Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

 

 

 

     

 

 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » BSC Young Boys Stammtisch




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Beitrag Verfasst: Montag 5. August 2019, 12:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. Mai 2004, 13:12
Beiträge: 2339
Wohnort: Bern
BSC Young Boys - Roter Stern Belgrad (Champions League Qualifikation)


Bild vs. Bild


Stadion Wankdorf, Bern
Mittwoch, 21. August 2019
Zeit: 21:00 Uhr

Bild


Webseiten Roter Stern Belgrad:

http://www.crvenazvezdafk.com
https://www.transfermarkt.ch/roter-ster ... verein/159
https://de.wikipedia.org/wiki/FK_Roter_Stern_Belgrad
https://de.wikipedia.org/wiki/Stadion_Rajko_Miti%C4%87
http://www.europapokal.de/vereinsportra ... rn-belgrad



Forum Roter Stern Belgrad:


Statistiken / Vergleiche vs. Roter Stern Belgrad:
https://www.transfermarkt.ch/bsc-young- ... ht/3244530
https://de.soccerway.com/teams/serbia/f ... ograd/1942
https://de.soccerway.com/matches/2019/0 ... ad/3120681
https://de.soccerway.com/matches/2019/0 ... /head2head
https://www.fussballdaten.de/championsl ... -rsbelgrad
https://www.fussballdaten.de/vereine/yo ... rn-belgrad
https://de.fcstats.com/vergleich,bsc-yo ... 81,892.php
https://www.kicker.de/4606879/spielinfo ... rn-belgrad


Zuletzt geändert von Rino am Montag 19. August 2019, 00:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 14. August 2019, 15:33 
Offline

Registriert: Mittwoch 14. August 2019, 15:17
Beiträge: 2
Hoi Zamme! Sorty falls off topic. RS Belgrad Fan hier. Es wird anscheinend nicht so einfach wie in Salzburg an die Masse der Tickets ranzukommen. Hat jemand Lust evtl mir zwei Tickets zu verkaufen? Wir wūrden aus den Heim-/Neutrellen Sektoren das Spiel verfolgen. Gruss!


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 14. August 2019, 17:21 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 16990
14.08.2019

Bild

Zitat:
Kein Run auf die Tickets für YB-Roter Stern

Die Berner Young Boys spielen am kommenden Mittwoch gegen Roter Stern Belgrad um die Qualifikation für die Champions League. Das Interesse an den Tickets ist eher verhalten.

Die Besitzer einer YB-Jahreskarte hatten seit gestern Dienstagabend bis heute Mittwochmittag die Möglichkeit, ein Ticket für das Champions-League-Qualifikationsspiel YB gegen Roter Stern Belgrad zu kaufen. Doch viele Kartenbesitzer scheinen keine Lust zu haben, das Spiel am kommenden Mittwoch im Stade de Suisse mitzuverfolgen: Wie der Plan der verfügbaren Tickets zeigt, haben bei weitem nicht alle Kartenbesitzer von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch gemacht.

Selbst im Sektor D, der meist ausverkauft ist und wo jeweils die treusten YB-Fans die Spiele verfolgen, sind am Mittwochnachmittag noch Tickets verfügbar. Dies obwohl die Tickets nicht überteuert scheinen: Die Preise liegen im Vergleich zu einem Super-League-Spiel nur leicht höher.

Seit heute um 13 Uhr läuft nun die zweite Runde: Die Jahreskarten-Besitzer haben die Möglichkeit, bis zu sechs weitere Tickets zu kaufen. Der Verkauf läuft nach dem Prinzip, wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Umgekehrt heisst dies: Wer keine YB-Jahreskarte besitzt und keinen Besitzer einer solchen Karte als Freund hat, der geht leer aus. Auch die zweite Verkaufsrunde zeigt, dass die Affiche nicht besonders attraktiv ist. Heute Nachmittag um 16 Uhr waren immer noch sehr viele Tickets verfügbar.

Der Berner Fussballklub macht die Besitzer der Jahreskarten darauf aufmerksam, dass die Tickets aus «sicherheitstechnischen Gründen und zur Vermeidung von Schwarzhandel nur zum privaten Gebrauch bezogen werden dürfen». Der Weiterverkauf an Bekannte zu regulären Preisen ist laut dem Klub gestattet. Die Young Boys betonen weiter, dass gemäss den Verkaufsbedingungen von YB der Weiterverkauf auf Auktionsplattformen wie Ricardo und Ebay sowie auf Ticketbörsen wie dem umstrittenen Anbieter Viagogo nicht gestattet sei.

Mit den «sicherheitstechnischen Gründen» meinen die Young Boys das Risiko, dass Tickets ans Fans von Roter Stern Belgrad weiterverkauft werden. Das Interesse bei den Fans des serbischen Klubs scheint durchaus vorhanden zu sein. Im YB-Fanforum schreiben Fans, dass sie von Fans aus Belgrad Anfragen für Tickets erhalten haben.

