig versuche ich den­jenigen zu helfen, welche diese Erfahrungen noch nicht gemacht haben.»

Mit 22 schon YB-Boss

Erst 22 ist Aebischer. Gleich alt wie Vorgänger Sow. Beide sind also schon sehr jung die Bosse bei YB geworden. «Es geht nicht ums Alter», sagt der Fribourger Sportler des Jahres 2018. «Sondern um den Menschen. Um die Persönlichkeit. Djibi hat das ­super gemacht. Ich versuche natürlich mir da etwas abzugucken, aber gleichzeitig meinen Weg zu gehen. Ich bin ein anderer Mensch als Djibi und versuche es auf meine Art zu machen.»

A la mode du chef also. War das denn in der Schule auch schon so? Hiess da der Capo auch schon Aebischer? «Überhaupt nicht! Dort war ich eher der Zurückhaltende und habe geschaut, dass ich nie drankomme. Dass ich nie etwas sagen muss.»
Heute, so sagt er, sei er einer, der auch mal einen Spruch mache, ein bisschen Lockerheit reinbringe, auch wenn er ein eher ­ruhiger Typ sei. Bei seinen Sprüchen verzieht er keine ­Miene. Wie an der Medienkonferenz in Belgrad vor dem Mil­lionen-Spiel gegen Roter Stern. Auf die Frage, was Miralem ­Sulejmani (er ist ja aus Belgrad, die Red.) dem Team über Serbien und Roter Stern erzählt habe, antwortet Aebischer: «Wenn ich ehrlich bin ... nichts!»

Neu im Mannschaftsrat

Mittlerweile ist die Stimme des Milch-Liebhabers, den Superstar Guillaume Hoarau speziell unter seine Fittiche genommen hat, auch im Mannschaftsrat ­gefragt. Dieser besteht neben Aebischer aus Hoarau, Lustenberger, Wölfli, von Ballmoos und Sulejmani. Und wenn die Leistungskurve des Blondschopfs so linear weiter nach oben geht, dürfte auch die Nati bald ein Thema sein. Gehört habe er vom Verband noch nichts, sagt Aebischer. «Es ist natürlich ein Ziel von mir. Aber es nützt nichts, wenn ich etwas forciere und sage, ich will nächste Woche in die Nati. So fokussiere ich mich auf YB. Es kommt dann alles von selber.»

Vor allem, wenn die Kombination stimmt: talentierter Fuss­baller und Philanthrop, also ein Menschenfreund. «Ich bin gerne mit meinen Mitmenschen zusammen», sagt der Liebhaber von Fondue moitié-moitié. Und er habe lieber drei Assists als ein ­eigenes Tor.

Eine philanthropische Veranlagung hilft bei Mannschaftssportlern. Aebischer kann es weit bringen. Aber erst einmal will er Djibril Sow vergessen machen.


https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 11794.html

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (20) Michel Aebischer
 Beitrag Verfasst: Sonntag 22. September 2019, 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 17378
22.09.2019

Bild

Zitat:
Michel Aebischer vom BSC Young Boys im On Spot

Zuletzt zwei Mal nur noch Joker: Darf das Eigengewächs im Spitzenspiel wieder die Fäden im Mittelfeld ziehen?

Der Spieler vom BSC Young Boys im Videoportrait ON SPOT über seine erste Fussballerinnerung, sein erstes Super-League-Spiel, schlimmste Verletzungen, den Fussball, seine Stärken und Freizeit.Der 22-jährige Mittelfeldspieler der Young Boys soll diese Saison die Nachfolge von Djibril Sow antreten. Dementsprechend oft kommt Michel Aebischer auch zum Einsatz. Er hat bisher noch keine Partie in dieser Saison verpasst. Doch zu Beginn war das YB-Eigengewächs in der Startaufstellung gesetzte. In den letzten beiden Matches gegen den FC Porto und gegen den FC Freienbach im Cup wurde er lediglich als Joker eingewechselt. Eine Situation die dem Fribourger nicht gefallen dürfte, in seiner Entwicklung zu einem Top-Spieler dürften auch das eine wichtige Erfahrungen sein. Heute steht nun das Spitzenspiel gegen den FC Basel an und man fragt sich: Vertraut Trainer Gerardo Seoane wieder von Beginn an auf Aebischer?


https://sport.ch/superleague/405439/zul ... eld-ziehen

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Spielerkabine


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de