Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

 

 

 

     

 

 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Spielerkabine




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 199 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 20  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: (99) Guillaume Hoarau
 Beitrag Verfasst: Samstag 30. August 2014, 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15666
Guillaume Hoarau


Bild

Bild

Bild

Bild


Bild


Position: Sturm

Rückennummer: 99

Nationalität: Frankreich

Geburtsdatum: 5. März 1984

Grösse (cm): 192

Gewicht (kg): 85

Hobbies: Musik

bei YB seit: 2014

vorherige Clubs: Girondins Bordeaux, DL Aerbin, Paris St. Germain, AC Le Havre, FC Gueugnon, Saint-Pierroises


Statistiken:
http://www.transfermarkt.ch/guillaume-hoarau/profil/spieler/23934
http://www.football-lineups.com/footballer/14833/

Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Guillaume_Hoarau
http://fr.wikipedia.org/wiki/Guillaume_Hoarau
https://en.wikipedia.org/wiki/Guillaume_Hoarau

Webseite:
http://www.guillaume-hoarau.fr

Facebook:
https://fr-fr.facebook.com/guillaumehoarauofficiel

Twitter:
https://twitter.com/hoarauguillaume

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Guillaume Hoarau
 Beitrag Verfasst: Samstag 30. August 2014, 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15666
30.08.2014

Zitat:
YB verpflichtet Guillaume Hoarau

Die Young Boys freuen sich auf eine Verstärkung aus Frankreich: Der 30-jährige Stürmer Guillaume Hoarau hat einen bis Jahresende befristeten Vertrag unterzeichnet. Hoarau soll die Lücke schliessen, die nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Alexander Gerndt entstanden ist. Zudem wird er auch mit Blick auf die bevorstehenden Spiele in der Europa League eine sehr willkommene Alternative in der Offensive sein.

Hoarau ist kein unbeschriebenes Blatt: Er hat fünf Länderspiele für Frankreich bestritten und spielte zwischen 2008 und 2013 für Paris St-Germain. In seiner ersten Saison bei PSG markierte er 17 Treffer, 2010 erzielte er beim Sieg im französischen Cupfinal in der Verlängerung das entscheidende Tor. Anfang 2013 wechselte er zum chinesischen Klub DL Aerbin, wobei er ein Jahr später nach Frankreich zu Bordeaux zurückkehrte. Für den Traditionsklub erzielte er in der vergangenen Rückrunde in 17 Spielen 3 Tore. Seit diesem Sommer ist der 192 grosse Mittelstürmer vereinslos, wovon YB nun profitieren kann. In der Saison 2007/08 war er mit 28 Treffern massgeblich am Aufstieg von Le Havre in die Ligue 1 beteiligt gewesen.

Guillaume Hoarau wird am Sonntag beim Meisterschaftsspiel in Basel noch nicht spielberechtigt sein. Am Montag wird er bei YB das Training aufnehmen.


http://www.bscyb.ch/news-events?nID=5934

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Guillaume Hoarau
 Beitrag Verfasst: Samstag 30. August 2014, 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15666
30.08.2014

Bild

Zitat:
YB verpflichtet neuen Stürmer

Der Franzose Guillaume Hoarau wird bis zur Winterpause neu den YB-Sturm verstärken. Weiter gehören sechs YB-Spieler zum Aufgebot der Schweizer U-21-Auswahl.

Es geht weiter, immer weiter, Zeit zum Verschnaufen bietet der August für YB nicht. Nach dem Kraftakt in Debrecen und der Qualifikation für die Europa League am Donnerstagabend treten die Young Boys bereits am Sonntag in Basel an. «Mir hat der Einsatz aller Spieler in Debrecen gefallen», sagt YB-Trainer Uli Forte.

Offen ist noch, welche Akteure nach der intensiven Nullnummer in Ungarn am Sonntag bei Leader FCB voll belastbar sein werden. Die Kulisse im St.-Jakob-Park jedenfalls wird hübsch sein, bis am Freitag waren schon 30'000 Tickets verkauft worden. Mit einem Sieg könnte YB den Rückstand auf den Serienmeister auf drei Punkte reduzieren.