Das entscheidende Rückspiel wird am Dienstag, den 27. August 2019, in Belgrad ausgetragen.


https://www.bernerzeitung.ch/region/ber ... y/14672539

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 14. August 2019, 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. Mai 2004, 13:12
Beiträge: 2339
Wohnort: Bern
Zitat:
Doch viele Kartenbesitzer scheinen keine Lust zu haben, das Spiel am kommenden Mittwoch im Stade de Suisse mitzuverfolgen: Wie der Plan der verfügbaren Tickets zeigt, haben bei weitem nicht alle Kartenbesitzer von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch gemacht.


Sind wir schon so verwöhnt? Ich verstehe das nicht.


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 15. August 2019, 15:16 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 16990
15.08.2019

Bild

Zitat:
SRF zeigt beide Playoff-Spiele des BSC Young Boys

Der BSC Young Boys trifft in den Playoffs zur Champions League auf Roter Stern Belgrad. Schweizer Radio und Fernsehen zeigt beide YB-Spiele in voller Länge auf SRF zwei – das Hinspiel live, das Rückspiel re-live.

Auch in der Saison 2019/20 kommt das Schweizer TV-Publikum bei SRF wieder in den Genuss von Livefussball aus der europäischen Königsklasse. Immer mittwochs zeigt SRF die Uefa Champions League live im Free-TV.

Bereits in den Playoffs überträgt SRF pro Mittwoch ein Topspiel live. Dabei kann SRF, gemeinsam mit RTS und RSI, das Topspiel der Runde frei wählen. Grundlage ist eine Vereinbarung zwischen der SRG und der Uefa für die Saisons 2018/19 bis 2020/21.

Mittwochsspiele der CL-Playoffs live auf SRF zwei

Am Mittwoch, 21. August, ist das Playoff-Hinspiel zwischen dem BSC Young Boys und Roter Stern Belgrad live im Programm. Schweizer Radio und Fernsehen überträgt die Partie ab 20:10 Uhr live auf SRF zwei sowie als Livestream inklusive Ticker auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App.

Am Mittwoch, 28. August, ist das Playoff-Rückspiel einer anderen Paarung im Programm. Die konkrete Begegnung bestimmt SRF kurzfristig anhand der sportlichen Attraktivität.

Playoff-Rückspiel der Young Boys als Re-Live-Angebot

Neben den Liverechten an den Mittwochsspielen verfügt SRF über umfassende Rechte in der Nachberichterstattung. Dazu gehört auch die Möglichkeit, Dienstagsspiele ab Mitternacht in voller Länge auszustrahlen sowie alle Highlights der Partien zu zeigen.

Von diesem Recht macht SRF in den Playoffs Gebrauch. Ab 00:00 Uhr in der Nacht von Dienstag, 27., auf Mittwoch, 28. August, ist das Playoff-Rückspiel des BSC Young Boys re-live und ungekürzt auf SRF zwei sowie auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App zu sehen. Die Höhepunkte des Spieltages inklusive aller Tore des YB-Spiels präsentiert SRF auf den Onlineplattformen – ebenfalls ab 00:00 Uhr in der Nacht auf Mittwoch.

Das zeitversetzte Re-Live-Angebot umfasst das komplette Spiel inklusive Livekommentar. Zudem können beide Playoff-Partien des BSC Young Boys unter srf.ch/sport und in der SRF Sport App bis zu 72 Stunden nach der Erstausstrahlung «on demand» abgerufen werden. Ein Online-Liveticker auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App sowie regelmässige Liveschaltungen auf Radio SRF 3 komplettieren das SRF-Angebot rund um die Playoff-Partien des BSC Young Boys.


https://www.srf.ch/sport/mehr-sport/in- ... young-boys

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 15. August 2019, 19:06 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 16990
15.08.2019

Bild

Zitat:
Vorverkauf für YB gegen Roter Stern Belgrad läuft gut

Am Mittwoch steigt das Hinspiel im Champions League-Playoff YB gegen Roter Stern Belgrad in Bern. Der Vorverkauf läuft gut!

Das Wichtigste in Kürze

- Am Mittwoch spielt YB im Champions League-Playoff gegen Roter Stern Belgrad.
- Für das Hinspiel in Bern sind schon 23'000 Tickets verkauft worden.

Mit Spannung wird das Hinspiel in den Champions League-Playoffs zwischen YB und Roter Stern Belgrad erwartet. Die Fans der Gelb-Schwarzen sind heiss auf das Spiel.

«Es sind bereits mehr als 23'000 Tickets verkauft worden, Stand Donnerstag Nachmittag», sagt Medienchef Albert Staudenmann gegenüber Nau. Mit diesen Zahlen ist man bei den Young Boys sehr zufrieden. Das Stadion wird am nächsten Mittwoch in gelbschwarzer Hand sein.

Tickets kommen für dieses Spiel nicht in den öffentlichen Verkauf. Die begehrten Karten sind den Abo-Besitzern vorenthalten, die auch noch Zusatzkontingente lösen können.

