Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

 

 

 

     

 

 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » BSC Young Boys Stammtisch




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Beitrag Verfasst: Freitag 18. September 2020, 10:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. Mai 2004, 13:12
Beiträge: 2505
Wohnort: Bern
Nach dem bitteren Ausscheiden in der der Champions-Leauge Qualifikation geht es in der Europa League weiter. Heute Freitag, 18. September 2020 um 14h00 MEZ wird uns in Nyon der Gruppengegner im Play-offs des Champions-Weg der UEFA Europa League 2020/21 zugelost.

Wichtig: Das Weiterkommen wird in einem Spiel entschieden!

Aktuelles YB Team Ranking (Koeffizient)
Young Boys Sui 25.500

UEFA European Football Calendar 2020/2021
https://kassiesa.net/uefa/calendar2020.html

Access list 2020/2021
https://kassiesa.net/uefa/AccessList2020.html

Qualification 2020/2021
https://kassiesa.net/uefa/qual2020.html

Seeding in the Europa League 2020/2021
https://kassiesa.net/uefa/seedel2020.html

UEFA Europa League 2020/2021
https://de.wikipedia.org/wiki/UEFA_Euro ... ue_2020/21


Zuletzt geändert von Rino am Freitag 18. September 2020, 13:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Freitag 18. September 2020, 10:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. Mai 2004, 13:12
Beiträge: 2505
Wohnort: Bern
https://www.uefa.com/uefaeuropaleague/d ... 1/2001239/

Mögliche Gegner nach der Vorauslosung:

Floriana (MLT) vs Flora Tallinn (EST)
Tirana (ALB)**
KuPS (FIN) vs Sūduva (LTU)
Djurgården (SWE) / CFR Cluj (ROU)


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Freitag 18. September 2020, 14:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 15:28
Beiträge: 4343
Tirana (ALB)** im Wankdorf


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Freitag 2. Oktober 2020, 00:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. Mai 2004, 13:12
Beiträge: 2505
Wohnort: Bern
Auslosung der Gruppenphase, Freitag, 2. Oktober 2020 um 13h00 in Nyon.

http://www.uefa.com


Topf 1:

England FC Arsenal (Sieger des FA Cup 2019/20) KK: 91,000
England Tottenham Hotspur (Sieger Pokalsieger- und Verfolgerweg) KK: 85,000
Italien AS Rom (Fünfter der Serie A 2019/20) KK: 80,000
Italien SSC Neapel (Sieger der Coppa Italia 2019/20) KK: 77,000
Portugal Benfica Lissabon (Verlierer CL Q3 (Platzierungsweg)) KK: 70,000
Deutschland Bayer 04 Leverkusen (Fünfter der Bundesliga 2019/20) KK: 61,000
Spanien FC Villarreal (Fünfter der Primera División 2019/20) KK: 56,000
Russland ZSKA Moskau (Vierter der Premjer-Liga 2019/20) KK: 44,000
Portugal Sporting Braga (Dritter der Primeira Liga 2019/20) KK: 41,000
Belgien KAA Gent (Verlierer CL PO (Platzierungsweg)) KK: 39,500
Niederlande PSV Eindhoven (Sieger Pokalsieger- und Verfolgerweg) KK: 37,000
Schottland Celtic Glasgow (Sieger Champions-Weg) KK: 34,000


Topf 2:

Kroatien Dinamo Zagreb (Sieger Champions-Weg) KK: 33,500
Tschechien Sparta Prag (Sieger des Tschechischen Fußballpokals 2019/20) KK: 30,500[5]
Tschechien Slavia Prag (Verlierer CL PO (Champions-Weg)) KK: 27,500
Bulgarien Ludogorez Rasgrad (Sieger Champions-Weg) KK: 26,000
Schweiz BSC Young Boys (Sieger Champions-Weg) KK: 25,500
Serbien FK Roter Stern Belgrad (Sieger Champions-Weg) KK: 22,750
Österreich SK Rapid Wien (Verlierer CL Q3 (Platzierungsweg)) KK: 22,000
England Leicester City (Fünfter der Premier League 2019/20) KK: 22,000
Aserbaidschan Qarabağ Ağdam (Sieger Champions-Weg) KK: 21,000
Griechenland PAOK Thessaloniki (Verlierer CL PO (Platzierungsweg) KK: 21,000
Belgien Standard Lüttich (Sieger Pokalsieger- und Verfolgerweg) KK: 20,500
Spanien Real Sociedad San Sebastián (Sechster der Primera División 2019/20) KK: 20,456


