Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

 

 

 

     

 

 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Spielerkabine




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 94 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: (5) Steve von Bergen
 Beitrag Verfasst: Freitag 12. April 2019, 00:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 16278
11.04.2019

Bild

Zitat:
YB verliert den wertvollsten Fussballer

Ein Kommentar von Sportredaktor Fabian Ruch zum Rücktritt von Steve von Bergen.

Der Leitwolf geht – und hinterlässt eine riesige Lücke. Steve von Bergen war in den letzten Jahren der wichtigste Spieler bei den Young Boys, wertvoller noch als Torjäger Guillaume Hoarau. Von Bergen hält die Mannschaft zusammen, er leitet die Mitspieler an, ist der perfekte Anführer und insbesondere für die vielen jungen Fussballer ein ausgezeichneter Lehrmeister. An seiner Seite entwickelten sich mehrere Talente zu Spitzenkräften, von Florent Hadergjonaj über Kasim Nuhu bis Kevin Mbabu.

Von Bergen wird als Abwehrchef und Leaderfigurschwierig zu ersetzen sein. Aber die Young Boys haben vorgesorgt und mit Fabian Lustenberger längst einen Nachfolger verpflichtet. Lustenberger kehrt nach zwölf Jahren in der Bundesliga aus Berlin in die Schweiz zurück, er ist 30, wie Steve von Bergen 2013, als dieser zu YB stiess. Die Fussstapfen, die von Bergen im Stade de Suisse hinterlässt, sind allerdings gewaltig. Der langjährige Hertha-Captain Lustenberger wird sie kaum sofort ausfüllen können.

Der Entscheidung, die Karriere zu beenden, gingen viele Gespräche und Gedanken von Bergens voraus. Eine Rückkehr zum Heimatclub Xamax wäre unter anderem mit dem Risiko verbunden gewesen, bei einem schwächeren Club mit 36 Jahren möglicherweise ans Limit zu stossen. Der Neuenburger hätte sehr gerne bei YB weitergespielt, und es war Christoph Spychers wohl schwierigste Aufgabe als Sportchef, von Bergen klarzumachen, wie seine Rolle in Zukunft aussehen würde. Zumal zwei sehr routinierte Innenverteidiger nicht ins Konzept der Young Boys passen.

Es wäre für den ausgeprägten Wettkämpfer von Bergen sehr schwierig geworden, die Reservistenrolle mit seinem Ehrgeiz zu verbinden. Spycher ist nicht mit dem Herzen, sondern mit dem Verstand vorgegangen, dabei aber ehrlich und transparent geblieben. Und von Bergen hat die Situation so analysiert, wie es seinem Wesen entspricht. Seine bemerkenswerte Konsequenz zieht er mit dem Rücktritt bis ans Ende seiner grossen Fussballerkarriere durch. Er hört als Sieger auf.


https://www.bernerzeitung.ch/sport/fuss ... y/13009413

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (5) Steve von Bergen
 Beitrag Verfasst: Samstag 13. April 2019, 17:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 16278
13.04.2019

Bild

Zitat:
Gomes: «J'aurais aimé jouer avec Von Bergen»

Le départ à la retraite du défenseur neuchâtelois d'YB a déçu les joueurs de la Maladière.

L'annonce de l'arrêt de la compétition de Steve von Bergen a été évidemment un sujet de discussion à Neuchâtel en cette fin de semaine. Tout le monde espérait en effet à la Maladière que le défenseur central d'YB fasse une saison à Xamax avant d'arrêter, ce qui ne sera finalement pas le cas. A 35 ans, il a décidé de dire stop et de préparer sa reconversion avec le club bernois.

«J'ai été surpris, oui, car il m'a l'air encore en grande forme, a ainsi déclaré le latéral droit Mike Gomes. J'aurais aimé jouer avec lui une saison, tant pis. Il aurait pu nous apporter quelque chose.»

Stéphane Henchoz estime lui aussi que «SvB» a encore le niveau. «Il avait la possibilité de jouer encore une année. Après, il a dû sentir que physiquement, ça devenait plus compliqué. Le problème, c'est qu'avec l'âge, on perd de la vitesse. Après un certain point, on n'arrive même plus à compenser avec l'expérience et le placement. Il a senti, ou il sent, qu'il ne faut pas faire cette saison de trop. Il n'avait pas envie de se retrouver dans cette situation-là. Mais vu de l'extérieur, j'ai le sentiment qu'il pouvait encore jouer et être utile», a commenté l'entraîneur de NE Xamax FCS.

Xamax, avec sa multitude de joueurs en fin de contrat, doit désormais se tourner vers d'autres pistes pour sa défense centrale. Mustafa Sejmenovic n'a pas encore été reconduit, tandis que Marcis Oss est prêté par le Spartaks Jurmala, avec option d'achat. Seuls Arbenit Xhemajli, Igor Djuric et Léo Farine (en prêt à Bellinzone) sont aujourd'hui sous contrat pour la saison prochaine. La piste Johan Djourou sera-t-elle une nouvelle fois activée, comme cet hiver? Cela dépendra aussi sans doute de la ligue dans laquelle jouera Xamax l'été prochain.


https://www.lematin.ch/sports/football/ ... y/24922332

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (5) Steve von Bergen
 Beitrag Verfasst: Montag 15. April 2019, 00:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 16278
14.04.2019

Bild

Zitat:
YB-Captain Von Bergen trotzt der Dusche und beantwortet alle Fragen

Der alte und neue Schweizermeister YB gewinnt auswärts beim FCZ mit 1:0. Die Spieler feiern insbesondere ihren Captain Von Bergen, der kalt geduscht wird.

