Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

 

 

 

     

 

 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Spielerkabine




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: (43) Kevin Mbabu
 Beitrag Verfasst: Dienstag 23. April 2019, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 16466
23.04.2019

Bild

Zitat:
Spycher über Seoanes Verbleib

«Erhöhen nicht wegen jedem Angebot den Lohn»

YB-Sportchef Christoph Spycher setzt sich nicht bei jedem Angebot an einen Tisch mit Gerry Seoane und führt Lohnverhandlungen. Und was passiert nun mit Kevin Mbabu? Die Antworten.

Sie war unspektakulär, die Ankündigung von Trainer Gerry Seoane nach der ersten Rückrundenniederlage in Neuenburg, bei YB zu bleiben. Und doch ist sie eine enorme Weichenstellung für die nächste Saison. Keiner weiss das besser als Sportchef Christoph Spycher, der gar nicht viel hatte tun müssen, um Seoane zum Verbleib zu animieren: «Ich hatte weder Angst noch schlaflose Nächte, dass Gerry geht, weil ich wusste, dass er unglaublich schätzt, was er an YB hat. Er ist immer authentisch, nichts ist gespielt. So spürte ich, dass sein Weg in Bern liegt.»

Ob mit diesem Verbleib eine Lohnerhöhung einhergeht, mochte Spycher nicht sagen, weil er keine Vertragsdetails kommentiere. «Es ist aber sicher nicht unsere Art und Weise, dass wir uns an einen Tisch setzen und es gleich Lohnaufbesserungen gibt, wenn irgendjemand ein Angebot hat. Gerry Seoane hat sich hundertprozentig für unseren gemeinsamen Weg entschieden.»

Zukunft von Mbabu

Dieser Fall ist also vom Tisch. Jener von Kevin Mbabu auch bald. Da fehlen nur noch Details, bis der Genfer bei Wolfsburg unterschreibt. Und danach? Sitzt er fortan auf der Tribüne, weil er nächste Saison ein Wolf wird? Spycher: «Wir wollten ihm die Möglichkeit geben, das eine oder andere zu regeln. Mal schauen, wie sich das Ganze entwickelt.» Also ist nicht Saisonende für den Rastaman? «Nein, sicher nicht. Kevin hat eine Verantwortung gegenüber YB und der Nationalmannschaft. Er will spielen. Und er wird diese Saison sicher wieder für YB auflaufen und sich so auf die Länderspiele vorbereiten.»

Und wen holt YB als Real-Ersatz? Oder geht man mit Thorsten Schick und Jordan Lotomba in die neue Saison? Spycher gibt sich bedeckt: «Wir werden schauen, wie sich die Konstellation ergeben wird. Wir haben verschiedene Szenarien, die wir bereits aufgegleist haben.»

Die Frage ist: Holt YB einen Linksverteidiger, weil ja auch Loris Benito geht, oder doch eher einen Rechtsverteidiger für Mbabu? Jordan Lotomba kann ja beides spielen kann. Aber vielleicht gibts auch Ersatz auf beiden Positionen. Das sind die Szenarien.


https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 85666.html

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (43) Kevin Mbabu
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 25. April 2019, 16:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Mai 2004, 19:21
Beiträge: 2163
Wohnort: In der Brauerei
MBABU WECHSELT IM SOMMER ZU WOLFSBURG

Kevin Mbabu wird die Young Boys am Saisonende verlassen: Der 24-jährige Schweizer Nationalspieler hat beim Bundesligisten VfL Wolfsburg einen Vierjahresvertrag unterschrieben. Mbabu gilt bei YB als Paradebeispiel dafür, wie man seiner Karriere in der Super League neuen Schwung verleihen kann: Er kam vor drei Jahren aus Newcastle zu den Young Boys und schrieb danach mit seinen Teamkollegen Klubgeschichte. Der Genfer gehörte der Mannschaft an, welche in diesem und im letzten Jahr Meister wurde und im vergangenen Herbst erstmals mit YB in der Champions-League-Gruppenphase spielte. Mbabu wurde zudem Schweizer Nationalspieler (bisher vier Länderspiele) und zum Super-League-Spieler des Jahres 2018 gewählt. In seiner Karriere absolvierte er bisher in der Super League 73 Partien (3 Tore, 12 Assists). In der laufenden Spielzeit wurde er bei YB in 28 Begegnungen (19 Meisterschaft, 2 Schweizer Cup und 7 Europacup) eingesetzt.