Die Young Boys setzten ja zuletzt getreu ihrem Namen – und wegen des grossen Verletzungspechs – stark auf junge Fussballer. Am Freitag wurden gleich fünf YB-Akteure (Yvon Mvogo, Grégory Wüthrich, Florent Hadergjonaj, Leonardo Bertone, Michael Frey) für die Schweizer U-21-Auswahl aufgeboten – mit dem aktuell an den FC Wil ausgeliehenen Haris Tabakovic sind es sogar sechs U-21-Nationalspieler von YB. Captain Steve von Bergen wird derweil mit der Schweiz am 8.September in Basel gegen England zum Start der EM-Qualifikation 2016 im Einsatz stehen.

Wunschkandidat verpflichtet

Am Freitag erhielten die Young Boys ihre Gegner in der Europa League zugelost. Sie werden auf Napoli, Sparta Prag und Slovan Bratislava treffen – Rang 2 und damit ein Überwintern im Europacup ist realistisch.

Am Samstagmittag wurde bekannt, dass YB mit dem Franzosen Guillaume Hoarau einen starken Angreifer neu verpflichtet hat. "Hoarau soll die Lücke schliessen, die nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Alexander Gerndt entstanden ist. Zudem wird er auch mit Blick auf die bevorstehenden Spiele in der Europa League eine sehr willkommene Alternative in der Offensive sein", schreibt der Club in einer Mitteilung vom Samstagnachmittag. Für das Meisterschaftsspiel am Sonntag in Basel sei Hoarau nocht nocht spielberechtigt, heisst es weiter. Er werde am Montag das Training bei YB aufnehmen.

Der 30-Jährige erlebte seine beste Zeit bei Le Havre und Paris Saint-Germain, als er viele Tore schoss. Später wechselte er nach China, letzte Saison war er bei Bordeaux (16 Spiele, 3 Treffer) engagiert, bis anhin war er vereinslos. Hoarau ist 192 Zentimeter gross und war der Wunschkandidat von YB. Der Club verpflichtet den Franzosen bis zur Winterpause, weil spätestens Ende der Vorrunde ja der verletzte Alexander Gerndt zurückkehren wird.


http://www.bernerzeitung.ch/sport/fussb ... y/31797111

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Guillaume Hoarau
 Beitrag Verfasst: Samstag 30. August 2014, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15666
30.08.2014

Bild

Zitat:
SL-News: Französischer Goalgetter verstärkt YB

Die Young Boys engagieren den Franzosen Guillaume Hoarau bis Ende Saison. Der 30-jährige Stürmer soll die Lücke schliessen, welche nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Alexander Gerndt entstanden ist.

Guillaume Hoarau trug 5 Jahre die Vereinsfarben von PSG und erzielte dort 2008/09 in seiner ersten Saison 17 Treffer. Anfang 2013 wechselte er nach China, bereits ein Jahr darauf erfolgte aber die Rückkehr ins Heimatland zu Bordeaux.

Am Sonntag beim Meisterschaftsspiel in Basel wird Hoarau noch nicht spielberechtigt sein. In den bevorstehenden Spielen der Europa League darf YB den 5-fachen französischen Internationalen aber einsetzen.


http://www.srf.ch/sport/fussball/super- ... staerkt-yb

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Guillaume Hoarau
 Beitrag Verfasst: Samstag 30. August 2014, 19:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 6. August 2005, 12:17
Beiträge: 348
guter transfer, falls er gefällt kann man immer noch verlängern im winter.


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Guillaume Hoarau
 Beitrag Verfasst: Samstag 30. August 2014, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 13. Mai 2004, 13:07
Beiträge: 247
Bei Bordeaux konnte er sich nicht mehr durchsetzen, mal schauen ob es ihm bei uns gelingt.


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Guillaume Hoarau
 Beitrag Verfasst: Samstag 30. August 2014, 22:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 15:28
Beiträge: 3455



Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Guillaume Hoarau
 Beitrag Verfasst: Montag 1. September 2014, 13:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15666
01.09.2014

Bild

Zitat:
Hoarau kommt – geht dafür Frey nach Lille?