Das Wichtigste in Kürze

- Die Young Boys feiern im Letzigrund einen 1:0-Minisieg.
- YB-Captain Von Bergen wird von zwei Mitspieler geduscht.
- Professionell beendet er aber das angefangene Interview.

Spielern und Staff zeigt sich im Letzigrund eine würdige Kulisse für das erste Spiel als Schweizermeister 2019. Tausende mitgereiste Fans verwandeln die Spielsstätte des FCZ in eine gelb-schwarze Wand. YB gewinnt das umkämpfte Spiel verdient mit 1:0 dank des Treffers von Jean-Pierre Nsame.

Zwei YB-Akteure dürften sich besonders über diesen Erfolg freuen. Spieler und Leader Steve Von Bergen und der Investor Hansueli «Jöggi» Rhis.

Einer steht im Fokus: YB-Captain und Legende Steve Von Bergen beendet nach dieser Titelsaison seine Karriere. Die beiden Goalies Von Ballmoos und Wölfli duschen den Routinier kalt. Dieser bleibt cool und beendet das Interview knallhart. Was für ein Typ!

Für «Jöggi» Rhis, Investor bei den Young Boys, ist dies ein besonders emotionaler Tag. Vor einem Jahr, kurz vor dem damaligen Titelgewinn, verstarb sein Bruder Andy und nun wird YB wieder Meister. «Es ist so rausgekommen, wie wir es uns gewünscht haben», sagt Rhis sichtlich gerührt.


https://www.nau.ch/sport/fussball/yb-ca ... n-65508694

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (5) Steve von Bergen
 Beitrag Verfasst: Montag 15. April 2019, 15:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 16278
15.04.2019

Bild

Zitat:
«Sie haben mich noch nie am Morgen nach einem Spiel aufstehen sehen»

Der Meistercaptain Steve von Bergen spricht nach seinem zweiten Titel mit YB über den Rücktritt, seinen Ehrgeiz und sein Penaltytraining.

Wie viel haben Sie von Samstag auf Sonntag geschlafen?
Steve von Bergen: Es war genug. (schmunzelt) Ich denke, das hat man heute auch auf dem Platz gesehen. Es spricht für unsere Mentalität, haben wir es am Samstag nicht übertrieben. Wir haben uns vorgenommen, den Fans etwas zu bieten. Sie sind fantastisch.

Und in den Nächten davor, inwiefern hat Sie Ihre Entscheidung, Ende Saison aufzuhören, da um den Schlaf gebracht?
Vor zehn Tagen habe ich das für mich entschieden, und seither schlafe ich bestimmt ruhiger. Ich habe wochenlang darüber nachgedacht, jetzt bin ich froh, dass ich die restlichen Spiele auch geniessen kann.

Also haben Sie den Zeitpunkt bewusst so gewählt?
Ja. Ich will, dass die Leute über den Meistertitel reden und nicht mehr über mich.

Und was hat den Ausschlag für den Rücktritt gegeben?
Ich habe mein Verhältnis zum Fussball überdenkt. Es ist wunderbar, aber die Art, wie ich Fussball spielen will, fordert meinen Körper enorm heraus. Würde ich nur auf mein Herz hören, stünde ich in zehn Jahren noch auf dem Platz (lacht). Aber ich habe auch mit dem Kopf entschieden.

Jetzt kokettieren Sie. Sie zählen zu den besten Verteidigern der Liga, das ändert sich nächste Saison nicht einfach so.
Sie haben mich noch nie am Morgen nach einem Spiel aufstehen sehen. Das sieht nicht immer elegant aus. (lacht)

Aber Sie könnten problemlos weiter auf diesem Niveau spielen.
Es wäre aber nicht ehrlich von mir, ständig noch ein Jahr anzuhängen, um einfach im Team zu bleiben. Ich will hundertprozentigen Einsatz geben können, immer. Und das sehe ich in den nächsten Jahren schwieriger werden. Deswegen höre ich auf.

Ist es Ihr Ehrgeiz, bei YB keine andere Rolle einzunehmen als die des Captains, des Leaders?
Nein, das war nicht der Gedanke. Ich habe das ausführlich besprochen, mit allen Leuten im Verein, und ich habe gemerkt, wie wichtig es mir immer war, für YB alles geben zu können. Das könnte ich auch in einer anderen Funktion auf dem Feld machen.

Gibt es jetzt noch etwas, was Sie sich für die letzten Spiele in Ihrer Karriere wünschen?
Ich wünsche mir, dass sich diese Mannschaft weiter in den Geschichtsbüchern verewigt. Wir spielen eine ganz spezielle Saison, uns winken noch mehr Rekorde. Die besondere Mentalität, die wir uns aufgebaut haben, möchte ich noch für ein paar weitere Partien erleben.

Trainieren Sie jetzt jeden Tag Penaltys? Sie haben für YB noch kein Tor erzielt, und wer weiss....
...das ist überhaupt nicht nötig. (grinst) Wichtiger ist in dieser Hinsicht, dass Hoarau Torschützenkönig wird. Ob ich jetzt noch ein Tor schiesse für YB oder nicht, ist mir egal.

Wirklich?
OK, Gui hat schon angedeutet, dass er mir einen Penalty überlassen würde. Vielleicht sollte ich doch ein wenig üben, sofern ich dazu komme. (lächelt)

Und in sechs Wochen, wo sind Sie da?
In Neuenburg.

Nicht im Urlaub, den Sie zum ersten Mal seit Jahren verlängern könnten?
Nein, weil meine Tochter noch Schule hat. Aber geniessen kann ich die Zeit ja trotzdem.


https://www.bernerzeitung.ch/sport/fuss ... y/26525934

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 94 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Spielerkabine


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de