Der BSC Young Boys bedankt sich bereits jetzt herzlich bei Kevin Mbabu für die tollen letzten drei Jahre, freut sich auf die restlichen sechs Meisterschaftspartien in dieser Saison mit ihm und wünscht ihm für die private und berufliche Zukunft alles Gute.


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (43) Kevin Mbabu
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 25. April 2019, 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 16466
25.04.2019

Bild

Zitat:
Von Thun kommt Spielmann

Mbabu verlässt YB in Richtung Wolfsburg

Während Kevin Mbabu in die Bundesliga wechselt, stösst Thuns Marvin Spielmann zum Meister.

Kevin Mbabus Wechsel von den Young Boys zum VfL Wolfsburg ist perfekt. Die Niedersachsen statten Mbabu mit einem Vertrag über 4 Jahre aus. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Der 23-Jährige stiess im Sommer 2016 leihweise aus der Premier League von Newcastle zu YB. Im Jahr darauf zogen die Berner für 120'000 Euro die Kaufoption. Mittlerweile beträgt der Marktwert des vierfachen Nationalverteidigers das 83-fache.

Während den 3 Saisons bei den Young Boys gehörte Mbabu zu den Eckpfeilern der Mannschaft. Erst jüngst feierte der Genfer mit den Bernern den 2. Meistertitel in Serie. In insgesamt 96 Pflichtspielen für YB erzielte Mbabu 5 Tore und lieferte 15 Vorlagen.

Von Thun kommt Spielmann

Marvin Spielmann wechselt von Thun zu YB. Bei den Berner Oberländern kam der linke Flügelstürmer diese Saison in 33 Partien auf 11 Tore und 8 Assists. Erst vor einem halben Jahr hatte Spielmann seinen Vertrag bei Thun vorzeitig bis 2022 verlängert. Bei den Young Boys unterschrieb er für 4 Jahre.

«Marvin hinterlässt in Thun auf jeden Fall eine Lücke. Ich bin aber überzeugt, dass wir genügend Potential haben, um diese Lücke zu füllen», liess Sportchef Andres Gerber im Communiqué verlauten.


https://www.srf.ch/sport/fussball/super ... -wolfsburg

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (43) Kevin Mbabu
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 25. April 2019, 23:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 16466
25.04.2019

Bild

Zitat:
Kevin Mbabu übernimmt bei Wolfsburg die 19 von Junior Malanda!

Jetzt ist es amtlich. Kevin Mbabu wechselt von YB zum VfL Wolfsburg in die Bundesliga.

Das Wichtigste in Kürze

- Kevin Mbabu spielt ab nächster Saison in der Bundesliga.
- Der Aussenverteidiger wechselt von YB zu Wolfsburg
- Der Natispieler übernimmt die Nummer 19 des tödlich verunfallten Junior Malanda.

Der Transfer von YB-Aussenverteidiger Kevin Mbabu in die Bundesliga musste nur noch «offizialisiert» werden. Seit Tagen kursierten Meldungen zum bevorstehende Wechsel von Mbabu zu Wolfsburg.

Jetzt haben die Klubs kommuniziert: Mbabu wechselt auf die neue Saison mit einem Vierjahresvertrag zu Wolfsburg in die Bundesliga. Beim VfL Wolfsburg stehen auch die weiteren Schweizer Internationalen Admir Mehmedi und Renato Steffen unter Vertrag.

Der 24-jährige gebürtige Genfer Mbabu, einst Junior bei Servette, kam im Sommer 2016 leihweise von Newcastle United nach Bern. 2017 übernahmen die Young Boys den talentierten, offensiv orientierten rechten Verteidiger definitiv und mit einem bis Sommer 2020 gültigen Vertrag. «Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und das Abenteuer Bundesliga», so Mbabu.

Kevin Mbabu mit Nummer 19

Der Aussenverteidiger wird bei den Wölfen die Numemr 19 des 2015 tödlich verunfallten Junior Malanda übernehmen. Mbabu sagt: «Ich kenne natürlich die Bedeutung der Nummer 19, die Junior Malanda getragen hat. Es ist eine große Ehre für mich, mit dieser Nummer spielen zu dürfen. Es ist für mich eine Selbstverständlichkeit und ein zusätzlicher Antrieb, alles dafür zu tun, ihr gerecht zu werden.»


https://www.nau.ch/sport/fussball/kevin ... a-65513566

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (43) Kevin Mbabu
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 25. April 2019, 23:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 16466
25.04.2019

Bild

Zitat:
Mbabu wechselt definitiv zu Wolfsburg

Was die Spatzen bereits von den Dächern pfiffen, ist nun definitiv: YB-Verteidiger und Schweizer Nationalspieler Kevin Mbabu spielt ab nächster Saison in der Bundesliga.

