Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

 

 

 

     

 

 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » BSC Young Boys Stammtisch




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1468 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 143, 144, 145, 146, 147
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Transfergerüchte bei YB
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 20. Dezember 2018, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 16724
20.12.2018

Bild

Zitat:
Wird Fabian Lustenberger neuer Abwehrchef von YB?

Gut möglich, dass Fabian Lustenberger neuer Abwehrchef bei Meister YB wird. Diese fünf Gründe sprechen dafür.

Das Wichtigste in Kürze
- Fabian Lustenberger wird wohl Abwehrchef bei YB werden.
- Der Vertrag von Lustenberger läuft im nächsten Juni aus.

Wechselt Fabian Lustenberger im Sommer zurück in die Schweiz? Die Chancen stehen gut, dass der Luzerner neuen Abwehrchef bei Meister YB wird.

Fünf Gründe, die dafür sprechen:

1. Lustenbergers Vertrag bei Hertha Berlin läuft im Juni aus, es gab schon erste Gespräche mit dem Verein. In einem Interview mit der «Berliner Zeitung» spricht er über einen möglichen Wechsel in die Schweiz. Für die Entscheidung will sich der dreifache Familienvater jedoch Zeit lassen.

2. Der Defensivspezialist spielt seit 2007 bei Hertha. Nach zwölf Jahren in der deutschen Hauptstadt ist es Zeit für eine Luftveränderung. Wann, wenn nicht jetzt? Lustenberger ist 30 Jahre alt und könnte in der Schweiz noch ein paar Jahre auf höchsten Niveau spielen.

3. Der Vertrag von YB-Abwehrchef Steve von Bergen (36) läuft ebenfalls aus, es wäre ein nahtloser Übergang zu Lustenberger. Der Oldie hängt vielleicht noch eine Saison bei Xamax aus. Zudem spielt Lustenberger zuletzt bei Hertha wieder in der Innenverteidigung – und genau dort besteht bei YB Handlungsbedarf.

4. Zufall oder doch eher nicht? Lustenberger hat den gleichen Berater wie YB-Trainer Gerry Seoane. Die beiden haben in der Saison 2006/07 noch kurz zusammen beim FC Luzern gespielt.

5. Fabian Lustenberger und YB-Sportchef Christoph Spycher kennen sich, haben ähnliche Ansichten, sind beide bodenständig.


https://www.nau.ch/sport/fussball/wird- ... b-65465889

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Transfergerüchte bei YB
 Beitrag Verfasst: Samstag 29. Dezember 2018, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 16724
29.12.2018

Bild

Zitat:
Gerüchte um YB-Spieler – Assalé, Benito und Mbabu sind begehrt

Bald öffnet das Winter-Transferfenster und weitere YB-Akteure könnten ins Ausland wechseln.

Die Spieler und Trainer von YB sind derzeit auf der ganzen Welt verstreut in den Ferien, auch Sportchef Christoph Spycher geniesst ein paar ruhigere Tage. Bald wird er wieder einen Haufen Arbeit haben, denn Anfang Januar öffnet das Winter-Transferfenster.

Und nach den Abgängen der zentralen Mittelfeldspieler Sékou Sanogo (für etwas mehr als acht Millionen Franken Ablösesumme zu Al Ittihad nach Saudiarabien) sowie Leonardo Bertone (zum FC Cincinnati in die USA) könnten weitere Akteure der Young Boys bald ins Ausland wechseln.

In erster Linie natürlich der überragende Rechtsverteidiger Kevin Mbabu, der bereit für einen Wechsel ist. Aber auch um viele andere Berner Fussballer gibt es ständig Gerüchte, teilweise sehr wilde. Djibril Sow immerhin dürfte bekanntlich bis Ende Saison bleiben, Christian Fassnacht vermutlich auch, Sandro Lauper vielleicht sogar noch ein wenig länger.

Andere wie Roger Assalé dagegen sind einem Transfer im Januar nicht unbedingt abgeneigt. Sanogo ist eine Art Mentor Assalés, der ebenfalls von Al Ittihad umworben wurde. Eine konkrete Offerte liegt aber laut Spycher aktuell nicht vor, die Forderungen der Young Boys könnten oberhalb der Schmerzgrenze des saudiarabischen Clubs liegen.