Für die Fans aus Belgrad ist der Gästesektor mit 2000 Plätzen reserviert. Das Spiel wird am Mittwoch, 21. August um 21 Uhr angepfiffen.


https://www.nau.ch/sport/fussball/vorve ... t-65569445

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 15. August 2019, 21:00 
Offline

Registriert: Dienstag 15. Februar 2011, 12:13
Beiträge: 708
sieht ja plötzlich wieder ganz anders aus.

Zitat:
«Es sind bereits mehr als 23'000 Tickets verkauft worden, Stand Donnerstag Nachmittag», sagt Medienchef Albert Staudenmann gegenüber Nau. Mit diesen Zahlen ist man bei den Young Boys sehr zufrieden. Das Stadion wird am nächsten Mittwoch in gelbschwarzer Hand sein.


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Samstag 17. August 2019, 03:06 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 16990
16.02.2019

Bild

Zitat:
Serbische Medien sprechen von «Skandal»

Vor dem Champions-League-Qualifikationsspiel zwischen YB und Roter Stern Belgrad wird Stimmung gemacht. Die Gäste fühlen sich in Bern alles andere als willkommen.

«Grosser Skandal erschüttert die Schweiz – Serben dürfen keine Tickets für Young Boys – Roter Stern kaufen!» So etwa titelt der «Kurir», die grösste Boulevard-Zeitung Serbiens. Von «grossen Problemen» und vom «Vertrieben werden» berichten andere News-Seiten aus Serbien.

Bei den Anhängern von Roter Stern Belgrad brodelt es denn auch: Die Tatsache, dass ihnen im Stade de Suisse «nur» 2000 Tickets zur Verfügung stehen, scheint für viele unbegreiflich. Dies, während YB-Jahreskarten-Besitzern derzeit die Möglichkeit geboten wird, bis zu sechs weitere Tickets für das Champions-League-Qualifikationsspiel zu kaufen.

«Unter den Fans herrscht Chaos»

Völlig verärgert meldet sich sich nun M. D. bei 20 Minuten. Der schweiz-serbische Doppelbürger aus Zürich erlebt die Aufruhr in der Red-Star-Community gerade hautnah mit: «Andauernd klingelt jetzt das Telefon. Kollegen aus der Schweiz und Verwandte und Freunde aus Serbien versuchen, irgendwie an Tickets zu gelangen», erzählt der 26-jährige Fussballfan. Auch in Foren und Facebook-Gruppen tauschen sich die Fussballanhänger aus, wie man doch noch an Billette fürs Spiel vom kommenden Mittwoch kommen könnte – «es herrscht wirklich ein Chaos bei den Fans».

Für M. ist der Ticket-Verkauf alles andere als fair: «Für einen Club wie Red Star Belgrad mit tausenden von Anhängern sollte es definitiv ein grösseres Kontingent an Tickets geben.»

YB nimmt Stellung

YB-Sprecher Albert Staudenmann nimmt Stellung: «Gemäss Uefa müssen wir Roter Stern Belgrad ein Ticketkontingent von 5 Prozent der Gesamtkapazität freihalten. Wir haben ihnen 6 Prozent zugesprochen», sagt er zu 20 Minuten. Es gehe aber primär darum, das Stadion mit YB-Fans zu füllen und diesen genügend Zeit zu geben, ein Ticket zu kaufen. Bisher wurden von Berner Anhängern 24'000 Tickets bezogen (Stand 16.08.,17 Uhr).

Falls nicht alle YB-Fans vom Vorverkaufsrecht Gebrauch machen, kommen noch einzelne Tickets in den Umlauf. Serbische Medien warnen nun aber. «Diejenigen Fans, die Eintrittskarten ausserhalb des Gäste-Sektors haben, werden ohne die Möglichkeit einer Rückerstattung aus dem Stadion entfernt», heisst es dort. Doch Staudenmann von YB dementiert: «Nein, wer sich an die Stadionordnung hält, wird nicht aus dem Stadion gewiesen. Die Sicherheitsleute behalten sich aber vor, die Leute allenfalls umzuplatzieren.»

Zudem kann man beim Berner Sportclub die Aufregung nicht verstehen: «Wir handhaben die Situation so, wie es fast alle Clubs in den europäischen Wettbewerben machen – so wie auch Roter Stern bei seinen Heimspielen.»


https://www.20min.ch/schweiz/bern/story ... --15632035

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Sonntag 18. August 2019, 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 15:28
Beiträge: 3794
FC Kopenhagen - Roter Stern Belgrad 7:8 n.E.

https://www.transfermarkt.de/fc-kopenha ... ht/3235663




Zuletzt geändert von Hauptstadt am Sonntag 18. August 2019, 15:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Beitrag Verfasst: Sonntag 18. August 2019, 15:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 15:28
Beiträge: 3794
Spartak Subotica - Roter Stern Belgrad 2 : 3

https://www.transfermarkt.de/fk-spartak ... ht/3197131




Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » BSC Young Boys Stammtisch


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: shalako und 6 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de