Der 24-jährige gebürtige Genfer Mbabu, einst Junior bei Servette, kam im Sommer 2016 leihweise von Newcastle United nach Bern. 2017 übernahmen die Young Boys den hochtalentierten, offensiv orientierten rechten Verteidiger definitiv und mit einem bis Sommer 2020 gültigen Vertrag.

In Wolfsburg unterschrieb Mbabu nun einen Vierjahresvertrag, die Ablösesumme soll laut Medienberichten 9 bis 10 Millionen Euro betragen. Der VfL steht in der Bundesliga vier Runden vor Schluss auf Platz 9 der Tabelle. Mit Admir Mehmedi und Renato Steffen stehen bei den Niedersachsen zwei weitere Schweizer Internationale unter Vertrag.

Vom Grünschnabel zum Publikumsliebling

Mbabu hatte sich in Bern in kurzer Zeit vom fehleranfälligen Grünschnabel zum Stammspieler, zum Leistungsträger und zum Internationalen, dem auf der angestammten Position die Zukunft in der Nationalmannschaft gehören dürfte, entwickelt. Grund- und Antrittsschnelligkeit, Zweikampfstärke, Dribblings und ein starker Zug gegen den gegnerischen Strafraum sind die herausragenden Fähigkeiten des Mannes, der in Bern längst zu den Publikumslieblingen gehört.

Der frühere YB-Trainer Adi Hütter setzte schon auf Mbabu, als dieser in der Saison 2016/17 noch grosse Schwächen offenbarte. Im Europa-League-Gruppenspiel zwischen APOEL Nikosia und YB im November 2016 wurde Mbabu nach 65 Minuten eingewechselt. Er beging drei Minuten später, offensichtlich übermotiviert, ein schweres Foul und wurde zu Recht mit der Roten Karte ausgeschlossen. Bereits in der Meistersaison 2017/18 war Mbabu auf seiner Position aber unbestritten.

Mit den Young Boys gewann Mbabu zwei Meistertitel und qualifizierte sich mit ihnen im letzten Sommer erstmals für die Champions League. In der Schweizer Nationalmannschaft debütierte er unter Vladimir Petkovic am 8. September 2018 in St. Gallen im Match der Nations League gegen Island (6:0). Bislang bestritt Mbabu vier Länderspiele.

Vierjahresvertrag für Spielmann

Auf die neue Saison zu den Young Boys stossen wird Marvin Spielmann. Der 23-jährige Mittelfeldspieler wechselt vom FC Thun zum Schweizer Meister und einigte sich mit den Stadtbernern auf einen Vertrag bis Juni 2023. «Er wird dafür sorgen, dass wir in der Offensive noch schwieriger auszurechnen sein werden», liess sich YB-Sportchef Christoph Spycher zitieren.

Spielmann war im Februar 2017 vom FC Wil zu Thun gestossen. Für die Berner Oberländer bestritt der gebürtige Oltner 82 Pflichtspiele. In der laufenden Super-League-Saison erzielte der U21-Internationale in 29 Spielen 11 Tore für den Cupfinalisten.

Spielmann ist in jüngerer Vergangenheit die vierte Spitzenkraft, die von Thun nach Bern gewechselt hat. Sandro Lauper, Christian Fassnacht und Renato Steffen sind ebenfalls diesen Weg gegangen.


https://www.bernerzeitung.ch/sport/fuss ... y/30853195

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (43) Kevin Mbabu
 Beitrag Verfasst: Freitag 26. April 2019, 11:27 
Offline

Registriert: Dienstag 15. Februar 2011, 12:13
Beiträge: 699
alles gute und danke kevin für deine tollen rushes! :wink:


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (43) Kevin Mbabu
 Beitrag Verfasst: Freitag 3. Mai 2019, 00:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 16466
02.05.2019

Bild

Zitat:
„Auf dem Platz bin ich verrückt“

Mbabu ist Mr. 200 Prozent!

Im Sommer kommt Kevin Mbabu (24/Vertrag bis 2023) für rund 8 Millionen Euro von Young Boys Bern nach Wolfsburg. Der VfL kriegt seinen Rasta-Wolf!