Benitos Vertrag läuft aus

Interessant wird auch sein, was mit Loris Benito passiert. Der gut dotierte Vertrag des Linksverteidigers läuft wie jene der YB-Altmeister Marco Wölfli und Steve von Bergen Ende Saison aus, dann könnte er den Verein ablösefrei verlassen.

Der frühere Benfica-Lissabon-Spieler wird ebenfalls von Clubs aus einigen Ländern beobachtet, italienische Medien meldeten zuletzt, mehrere Serie-A-Vereine seien stark am vielseitig einsetzbaren Benito interessiert. Nur im Januar könnte YB bei einem Abgang des 26-Jährigen noch an einer Ablösesumme verdienen.


https://www.bernerzeitung.ch/sport/fuss ... y/18579226

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Transfergerüchte bei YB
 Beitrag Verfasst: Montag 7. Januar 2019, 01:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. Mai 2004, 13:12
Beiträge: 2313
Wohnort: Bern
YB an Gianluca Gaudino interessiert

Die Young Boys könnten Gianluca Gaudino als Nachfolger für Mittelfeldmann Sékou Sanogo verpflichten.

Gemäss “Nau” hat YB Interesse am 22-jährigen Deutschen, der die Jugendakademie des FC Bayern durchlaufen hatte. Bereits im Dezember absolvierte Gianluca Gaudino, der Sohn des ehemaligen Basel-Profis Maurizio Gaudino, ein Probetraining bei den Bernern.

Von 2016 bis 2017 war Gaudino an den FC St.Gallen verliehen. Zuletzt spielte der Mittelfeldakteur in Italien bei Chievo Verona, ist jedoch seit Sommer 2018 vereinslos.

Bei YB könnte der ehemalige Bayern-Junior die Nachfolge von Sékou Sanogo, der kurz Weihnachten für 8 Millionen zu Al-Ittihad nach Saudi-Arabien wechselte, annehmen. Am Montag trainieren die Young Boys das erste Mal in diesem Jahr und vielleicht ist Gaudino dann bereits dabei.

https://www.4-4-2.com/super-league/yb-b ... eressiert/


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Transfergerüchte bei YB
 Beitrag Verfasst: Montag 7. Januar 2019, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 16724
07.01.2018

Bild

Zitat:
YB vor der Verpflichtung von Gaudino

Gianluca Gaudino, Sohn von Maurizio Gaudino, war am Montag beim Trainingsstart von YB dabei. Die Young Boys stehen kurz vor der Verpflichtung des 22-Jährigen.

Die Berner Young Boys haben am Montagvormittag ihr erstes Training im neuen Jahr absolviert. «Mittelfeldspieler Gianluca Gaudino ist neu mit dabei, es fehlen noch letzte Details zum Transfervollzug», vermeldet der Club auf Twitter.

Der 22-jährige Deutsche, Sohn von VfB-Stuttgart-Legende Maurizio Gaudino, stand zuletzt bis August 2018 beim italienischen Serie-A-Club Chievo Verona unter Vertrag und ist derzeit vereinslos.

Ab 2004 hatte Gaudino der Jugendabteilung des FC Bayern München angehört. In der Saison 2013/14 konnte er mit Bayerns A-Junioren 22 Partien in der A-Junioren-Bundesliga bestreiten.

Beim deutschen Rekordmeister kam er unter Pep Guardiola zu einigen Einsätzen, schaffte aber den Sprung in die 1. Mannschaft nicht. Anfang Juni 2016 bis Juni 2017 wurde er an den FC St. Gallen ausgeliehen. Mit den Ostschweizern kam er damals (Ende April 2017) auch gegen YB zum Einsatz.


https://www.bernerzeitung.ch/sport/fuss ... y/21315911

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Transfergerüchte bei YB
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 10. Januar 2019, 00:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 16724
09.01.2018

Bild

Zitat:
Wechselt Silvan Hefti zu YB?

