Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

 

 

 

     

 

 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Ehemalige Spieler & Trainer




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: (19) Thorsten Schick
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 5. Juni 2019, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 17732
05.06.2019

Bild

Zitat:
Schick wechselt von YB zu Rapid Wien

Schick von YB zu Rapid Wien

Der Abgang von Thorsten Schick bei den Young Boys stand schon länger fest. Nun ist auch klar, wohin der 29-Jährige wechselt. Der Mittelfeldspieler heuert bei Rapid Wien an, dem 7. der abgelaufenen Spielzeit in der österreichischen Bundesliga. Schick unterschreibt bei den Wienern einen Dreijahresvertrag. Zuvor hatte der Grazer 106 Spiele für YB absolviert und dabei 9 Tore und 32 Vorlagen erzielt.


https://www.srf.ch/sport/fussball/inter ... rapid-wien

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (19) Thorsten Schick
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 5. Juni 2019, 17:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 17732
05.06.2019

Bild

Zitat:
Thorsten Schick wechselt zu Rapid Wien

Thorsten Schick, dessen Vertrag bei den Young Boys nach drei Jahren abgelaufen ist, wechselt zu Rapid Wien.

Der YB-Mittelfeldspieler Thorsten Schick hat bei Rapid Wien einen Vertrag bis Sommer 2022 unterzeichnet, wie die das Onlineportal OE24 schreibt. Der Österreicher kehrt nach drei Jahren in Bern zurück in die Fussball-Bundesliga.

Willkommen in der Rapid-Familie, Thorsten #Schick! Alle Infos: https://t.co/Zaav1ZMNt9#SCR2019#skrapid#inundautpic.twitter.com/mlcOKig2fM

— SK Rapid Wien (@skrapid) 5. Juni 2019

Dass Schick von mehreren Clubs in Österreich Angebote hatte, war bekannt. Wie OE24 weiter schreibt, war der 29-Jährige für seinen neuen Club ein absoluter Wunschspieler. Bei den Young Boys absolvierte er insgesamt 106 Pflichtspiel-Einsätze und erzielte 9 Tore.

Schick wird am 20. Juni mit dem Team in die Vorbereitung für die neue Saison starten. Damit verpasst er knapp einen alten Bekannten. Fredy Bickel war nach seinen Rauswurf in Bern im September 2016 Sport-Chef bei Rapid Wien. Anfang April hatte Bickel die Auflösung seines Vertrags auf Ende Saison 2018/2019 bekannt gegeben, obwohl eine Vertragsverlängerung bereits per Handschlag beschlossen war.


https://www.bernerzeitung.ch/sport/fuss ... y/15111012

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (19) Thorsten Schick
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 6. Juni 2019, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Mai 2004, 19:21
Beiträge: 2306
Wohnort: In der Brauerei
THORSTEN SCHICK ZU RAPID WIEN

Thorsten Schick hat einen neuen Verein. 2016 kam er von Sturm Graz zu YB, 2019 zieht es den Österreicher zurück in sein Heimatland. Schick unterschrieb bei Rapid Wien einen Vertrag bis Juni 2022.

In den letzten drei Jahren bestritt der frühere U-20-Nationalspieler über 100 Wettbewerbspartien für YB. Der 29-jährige Schick kehrt mit zwei Meistertiteln und zwei Champions-League-Einsätzen in die Heimat
zurück.

Alles Gute und DANKE FÜR ALLES, lieber Schicki!


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (19) Thorsten Schick
 Beitrag Verfasst: Montag 10. Juni 2019, 02:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Mai 2004, 19:21
Beiträge: 2306
Wohnort: In der Brauerei
Thorsten Schick: «Mit Bern für immer verbunden»

Thorsten Schick (29) nimmt am 20. Juni das Training bei seinem neuen Klub Rapid Wien auf. Der Grazer spricht über seine Zeit bei YB und über die Stadt, in der seine Tochter zur Welt gekommen ist.