Topf 3:

Spanien FC Granada (Sieger Pokalsieger- und Verfolgerweg) KK: 20,456
Italien AC Mailand (Sieger Pokalsieger- und Verfolgerweg) KK: 19,000
Niederlande AZ Alkmaar (Verlierer CL Q3 (Platzierungsweg)) KK: 18,500
Niederlande Feyenoord Rotterdam (Dritter der Eredivisie 2019/20)[6] KK: 17,000
Griechenland AEK Athen (Sieger Pokalsieger- und Verfolgerweg) KK: 16,500
Israel Maccabi Tel Aviv (Verlierer CL PO (Champions-Weg) KK: 16,500
Schottland Glasgow Rangers Sieger Pokalsieger- und Verfolgerweg) KK: 16,250
Norwegen Molde FK (Verlierer CL PO (Champions-Weg)) KK: 15,000
Deutschland TSG 1899 Hoffenheim (Sechster der Bundesliga 2019/20) KK: 14,956
Österreich LASK (Sieger Pokalsieger- und Verfolgerweg) KK: 14,000
Israel Hapoel Be’er Scheva (Sieger Pokalsieger- und Verfolgerweg) KK: 14,000
Rumänien CFR Cluj (Sieger Champions-Weg) KK: 12,500


Topf 4:

Ukraine Sorja Luhansk (Dritter der Premjer-Liha 2019/20) KK: 12,500
Frankreich OSC Lille (Vierter der Ligue 1 2019/20)[6] KK: 11,849
Frankreich OGC Nizza (Fünfter der Ligue 1 2019/20)[6] KK: 11,849
Kroatien HNK Rijeka (Sieger Pokalsieger- und Verfolgerweg) KK: 11,000
Irland Dundalk FC (Sieger Champions-Weg) KK: 8,500
Tschechien Slovan Liberec (Sieger Pokalsieger- und Verfolgerweg) KK: 8,000
Belgien Royal Antwerpen (Sieger des Belgischen Fußballpokals 2019/20) KK: 7,580
Polen Lech Posen (Sieger Pokalsieger- und Verfolgerweg) KK: 7,000
Türkei Sivasspor (Vierter der Süper Lig 2019/20) KK: 6,720
Österreich Wolfsberger AC (Dritter der Bundesliga 2019/20) KK: 6,585
Republik Zypern Omonia Nikosia (Verlierer CL PO (Champions-Weg)) KK: 5,350
Bulgarien ZSKA Sofia (Sieger Pokalsieger- und Verfolgerweg) KK: 4,000


Zuletzt geändert von Rino am Freitag 2. Oktober 2020, 00:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Freitag 2. Oktober 2020, 00:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. Mai 2004, 13:12
Beiträge: 2505
Wohnort: Bern
warum nicht...

PSV Eindhoven
YB
Molde FK
Dundalk FC


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Freitag 2. Oktober 2020, 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 19239
02.10.2020

Bild

Zitat:
YB: Diese Gegner warten auf den Meister in der Europa League

YB hat den Sprung in die Europa League gepackt. Heute findet in Nyon die Auslosung statt, bei der die Berner in Topf 2 eingeteilt sind.

Das Wichtigste in Kürze

- Heute werden in Nyon die Gruppen der Europa League ausgelost.
- Auf Meister YB könnten attraktive Gegner warten.

Double-Gewinner YB ist der einzige Schweizer Vertreter in der Europa League. Die Berner qualifizieren sich souverän mit einem 3:0-Sieg über den FK Tirana. Weil der FC Basel zeitgleich an ZSKA Sofia scheitert, rutscht YB in Topf zwei.

Heisst: Bei der heutigen Auslosung besteht die Chance auf eine durchaus machbare Ausgangslage. In der vergangenen Saison landete Gelb-Schwarz in einer Hammer-Gruppe mit Feyenoord, Porto und den Glasgow Rangers.

