Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

 

 

 

     

 

 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » BSC Young Boys Stammtisch




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Beitrag Verfasst: Sonntag 21. Juni 2020, 16:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 18423
20.06.2020

Bild

Zitat:
Bescheidenes Tormonster Jean-Pierre Nsame

«Ich versuche bloss dort zu stehen, wo der Ball hinfällt»

Jean-Pierre Nsame trifft und trifft und trifft. Sein Erfolgsrezept? «Ich versuche bloss dort zu stehen, wo der Ball hinfällt.» Nichts einfacher also, als 21 Saisontore zu erzielen …

Den Matchball hielt er als Trophäe unter dem Arm. Das Spielgerät musste dem FCZ vorgekommen sein wie ein blau-weisser Skalp. Mit zwei Toren in den letzten zehn Minuten entriss der Kamerun-Franzose den tapferen Gästen alles, was sie sich zuvor erarbeitet hatten.

Dieser Hattrick war nicht der erste des YB-Stürmers, der mit seinen nun 21 Saisontoren auf bestem Weg ist, den Rekord von Seydou Doumbia (30 Tore) zu brechen. «Schon gegen Sion habe ich mal drei Tore gemacht», erzählt der Mann mit der tiefen, sonoren Stimme bestens gelaunt.

Bescheidener gehts kaum

Dabei hatte BLICK vor dem Spiel noch die impertinente Frage gestellt, ob er Angst habe, seinen Torriecher während der langen Pause eingebüsst zu haben. Er hatte geantwortet: «Nein. Ich habe ja in den beiden Testspielen auch bereits getroffen.» Aber nicht dreimal. Das sparte er sich für die Meisterschaft auf. «Ich habe nur versucht am richtigen Ort zu stehen. Dort, wo der Ball hinfällt», sagte er in einer Bescheidenheit, die ihresgleichen sucht. «Beim zweiten Tor zum Beispiel bin einfach vor den Goalie gestanden, und dann springt der Abpraller genau auf mich. Es gibt manchmal Tage, an denen alles so läuft. Da muss dann halt wissen, daraus Nutzen zu ziehen.»

Da entschuldigt einer fast dafür, ein Tormonster zu sein … «Tore kommen nie von alleine. Es ist die Arbeit aller. Jetzt geniessen wir diesen Sieg, denn er wurde unter Leiden geholt. Er wird uns Selbstvertrauen und Zuversicht geben.»

«Spieler mit enormer Qualität auf der Bank»

Und entschieden wurde das Spiel durch die bessere Ersatzbank. Guillaume Hoarau und Miralem Sulejmani, die beiden Superstars, die sich zuvor auf der Tribüne an der Unendlichkeit des Raumes erfreut hatten, der ihnen zur Verfügung stand, taten dasselbe dann auf dem Rasen mit je einem Assist zu den Toren Nummer zwei und drei. «Wir haben eben das Glück, Spieler mit enormer Qualität auf der Bank zu haben, die Frische ins Team tragen können», so Nsame. «Nun sind in der Offensive alle zurück. Und wenn wir in den Trainings ein Mätschli machen, so ist das immer sehr eng. Nie gewinnt eine Mannschaft mit mehr als einem Tor Vorsprung.»

Das sei ein Sieg gewesen, an dem alle teilgehabt hätten, auch die Fans, Selbst wenn sie nicht im Stadion gewesen seien. «Wir widmen ihnen nun diesen ersten Sieg und hoffen, dass es viele Weitere geben wird.» Aus Sicht der Konkurrenz: Es ist zu befürchten …


https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 47373.html

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Sonntag 21. Juni 2020, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 18423
20.06.2020

Bild

Zitat:
Kololli ist FCZ-Entdeckung vom Re-Start

«Wir waren zu schnell zufrieden!»

Statt FCZ-Topskorer Blaz Kramer läuft Benjamin Kololli als Sturmspitze auf. Das Experiment gelingt – auch wenn Zürich bei YB in der Schlussphase die Punkte verliert.

Es war ein Sprung ins Ungewisse. Wie attraktiv ist die Geister-Super-League? Die Antwort liefern YB und Zürich am Freitag beim Re-Start-Auftakt. Das erste Liga-Spiel in der Schweiz seit vier Monaten ist ein Knaller!

Zürich führt zweimal. Aber YB antwortet mit der Wucht des Meisters, mit seiner starken Reservebank, die Guillaume Hoarau und Miralem Sulejmani hergibt – und mit Hattrick-Schütze Jean-Pierre Nsame. 3:2. Die Punkte bleiben in Bern. Eigentlich verrückt, dass der FCZ nach diesem starken Auftritt weiter auf den ersten Sieg im 2020 wartet.

FCZ-Trainer Ludovic Magnin: «So ein Spiel zu verlieren, tut weh. Aber vom Resultat abgesehen: Die Intensität war überragend. Das Spiel hat gezeigt, dass wir auch in der Schweiz auf hohem Niveau spielen können. Man spürte, wieviel Lust die Spieler nach dieser langen Pause auf Fussball hatten.»

«Hart, dieses Spiel noch zu verlieren»

Vor allem ein Zürich-Spieler setzt seine Energie in Taten um. Benjamin Kololli bereitet das 1:0 mit einem entschlossenen Rush vor. Dann erwischt der Kosovo-Natispieler im YB-Tor David von Ballmoos mit einem Flatter-Freistoss aus 28 Metern. Sein erstes Saisontor.

«Ich bin sehr zufrieden, dass ich endlich wieder in der Super League getroffen habe», sagt Kololli bei SRF. «Aber es ist hart, dieses Spiel noch zu verlieren. Uns hat in der zweiten Halbzeit der Mut gefehlt.

Wir waren zu schnell zufrieden!»

Trotz der Niederlage: Aussenspieler Kololli als Sturmspitze zu bringen, ist die Entdeckung des Zürcher Re-Starts. Magnin schildert, warum er für dieses Experiment sogar seinen Topskorer Blaz Kramer auf die Bank setzte: «Benji hatte es verdient. Er hat in den Testspielen regelmässig Tore gemacht. Wenn ich als Trainer sage, dass ich die Leistungen der Testspiele als Massstab für die Aufstellung nehme, musste ich ihn bringen. Ihn als Stürmer zu bringen, bleibt sicher eine Variante für die Zukunft.»

Bisher war Kolollis Saison von Blessuren und der Ersatzbank geprägt, weil er im starken FCZ-Herbst nicht zur Stammelf gehörte. Das scheint sich nun geändert zu haben.


https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 47281.html

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » BSC Young Boys Stammtisch


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de