***

Thorsten Schick, nach drei Jahren bei YB wechselst du zu Rapid Wien. Was hat den Ausschlag gegeben?
Es ist nicht ein einziger Beweggrund, sondern das Produkt eines Prozesses, der sich über mehrere Wochen hingezogen hat. In mir wuchs das Bedürfnis, etwas Neues anzufangen. Das hat überhaupt nichts mit finanziellen Gründen zu tun. Vielmehr spielte noch mit, dass ich in der Heimat auch wieder näher bei meinen Freunden und der Familie bin. Aber es war keine einfache Entscheidung, weil mir YB sehr viel bedeutet.

Welchen Einfluss hatte Rapid-Trainer Didi Kühbauer?
Ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, dass er kein wichtiger Faktor ist. Er war 2012/13 bereits einmal mein Trainer bei Admira Wacker Mödling, er setzte damals auf mich. Früh in diesem Jahr erkundigte er sich bei mir, wie ich die Zukunft ab Sommer sehe. Ich spüre von ihm eine grosse Wertschätzung. Und das hat mein Gefühl nochmals verstärkt: Doch, ich möchte diesen Transfer zu Rapid vollziehen. Der Zeitpunkt passt.

Sie stossen als zweifacher Schweizer Meister zu Rapid. Streben Sie mit den Wienern nun auch den Meistertitel an?
Ich bin keiner, der grosse Sprüche klopft. Aber natürlich möchte ich meine Erfahrung einbringen, die ich in den Jahren bei YB gesammelt habe. Gerade in den letzten zwei Jahren haben wir nicht viele Spiele verloren, und ich habe auch erlebt, wie sich Champions League anfühlt. Ich ziehe auf jeden Fall mit Ambitionen nach Wien.

Wie sehr denken Sie an die Nationalmannschaft?
Ich habe mich damit in der Vergangenheit nicht beschäftigt, und ich tue das auch jetzt nicht. Es gibt vermutlich keinen Fussballer, der nicht gerne für sein Land spielen würde. Aber erzwingen lässt sich gar nichts. Darum sage ich mir: Wenns klappt, bin ich sofort bereit und sehr glücklich. Und sonst geht das Leben weiter wie bis anhin.

Was bleibt Ihnen, neben den zwei Titeln mit YB, aus der Berner Zeit in Erinnerung?
Unsere Tochter kam im März 2017 hier zur Welt. Von daher werden wir als Familie mit Bern immer verbunden bleiben. Ich werde ihr eines Tages die Stadt ausführlich zeigen. Die drei Jahre waren nicht nur sportlich, sondern auch privat eine wunderbare Zeit. Wir haben viele tolle Menschen kennengelernt. Und schön ist auch das Verhältnis zum Klub: Ich kann mich bei YB immer wieder blicken lassen und werde mit offenen Armen empfangen.

Und wie steht es um Ihre Berndeutsch-Kenntnisse?
Die sind ganz okay. Anfänglich gaben sich die Kollegen Mühe, Hochdeutsch mit mir zu sprechen. Ich sagte ihnen, sie sollen einfach so reden, wie sie sich das gewöhnt sind. Jetzt verstehe ich die Mundart gut und spreche ein paar Brocken. Aber ich bin sehr zufrieden mit meinem österreichischen Dialekt (lacht).


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (19) Thorsten Schick
 Beitrag Verfasst: Freitag 21. Juni 2019, 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. Mai 2004, 13:12
Beiträge: 2384
Wohnort: Bern
Rapid-Neuzugang Schick: “Möchte vorangehen”

Mit Thorsten Schick und Taxiarchis Fountas hat der SK Rapid Wien bereits zwei Neuzugänge für die kommende Saison vorgestellt. Schick, der die letzten drei Jahre in der Schweiz bei den Young Boys Bern unter Vertrag stand, fühlt sich mit seinen 29 Jahren bereit, in der Mannschaft eine Führungsposition einzunehmen.

https://www.skysportaustria.at/bundesli ... orangehen/


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (19) Thorsten Schick
 Beitrag Verfasst: Dienstag 25. Juni 2019, 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. Mai 2004, 13:12
Beiträge: 2384
Wohnort: Bern
Thorsten Schicks bewusste Rapid-Entscheidung

Die österreichische Bundesliga hat Thorsten Schick zurück. Nach drei überaus erfolgreichen Jahren bei den Young Boys Bern heuerte der mittlerweile 29-jährige Steirer beim SK Rapid Wien an und soll hier mithelfen, den Rekordmeister wieder aus dem Mittelfeld nach vorne zu hieven.