YB hat einen neuen Stürmer geholt. Andererseits droht der Abgang eines der besten Talente. Kein Thema soll Vero Salatic sein.

Am Samstag meldeten die Young Boys die Verpflichtung des 30-jährigen Stürmers Guillaume Hoarau, der einen bis Jahresende befristeten Vertrag bei den Bernern unterschrieb. Seit Samstag weiss YB laut Kommunikationschef ­Albert Staudenmann auch, dass der französische 1.-Division-Verein Lille Interesse am 20-jährigen Michael Frey hegt. Der LOSC sucht nach dem Abgang von Salomon Kalou einen neuen Stürmer. Der Mann von der Elfenbeinküste wechselt zu Hertha. Das Transferfenster für internationale Wechsel ist noch bis heute Montag um Mitternacht offen.

Offenbar bemüht sich Lille sehr intensiv um Frey. Der YB-Youngster muss in den nächsten Stunden entscheiden, ob er den Sprung nach Frankreich zum ­jetzigen Zeitpunkt wagen will. Dagegen ist laut Fredy Bickel ein Transfer des bei den Grasshoppers in Ungnade gefallenen Vero Salatic (er war gestern beim Zürcher Club vorläufig suspendiert worden) zurzeit kein Thema. Was heisst ­zurzeit? Der YB-Sportchef präzisiert: «Es macht ­keinen Sinn für uns in der aktuellen ­Situation, einen zentralen Mittelfeldspieler zu engagieren, auch wenn wir ­Salatic, wie bekannt ist, als sehr interessanten Spieler beurteilen. Die Situation würde sich ändern, wenn sich bei uns ein zentraler Mittelfeldspieler verletzten würde. Aber ich hoffe sehr, dass das ­Verletzungspech nun ein Ende hat.» Transfers innerhalb der Super League sind noch bis Mitte September möglich.

Hoarau schon lange ein Thema

Die Verpflichtung von Hoarau dagegen begründet Bickel mit der Verletzung von Alexander Gerndt, dessen Rückkehr weiterhin ungewiss ist. Und mindestens bis zur Winterpause ist YB jetzt durch die Doppelbelastung mit der Europa ­League im erhöhten Spielrhythmus. «Wir beschäftigen uns seit zwei Monaten mit Hoarau», erklärte Bickel. «Und wir haben bis zum Schluss gezittert, ob der Transfer klappt. Denn eigentlich war sein Wechsel zu St. Etienne bereits klar, ehe offenbar vertragliche Probleme den Transfer verhindert haben.»

Hoarau, der vereinslos war, hielt sich zuletzt bei Paris St-Germain fit. Der ­fünffache französische Nationalspieler spielte zwischen 2008 und 2013 für PSG. In ­seiner ersten Saison in Paris markierte er 17 Treffer, 2010 erzielte er beim Sieg im Cupfinal in der Verlängerung das entscheidende Tor. Anfang 2013 wechselte er zum chinesischen Klub DL Aerbin, ­wobei er ein Jahr später nach Frankreich zu Bordeaux zurückkehrte. Für den ­Traditionsklub erzielte er in der vergangenen Rückrunde in 17 Spielen 3 Tore. In den letzten Monaten war der 192 cm grosse Mittelstürmer ohne Verein, ehe er nun bei YB unterschrieb. Heute nimmt er in Bern das Training auf.


http://www.derbund.ch/sport/fussball/Ho ... y/28179615

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Guillaume Hoarau
 Beitrag Verfasst: Montag 1. September 2014, 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15666
01.09.2014

Bild

Zitat:
Hoarau nimmt Mannschaftstraining auf

Der neue YB-Stürmer Guillaume Hoarau ist am Montag ins Training eingestiegen. Vom ehemaligen französischen Nationalspieler wird vor allem eines erwartet: Toreschiessen.