Der Schweizer ist der Wunsch-Verteidiger für die rechte Seite. Und eine Froh-Natur – mit Potential zum Fan-Liebling.

Optisch ist Mbabu ein echter Hingucker: Rasta-Locken, durchtrainiert, tätowiert. Privat ist er eher zurückhaltend. Erst auf dem Rasen kommt er so richtig aus sich heraus.

Mbabu zu BILD: „Ich bin eigentlich ein ruhiger Typ, der immer lacht und Spaß hat. Aber auf dem Platz bin ich positiv verrückt, gehe keinem Zweikampf aus dem Weg und gebe immer 200 Prozent!“

Das musste auch Cristiano Ronaldo (34) schmerzlich feststellen. Mit Juventus verlor der dreimalige Weltfußballer gegen Bern-Kicker Mbabu 1:2.

VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke (55) freut sich bereits auf den Neuzugang: „Kevin überzeugt durch Robustheit und Tempo. Er ist ein Spieler, der sowohl als Fußballer als auch als Mensch gut zum VfL Wolfsburg passt.“

Mbabu: „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und das Abenteuer Bundesliga. Die Bedingungen in Wolfsburg sind optimal, um mich als Fußballer auf hohem Niveau noch weiter entwickeln zu können.“

Eigentlich könnte der VfL den Verteidiger schon jetzt sehr gut gebrauchen. Vor dem Duell gegen Nürnberg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) steht der VW-Klub fast ohne Verteidiger da...


https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (43) Kevin Mbabu
 Beitrag Verfasst: Sonntag 5. Mai 2019, 22:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 15:28
Beiträge: 3643



Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (43) Kevin Mbabu
 Beitrag Verfasst: Montag 6. Mai 2019, 23:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 16466
06.05.2019

Bild

Zitat:
Kevin Mbabu: «Sion et Xamax vont s'en sortir»

Le latéral genevois d’YB pense que les deux clubs romands ne feront pas les barrages.

Interrogé au sortir de la large victoire d’YB sur le terrain du FC Sion dimanche, Kevin Mbabu a lâché une réponse claire sur qui il voyait disputer les barrages. «Je pense que Zurich est en danger. Ils sont sur une mauvaise série et pas en confiance. Mais je ne crois pas qu’ils vont être relégués», a pronostiqué le futur latéral droit du Vfl Wolsburg.

Et Sion et Xamax alors? «Sion va s’en sortir, ils savent comment gérer ce genre de situations. Je ne suis pas du tout inquiet pour eux. Aujourd’hui, ils ont très bien commencé le match, je n’ai pas vu une équipe qui doutait. On a marqué le 0-1 un peu contre le cours du jeu et ça les a calmés, mais je n’ai pas vu une équipe résignée, loin de là. Et Xamax est impressionnant ce printemps, ils sont sur une très bonne série. Je crois qu’ils vont s’en sortir.»

Interrogé au sortir de la large victoire d’YB sur le terrain du FC Sion dimanche, Kevin Mbabu a lâché une réponse claire sur qui il voyait disputer les barrages. «Je pense que Zurich est en danger. Ils sont sur une mauvaise série et pas en confiance. Mais je ne crois pas qu’ils vont être relégués», a pronostiqué le futur latéral droit du Vfl Wolsburg.

Et Sion et Xamax alors? «Sion va s’en sortir, ils savent comment gérer ce genre de situations. Je ne suis pas du tout inquiet pour eux. Aujourd’hui, ils ont très bien commencé le match, je n’ai pas vu une équipe qui doutait. On a marqué le 0-1 un peu contre le cours du jeu et ça les a calmés, mais je n’ai pas vu une équipe résignée, loin de là. Et Xamax est impressionnant ce printemps, ils sont sur une très bonne série. Je crois qu’ils vont s’en sortir.»

Largement champion, Young Boys continue d’impressionner. «On ne lâche pas. Ce n’est pas difficile de trouver de la motivation. On veut aller chercher le record de points», avoue Kevin Mbabu. En 2017, Bâle avait été sacré champion avec 86 points. YB en est à 82, avec quatre matches à jouer. «C’est vrai que dans ce championnat, il y a YB, Bâle et les autres…», sourit Mbabu, qui veut finir en beauté avant de découvrir la Bundesliga.


https://www.lematin.ch/sports/football/ ... y/12756154

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Spielerkabine


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de