An die Erfolge des dominanten Schweizer Meisters der letzten beiden Saisonen anzuknüpfen, dürfte in Österreich nicht nur aufgrund des Standings von Red Bull Salzburg eher schwierig werden. Dennoch, oder gerade deswegen, entschied sich Schick bewusst für den Schritt zu Rapid.

Der Flügelspieler hatte nämlich trotz seiner Rolle in der letzten Spielzeit, als es nicht zu einem dauerhaften Stammplatz reichte, sehr wohl ein Verlängerungsangebot bei "YB" vorliegen, wie Schick im Rahmen des Trainingsstarts von Rapid verrät.

https://www.laola1.at/de/red/fussball/b ... -angebots/


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (19) Thorsten Schick
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 5. September 2019, 00:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 15:28
Beiträge: 4007



Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (19) Thorsten Schick
 Beitrag Verfasst: Dienstag 29. Oktober 2019, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Mai 2004, 19:21
Beiträge: 2306
Wohnort: In der Brauerei
«Das ist einfach cool!»

Thorsten Schick (29) wurde mit YB zweimal Meister und steht seit Sommer bei Rapid Wien unter Vertrag. Der Österreicher, der sich derzeit von einer Knie-OP erholt, pflegt viele Freundschaften, die in den Jahren in Bern entstanden sind.

Thorsten, Du hast Dich Anfang September einer Operation des linken Knies unterziehen müssen. Wie läuft die Reha?
Es war zwar mehr beschädigt als nur der Meniskus. Aber ich liege mit der Reha im Zeitplan. Ich kann Velo fahren und bald mit dem Lauftraining beginnen. Mir geht es den Umständen entsprechend sehr gut.

Und wann gibst Du das Comeback?
Tendenziell erst im neuen Jahr. Ich will nichts überstürzen, sondern richtig gesund werden.

Du bist seit Sommer bei Rapid. Wie hast Du Dich eingelebt?
Sehr gut - so, wie ich mir das erhofft habe. Privat passt es, wir sehen unsere Familien und Freunde oft. Und sportlich fing es gut an für mich. Bis die Verletzung dazwischenkam. Aber ich nehme die Situation an und werde sie meistern.

Wie verfolgst Du die Spiele von YB?
Wenn immer möglich im Live-Stream. Und natürlich habe ich viel Kontakt mit alten Weggefährten. Derzeit laufen gleich zwei Gruppenchats, und da gibt es täglich irgendwelche Einträge. In den drei Jahren, in denen ich bei YB war, sind echte Freundschaften entstanden. Wir schreiben uns Nachrichten, wir telefonieren miteinander, egal, ob einer nun in Australien, Belgien, Deutschland oder weiter in Bern spielt. Das ist einfach cool!

Was vermisst Du aus Bern?
Die Freundlichkeit und Entspanntheit der Menschen. Und die kurze Anfahrt vom Wohnort zum Stadion - von Ostermundigen brauchte ich sieben Minuten. In Wien kann das zwischen 25 Minuten und einer Stunde variieren. Der Verkehr ist manchmal unfassbar. Aber ich fühle mich dort trotzdem sehr wohl: Die Stadt ist wunderschön und hat unheimlich viel zu bieten.

YB trifft nun im Achtelfinal auf den FCZ - werden bei Dir Erinnerungen an den verlorenen Cupfinal 2018 wach?
Die kamen nach der Auslosung wieder hoch. Es tat schon weh, im eigenen Stadion das Endspiel zu verlieren. Darum hoffe ich, dass die Revanche gelingt und wir eine Runde weiterkommen.

Du redest immer noch in der Wir-Form…
(lacht) ...im Zusammenhang mit YB kommt das manchmal automatisch. Ich fühle mich dem Verein nach drei wundervollen Jahren immer noch verbunden und freue mich, wenn es so gut läuft.


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Ehemalige Spieler & Trainer


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de