Die Lostöpfe im Überblick:

Topf 1:

Arsenal
Tottenham Hotspur
AS Rom
SSC Neapel
Benfica Lissabon
Bayer Leverkusen
FC Villarreal
ZSKA Moskau
FC Braga
KAA Gent
PSV Eindhoven
Celtic Glasgow

Topf 2 mit YB:

YB
Dinamo Zagreb
Sparta Prag
Slavia Prag
Ludogorez Rasgrad
Roter Stern Belgrad
Rapid Wien
Leicester City
PAOK Saloniki
FK Karabach Agdam
Standard Lüttich
Real Sociedad San Sebastian

Topf 3:

FC Granada
AZ Alkmaar
Feyenoord Rotterdam
AEK Athen
Maccabi Tel Aviv
Glasgow Rangers
Molde FK
TSG 1899 Hoffenheim
AC Mailand
Linzer ASK
Hapoel Beerscheva
Sorja Luhansk

Topf 4:

CFR Cluj
OSC Lille
OGC Nizza
HNK Rijeka
FC Dundalk
Slovan Liberec
Royal Antwerpen
Lech Posen
Sivasspor
Wolfsberger AC
Omonia Nikosia
ZSKA Sofia


https://www.nau.ch/sport/fussball-int/y ... e-65793269

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Freitag 2. Oktober 2020, 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 19239
02.10.2020

Bild

Zitat:
Vor der Europa-League-Auslosung

Kampfansage von YB-Trainer Gerry Seoane!

Ungewohnt forsche Worte wählt YB-Coach Gerry Seoane (41) nach dem am Ende sicheren Erreichen der Europa-League-Gruppenphase: «Wir haben die Ambition, es so zu machen wie der FC Basel.»

Gerry Seoane ist kein Mann der lauten Worte. Doch nach dem souveränen 3:0 gegen KF Tirana redet er in Bezug auf den weiteren YB-Weg in Europa Klartext: «Wir haben selbstverständlich die Ambition, das zu machen, was Basel letzte Saison gemacht hat. Das wäre sensationell.» Zur Erinnerung: Der FCB erreichte den Viertelfinal. «Aber ganz gewiss haben wir die Ambition, um die ersten zwei Plätze mitzuspielen. Egal in welcher Gruppe.»

Denn die Gruppe kann happig sein. Eine Variante: Arsenal, Milan, Lille. Das wäre dann sogar noch besser und stärker als letzte Saison mit Porto, den Glasgow Rangers und Feyenoord Rotterdam.

Meister YB in Topf 2

YB ist für die um 13 Uhr steigende Auslosung in Topf zwei. Die vier Gruppenphasen-Teilnahmen in den letzten vier Jahren haben den Berner Koeffizienten derart gestärkt, dass sie nun vor Mannschaften liegen wie Roter Stern Belgrad, Milan, den Rangers, Leicester oder Real Sociedad San Sebastian. Dass YB derart gut im Rennen liegt, verdankt man aber auch den höherkotierten Teams, die in den Playoffs hängengeblieben sind wie Pilsen, Wolfsburg, Sporting Lissabon, Kopenhagen, Galatasaray oder… dem FC Basel. Dieser, notabene, gegen dasjenige Team mit dem klar schwächsten Koeffizienten aller 48 Mannschaften: ZSKA Sofia.

Zurück zu Seoane. YB hat nun die Herkules-Aufgabe, das Schweizer Fähnlein einsam aufrecht zu halten. Und das aktuelle (schon schlechte) Ranking zu halten – wir sind bloss noch die Nummer 17 von Europa. Denn das wird wohl das höchste aller Gefühle sein, nachdem der FCB für einmal europäisch versagt hat. «Wir wissen schon auch um die finanzielle Bedeutung der Teilnahme an der Gruppenphase und diejenige für den Schweizer Fussball wegen der Punkte und des Koeffizienten», so Seoane. «Ich als Trainer sehe aber vor allem die sportliche Seite, auch aus Kadersicht, dass man nun allen Spielern die nötige Spielzeit gewähren kann.»

«Üben genug Druck auf uns selber aus»

Doch mehr Druck verspüre er nicht, nur weil der FCB draussen ist. «Es ist schade, dass nur noch ein Team vertreten ist. Aber wir üben schon genug Druck auf uns selber aus. Wir haben hohe Anforderungen an uns selber. Uns ist absolut bewusst, dass wir Punkte sammeln müssen.»

Und wie! Zwar besteht mit einer tollen Europa-League-Kampagne die Chance, die unmittelbar vor uns liegenden Serben, Zyprer und Dänen zu überholen, die haben alle auch nur noch eine Mannschaft im Rennen. Aber man kann davon ausgehen, dass uns handkehrum Griechen und Tschechen (drei Klubs noch drin!) sowie Kroatien und möglicherweise auch Israel, die beide noch zwei Teams im Rennen haben, überholen werden.

