Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

 

 

 

     

 

 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Spielerkabine




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: (26) David von Ballmoos
 Beitrag Verfasst: Montag 8. Oktober 2018, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15754
08.10.2018

Bild

Zitat:
Nati: Von Ballmoos rückt für Bürki nach

Breel Embolo und Roman Bürki fehlen der Schweiz in der Nations League. Dafür kommt der YB-Goalie zu seinem ersten Aufgebot.

Die Schweizer Nationalmannschaft wird die beiden Partien der Nations League am Freitag in Belgien und am Montag in Island ohne Torhüter Roman Bürki und Stürmer Breel Embolo bestreiten.

Die beiden Bundesliga-Profis reisten wenige Stunden nach Beginn des Zusammenzugs in Zürich aus gesundheitlichen Gründen wieder ab. Dortmunds Torhüter Bürki klagte über Probleme an der Leiste, Schalke-Stürmer Embolo leidet an einer Schulterverletzung.

Für die beiden nominierte Nationaltrainer Vladimir Petkovic David von Ballmoos (Young Boys) und Renato Steffen (VfL Wolfsburg) nach.

Für Keeper von Ballmoos ist es das erste Aufgebot überhaupt. Der 23-Jährige trug bislang erst in zwei Partien der U-20 das Nationaltrikot.

Steffens letzter Einsatz für die Schweiz liegt schon zwei Jahre zurück. Im November 2016 spielte er zehn Minuten gegen die Färöer. Insgesamt schaffte er es erst bei fünf Einsätzen mit dem Nationaltrikot aufs Feld.


https://www.bernerzeitung.ch/dienste/rs ... y/13903266

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (26) David von Ballmoos
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 10. Oktober 2018, 21:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15754
10.10.2018

Bild

Zitat:
Brüssel und Reykjavik statt Mailand-Trip

Von Ballmoos gibt Freundin wegen Nati einen Korb

Das überraschende Nati-Aufgebot für David von Ballmoos (23) bringt die Freizeit-Pläne des YB-Goalies durcheinander. Die Freundin muss hinten anstehen.

«Ich war auf Abruf», sagt YB-Goalie David von Ballmoos vor dem Abflug nach Brüssel. «Als dann am Montag das Telefon kam, wurde ich trotzdem auf dem falschen Fuss erwischt.» Der Grund: Während der Nati-Pause hatte der Emmentaler eine Reise mit seiner Freundin geplant.

«Wir wollten nach Milano.» Statt Shopping-Tour in Mailand fliegt der Bauernbub am Mittwochnachmittag als einer von 23 Kader-Spielern von Coach Vladimir Petkovic nach Brüssel. Und nach dem Nations-League-Spiel vom Freitag gegen Belgien geht's weiter nach Island, wo die Nati am Montag antritt.

Von Ballmoos hat Handschuhe dabei

Von Ballmoos: «Meine Freundin hat mich aber gerne zur Nati gelassen.» Hat der Meisterheld wegen den kalten Temperaturen auf Island (Anfang Woche schneite es!) eine Ski-Mütze eingepackt? «Nein, ich habe gerne kalt. Und die Handschuhe habe ich ja eh immer dabei.»

Wie erlebt der Nati-Neuling den Alltag im neuen Umfeld? «Das ist ein Riesen-Motivations-Schub für mich. Es tut gut, hier ein wenig schnuppern. Man merkt, dass man nahe dran ist. Aber dennoch braucht es noch viel. Es ist schon ein Unterschied, wenn du mit einer solchen Nummer wie Yann Sommer trainieren kannst. Er hat mir überall geholfen, dass zeigt die Klasse, die er hat.»


https://www.blick.ch/sport/fussball/nat ... 60460.html

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (26) David von Ballmoos
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 10. Oktober 2018, 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 15:28
Beiträge: 3493



Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (26) David von Ballmoos
 Beitrag Verfasst: Montag 5. November 2018, 02:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 15754
04.11.2018

Bild

Zitat:
Nach der Ruhephase ist vor der Feuerwehr

89 Minuten dauert es, bis YB-Goalie David von Ballmoos am Samstagabend doch noch bei einem ernsthaften Abschluss der harmlosen Grasshoppers eingreifen muss.

YB-Goalie David von Ballmoos pariert den Schuss des eingewechselten Nikola Sukacev mühelos und blickt kurz darauf auf seinen geruhsamen Abend zurück: «Die Jungs vor mir haben sich Mühe gegeben, damit mir heute hier nichts passiert.»

Genau zwei Wochen vorher musste der YB-Goalie beim spektakulären 3:3 gegen Zürich im gleichen Stadion verletzt ausgewechselt werden, nachdem sein Kopf mit jenem von FCZ-Verteidiger Andreas Maxsö fürchterlich zusammengeprallt war. Von Ballmoos erlitt eine Hirnerschütterung sowie einen Nasenbeinbruch, sein Gesicht sah schlimm aus. Doch der 23-Jährige hat sich schnell erholt. Er verpasste nur drei Spiele, gegen Valencia (1:1), Luzern (3:2) sowie in Nyon (1:0), und nun ist er bereit für den Auftritt am Mittwoch in Valencia. «Spiele in der Champions League sind das Grösste für jeden Fussballer», sagt er.

Endlich wieder zu null

David von Ballmoos erlebt einen aufregenden Herbst. Kürzlich weilte er erstmals ein paar Tage im Schweizer Nationalteam, ­dafür verzichtete er auch gerne auf einen geplanten Kurztrip mit seiner Freundin nach Mailand. «Es war schön, da reinzuschnuppern», sagt er, «und nun weiss ich, was mir noch fehlt, um regelmässig dabei sein zu können.» In erster Linie Erfahrung, aber eben auch mehr grosse Spiele, zum Beispiel mit YB in der Champions League, irgendwann vermutlich in einer Topliga. «Ich kann und will noch viel lernen und mich überall verbessern», sagt von Ballmoos.

In Valencia wird der Emmentaler übermorgen vermutlich deutlich mehr zu tun haben als am Samstag gegen GC. «Die ­werden kommen wie die Feuerwehr», sagt der Torhüter, «und die haben richtig viel Qualität, selbst wenn ihre Resultate in dieser Saison nicht besonders gut sind.» Im Gegensatz zu jenen der Young Boys, die in der Super League weiter auf Erfolgskurs sind. «Wir haben einen Lauf, sind selbstbewusst und treten souverän auf. Heute war es besonders wichtig, in der Liga endlich wieder zu null zu spielen», sagt von Ballmoos. Und dann gelingt ihm noch ein hübscher Satz: «Denn immer werden wir nicht drei Tore schiessen.» In 13 Partien war das nur viermal nicht der Fall – da traf YB zweimal.


https://www.bernerzeitung.ch/sport/fuss ... y/12375319

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Spielerkabine


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de