Ein neues Gerücht taucht auf in der Gerüchteküche der Wintertransfers. FCSG-Spieler Silvan Hefti könnte eventuell zum Schweizermeister YB wechseln. Dies hängt allerdings stark mit dem weiteren Geschehen um YB-Spieler Kevin Mbabu zusammen.

Der Bundesliga-Club Schalke soll am Aussenverteidiger der Berner Young Boys, Kevin Mbabu, interessiert sein, schreibt das St.Galler Tagblatt. Dem Gerücht nach biete der deutsche Club neun Millionen Franken, YB verlange jedoch vier Millionen mehr für den derzeit wertvollsten Super-League-Spieler.

Würden sich die beiden Clubs einigen und es käme zum Transfer, würde das möglicherweise auch den FCSG-Spieler Silvan Hefti betreffen. Die Berner haben schon lange Interesse am 21-jährigen Verteidiger, heisst es in der Szene. Nach einem Artikel der deutschen Boulevardzeitung «Bild», würde sich das Interesse der Berner bei einem allfälligen Transfers von Mbabu konkretisieren. Bisher sollen aber erst lose Gespräche stattgefunden haben. Der FC St.Gallen vergewissert, dass bis zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Anfrage für Silvan Hefti eingegangen sei.


https://www.fm1today.ch/wechselt-silvan ... -yb/939881

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Transfergerüchte bei YB
 Beitrag Verfasst: Freitag 25. Januar 2019, 01:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. Mai 2004, 13:12
Beiträge: 2313
Wohnort: Bern
YB schielt auf Ösi-Talent Maximilian Ullmann

YB-Sportchef Christoph Spycher richtet seinen Blick (wieder) nach Österreich. Maximilian Ullmann von LASK soll ein Thema bei den Bernern sein.

Dies berichtet der österreichische Journalist Peter Linden. Der Schweizer Ligakrösus wirft demnach ein Auge auf den 22-jährigen LASK-Profi Maximilian Ullmann. Der Youngster hat in dieser Saison 18 Spiele für seinen Verein bestritten und dabei zwei Tore erzielt. Beim Linzer Klub kommt er in dieser Saison hauptsächlich im linken Mittelfeld zum Einsatz, wobei der Verein jewels mit einer 3er-Verteidigung spielt. Ullmann kann aber auch als Linksverteidiger auflaufen.

Bei YB wäre er demnach ein Ersatz bzw. Backup für Loris Benito und Miralem Sulejmani, die zurzeit die linke Seite (hauptsächlich) beackern.

Ullmann hat in den letzten Jahren eine stetige Entwicklung durchlebt und sich ständig verbessert. Bald dürfte er sein Debüt für die österreichische A-Nationalmannschaft geben, nachdem er bislang in der U21 eingesetzt wurde.

https://www.4-4-2.com/super-league/yb-b ... -fokus-yb/


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Transfergerüchte bei YB
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 13. Juni 2019, 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. Mai 2004, 13:12
Beiträge: 2313
Wohnort: Bern
EXCLU - Mercato - OL : Martins Pereira file aux Young Boys Berne

Le jeune défenseur de l’OL Christopher Martins Pereira devrait s’engager rapidement avec les Young Boys Berne.

https://le10sport.com/football/mercato/ ... rne-460967


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Transfergerüchte bei YB
 Beitrag Verfasst: Montag 24. Juni 2019, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. Mai 2004, 13:12
Beiträge: 2313
Wohnort: Bern
Sandy Walsh soll das Objekt der Begierde sein

Zweikampf zwischen Meister YB und dem FCZ um holländischen Rechtsverteidiger?

Streiten sich Meister YB und der FCZ um einen holländischen Rechtsverteidiger? Wie walfoot.be nämlich berichtet, sollen sich die beiden Schweizer Vereine für ein Engagement von Sandy Walsh interessieren.

https://sport.ch/superleague/353973/zwe ... erteidiger


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1468 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 143, 144, 145, 146, 147

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » BSC Young Boys Stammtisch


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de