Nur acht Spieler, davon zwei Torhüter, haben am Montagvormittag am regulären Mannschaftstraining der Berner Young Boys teilgenommen. Gleich mehrere Spieler sind auf Länderspielreise: Steve von Bergen mit der Schweizer A-Nationalmannschaft, fünf weitere mit der U21, so etwa Yvon Mvogo. Auch Michael Freys Abwesenheit liege darin begründet und sei nach Aussage des YB-Staffs nicht als Indiz für einen allfälligen Wechsel zum OSC Lille zu deuten. Daneben absolvierten jene Spieler, die am Sonntag beim 1:3 beim FC Basel im Einsatz gestanden hatten, am Montag lediglich Lauftraining.

Bühne frei

Und so gehörte die Aufmerksamkeit im Leichtathletikstadion vor allem einem Spieler: Neuzugang Guillaume Hoarau. Erst am Samstag hatten die Young Boys die Verpflichtung des 30-jährigen Franzosen bekannt gegeben. Der Mittelstürmer, der zwischen 2008 und 2013 regelmässig für Paris St. Germain auflief, soll dem YB-Angriff neue Durchschlagskraft verleihen. Angesichts der zwar starken, aber wenig effizienten Offensivbemühungen in Basel, scheint das auch bitter nötig.

Am Sonntag sass der 1,92 Meter grosse Hüne im St. Jakob-Park noch auf der Tribüne, weil der Wechsel für eine Spielberechtigung zu kurzfristig gewesen war. «Wenn man das Resultat ausser Acht lässt, haben wir gut gespielt», findet Hoarau. «Das Ergebnis ist bitter, denn wir haben genug Möglichkeiten gehabt. Das zeigt, dass wir noch viel zu tun haben.» Vollmundig verspricht der ehemalige Nationalspieler Frankreichs, dass er bereit sei, mit anzupacken. «Ob ich Tore schiesse oder sie vorbereite, ist am Ende unwichtig.»

Zurückhaltender Auftakt

Im Training selbst hinterliess Guillaume Hoarau noch einen zurückhaltenden Eindruck. Wohl auch wegen der sprachlichen Barriere – die Anweisungen der Trainer erfolgten auf deutsch – schien er sich im Hintergrund zu halten, um zu beobachten, wie die Übungen denn genau ablaufen. Nach dem Training sagte Hoarau denn auch: «Ich will die Länderspielpause nutzen, um meine neuen Teamkameraden kennenzulernen, und dann in der Vorbereitung auf die nächste Partie voll angreifen.»

Nachdem sein Vertrag bei Girondins Bordeaux im Sommer ausgelaufen war, stand Hoarau ohne Verein da und hielt sich in den letzten Wochen bei den Reservemannschaften von Bordeaux und Paris St. Germain fit. Sein Wechsel nach Bern habe in Frankreich einige überrascht, erzählt er. «Es gab mehrere Optionen, sowohl in Frankreich, als auch im Ausland. Den Ausschlag für YB gegeben hat die Qualifikation für die Europa League.»

YB nur Zwischenstation?

Auffallen will Hoarau nicht nur mit seiner Rückennummer 99, womit er die 93 von Marco Bürki gar noch überbietet. Er erhofft sich insbesondere von den Auftritten in Europa, sich für weitere Aufgaben anzubieten. Denn sein Vertrag in Bern läuft nur bis Ende Jahr. Dann sollte der zurzeit verletzte YB-Schwede Alexander Gerndt wieder voll ins Geschehen eingreifen können.

«Im Fussball kann alles schnell gehen. Wenn ich gut spiele, kann alles passieren. Ob ich länger bleibe oder wechsle, sehen wir dann. Im Moment denke ich nicht daran, was in vier Monaten ist. Jetzt will ich arbeiten und mich von meiner besten Seite zeigen.»


http://www.bernerzeitung.ch/sport/fussb ... y/17998213

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (99) Guillaume Hoarau
 Beitrag Verfasst: Dienstag 2. September 2014, 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 15:28
Beiträge: 3455



Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 199 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 20  Nächste

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Spielerkabine


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de