«Das ist kein Wunschkonzert»

Also am besten eine Gruppe wie Braga, Be’er Scheva und ZSKA Sofia, in welcher das Weiterkommen Pflicht wäre? Seoane: «Das ist kein Wunschkonzert. Aber irgendwo will man eine gewisse Attraktivität haben. Das ist das, was die Spiele in ihren Träumen haben, eines Tages in einer grösseren Liga, in einem grösseren Klub zu spielen. Es wird so oder so ein Erlebnis. Aber primär wollen wir sportlich für gute News sorgen.»

Das wollen auch die Spieler. Goalie David von Ballmoos spricht nach dem Erreichen der Gruppenphase davon, dass man lediglich mal das Minimalziel erreicht haben: «Wir haben dafür den längstmöglichen Weg gehen müssen, sind aber am Schluss belohnt worden. Ich lasse mich nun überraschen, freue mich auf jeden Gegner und auf die europäischen Nächte im Wankdorf. Und das mit ein paar Fans, was ein positiver Schritt in die richtige Richtung ist. Vor allem aber hoffe ich, dass wir ordentlich Punkte holen.»

Silvan Hefti sagt zu seiner ersten Gruppenphase in seiner Karriere: «Ich freue mich, wenn es coole Gegner sind. Aber in erster Linie sehe ich das sportlich. Wir wollen diese Gegner schlagen!»


https://www.blick.ch/sport/fussball/eur ... 24062.html

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Freitag 2. Oktober 2020, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. Mai 2004, 13:12
Beiträge: 2505
Wohnort: Bern
Gruppe A

AS Roma
BSC Young Boys
CFR Cluj
CSKA Sofia


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Freitag 2. Oktober 2020, 13:44 
Offline

Registriert: Dienstag 15. Februar 2011, 12:13
Beiträge: 736
Rino hat geschrieben:
Gruppe A

AS Roma
BSC Young Boys
CFR Cluj
CSKA Sofia


aboslut machbare gruppe


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Freitag 2. Oktober 2020, 16:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 19239
02.10.2020

Bild

Zitat:
Ein Serie-A-Topklub und der FCB-Bezwinger – das sind die YB-Gegner in der Europa League

Die Gruppenphase der Europa League hält für die Young Boys einiges bereit. Neben dem Duell mit der AS Roma stehen dem Schweizer Meister auch zwei Spiele gegen Basel-Bezwinger CSKA Sofia und den rumänischen Meister Cluj ins Haus.

Die sportliche Ausgangslage für die Berner präsentiert sich in der Europacup-Saison 2020/21 ähnlich wie in der Vorsaison, als YB in der Gruppenphase scheiterte. Vor Jahresfrist hatte das Los dem Schweizer Meister mit den Glasgow Rangers, Porto und Feyenoord Rotterdam allerdings die klingenderen Namen beschert. Von den heuer gezogenen Gruppengegnern verbreitet einzig die AS Roma hierzulande so etwas wie Traditionsklub-Aura.

Das Wankdorf dürfte mit den derzeit geltenden Corona-Richtlinien der UEFA trotzdem in sämtlichen Heimspielen maximal ausgelastet sein. Der europäische Kontinentalverband erlaubt für internationale Partien vorerst nur eine Auslastung von 30 Prozent der Gesamtkapazität. Im Fall der Young Boys liegt die Grenze damit bei knapp 10'000 Zuschauern.

Ziel der Mannschaft von Gerardo Seoane muss – gerade im Hinblick auf den UEFA-Koeffizienten – das Erreichen der K.o.-Phase bleiben – trotz der anspruchsvollen Aufgaben. Während die Römer, in der abgelaufenen Europa-League-Saison in den Achtelfinals am späteren Sieger Sevilla gescheitert, als Favorit auf den Gruppensieg gelten, wird um die zweite Position voraussichtlich ein Dreikampf entbrennen. Cluj, das rumänische Äquivalent zu YB mit zuletzt drei Meistertiteln in Folge, blieb in der letzten Europacup-Saison wie die Roma an Sevilla hängen – trotz zweier Remis.


https://www.watson.ch/sport/fussball/90 ... cska-sofia

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » BSC Young Boys Stammtisch


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de